Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 19: Mittwoch, 28.08.13: Grand Teton NP - Yellowstone NP, West Thumb Geyser Basin und Upper Geyser basin

18 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7605
Tag 19: Mittwoch, 28.08.13: Grand Teton NP - Yellowstone NP, West Thumb Geyser Basin und Upper Geyser basin
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
93 Meilen
Fazit: 
Der Yellowstone NP, Faszination pur!

Mittwoch, 28.08.13:

Ich wache auf, schaue aus dem Fenster und.... sehe nichts. Zuerst denke ich, die Scheibe ist schon wieder schmutzig, aber nein, alle Scheiben sind total beschlagen. Drinnen ist es kalt... aber draußen noch viiiiel kälter. Also, Heizung ein bisschen an, damit sich die Innentemperatur zum allgemeinen Wohlbefinden etwas erhöht.

Die Entscheidung für ein Frühstück im warmen Womo fällt uns nicht schwer, denn auf Frieren haben wir alle keine Lust.
Obwohl unsere site von Bäumen umgeben ist, findet die Sonne doch ein freies Plätzchen, um den Essplatz im Freien ab ca. 8 Uhr zu bescheinen. Da sind wir mit dem Frühstück aber fast fertig und wollen nicht mehr umziehen.

Bevor wir starten, gehen wir noch einmal zum See, um den atemberaubenden Ausblick zu genießen. Wundervoll!

Die erste Anlaufstelle heute ist das Colter Bay Visitor Center. Da es gestern mit unserem Trail nicht mehr geklappt hat, nimmt Robert mit Jeremie hier noch an einem Ranger Programm teil, damit Jeremie sein Ranger Abzeichen auch vom Grand Teton NP bekommt.

Zwischenzeitlich gehe ich mit Jonas in den General Store, um ein paar Kleinigkeiten einzukaufen. Dann fangen wir von irgendwoher WLAN auf und nutzen dies, bis das Ranger Programm zu Ende ist.

Nun muss Jeremie noch seinen Eid schwören. Der Ranger hier macht das ziemlich feierlich. Er kommt sogar nach vorn, und stellt sich vor einer großen Karte des Grand Teton NP mit Jeremie hin. So können wir mal richtig gut fotografieren. Dann darf Jeremie sogar noch seinen Rangerhut aufsetzen und bekommt ein ganz tolles Badge aus Holz.

So sieht es übrigens in unserer "Kommandozentrale" während der Fahrt aus. Ist das bei euch auch so ein chaotisches Kabel-, Kamera- und Kartengewurschtel?

 

So, jetzt geht es endlich am South Entrance in den Yellowstone NP! Der Übergang vom einen in den anderen NP ist fließend.

Ein erster Stopp an den Lewis Falls offenbart zwar eine wildromantische Landschaft, die uns sehr gut gefällt. Aber erahnen können wir hier noch in keiner Weise, was uns beim folgenden Stopp erwarten wird.

    

Unser erstes mit größter Spannung erwartetes Ziel im Yellowstone NP ist das West Thumb Geyser Basin.

Wir "entern" dieses gar nicht mal so große und gut überschaubare Gebiet kurz vor 13 Uhr.

Was uns hier erwartet, ruft bei uns absolute Begeisterungsstürme hervor. Unbeschreibliche Farben und Motive folgen Schlag auf Schlag. Wir wissen gar nicht, wo wir zuerst hinschauen sollen.

  
Seismograph Pool und Bluebell Pool

  

  
Lakeshore Geyser und Fishing Cone

  
Fishing Cone und Big Cone

  Rechts der Black Pool.

Zu einer Seite noch schönstes Wetter...   ... formieren sich im Nordwesten schon wieder dunkle Wolken...

  


Abyss Pool... welche Farben! WAHNSINN!!

Kurz nehmen wir an einem Ranger Programm teil, bis der Ranger mitten im Vortrag plötzlich unterbricht und mit tiefer, durchdringender Stimme einen lauten Schrei in Richtung Black Pool loslässt: "Sir!!!" Dort hält gerade eine Person vermeintlich die Hände ins Wasser. Erst kurz zuvor hatte der Ranger von den Temperaturen in den Pools gesprochen, und wie häufig sich Touristen Verbrennungen zuziehen.

Die Person, eine zierliche Asiatin, wird kräftig gescholten und das Blöde ist, sie versteht noch nicht mal, was der Ranger von ihr will. Glücklicherweise ist eine andere Asiatin in der Nähe, die dolmetschen kann. Sie wird nun noch mal ordentlich zur Schnecke gemacht und sieht dann zu, dass sie schnell das Weite sucht. Die Arme hat sich total erschreckt...


Blick über den Black Pool auf den Yellowstone Lake

    

Die Bewölkung ändert sich binnen weniger Minuten. Gerade sieht man noch blauen Himmel, kurz darauf gibt es wieder drohend dunkle Wolken und umgekehrt...

Insgesamt halten wir uns hier 90 Minuten auf und es ist für uns alle ein fantastisches Erlebnis!

Unsere Jungs wollen zum Old Faithful, also fahren wir als nächstes zum Upper Geyser Basin. Dort gurken wir erst eine Weile auf der Suche nach einem Parkplatz herum, weil wir die Einfahrt zum großen Parkplatz verpasst haben. Wir finden trotzdem eine Parkmöglichkeit und gehen zunächst in die Old Faithful Lodge. Ich vermute hier das tolle Hotel, von dem alle berichten und sehe im Inneren gleich, dass hier was nicht stimmt. Ahh, es gibt noch ein Old Faithful Inn, das ist besagtes Hotel!

Als nächstes gehen wir aber erst ins Visitor Center. Das ist ganz toll aufgemacht, mit einem Youth Science & Discovery Center. Dort bekommt Jeremie sein Junior Ranger Booklet. Das Modell eines Geysirs ist dort aufgebaut, und wir warten, bis dieser ausbricht. Wirklich richtig toll gemacht, das ganze Center.

Dann wird es Zeit, den Old Faithful aufzusuchen. Schließlich wollen wir doch ein gutes Plätzchen, wenn er ausbricht.

Es sind schon jede Menge Leute da. Wir warten gespannt, wann es denn jetzt los geht. Naja, so ganz pünktlich ist er nicht, er lässt uns warten. Dann aber, wenige Minuten nach der vorhergesagten Zeit, geht es los. Unmengen Wasser schießen in die Luft. Sogar ein Regenbogen entsteht, wunderschön!

  

Allerdings ist der Ausbruch des Old Faithful, verglichen mit dem, was wir heute schon im West Thumb Geyser Basin gesehen haben, ein ziemlich fades Ding. Da sind wir uns ziemlich einig. Lediglich Jeremie fand es richtig spannend, und will es gern nochmal sehen. Vielleicht gehen wir morgen noch einmal hin.

Eine Weile gehen wir noch auf den Stegen im Upper Geyser Basin spazieren und bewundern den ein oder anderen Pool oder Geyser.

  

   Anemone Geyser

 
Depression Geyser und Aurum Geyser

Dann zwingen uns dichte schwarze Wolken, den Rückweg zum Auto anzutreten. Wir sind keine Minute zu früh. Wenige Meter vor dem Wohnmobil fallen die ersten großen schweren Regentropfen auf unsere Köpfe. Schnell rein in die gute Stube und schon geht es los mit starkem Regen. Schön, jetzt im Trockenen zu sitzen.

Wir fahren zurück zum Grant Village auf unseren heutigen Campground. Beim Einschecken wird gleich wieder auf Bären hingewiesen, und wie man sich verhalten soll im Falle eines Kontaktes. Uhhh, gruselig, ich bin vielleicht ein bisschen paranoid in dieser Beziehung, aber ich hab wirklich großen Respekt und mir wäre es schon lieber, es gäbe hier keine Bären.

Bei der Einfahrt in den CG regnet es noch, doch als wir auf unserer Site eingeparkt haben, ist das meiste vorüber und wir erkunden die nähere Umgebung unserer Site.

Toll, wieder an einem See, dem Yellowstone Lake, auch wenn er in diesem Abschnitt nicht zum Baden einlädt. Aber es tummeln sich hier viele Gänse und ein paar vereinzelte späte Sonnenstrahlen, die sich ihren Weg durch die dichten dunklen Wolken hart erkämpfen müssen, zaubern ein tolles Licht auf den See.

    

Allerdings hat es durch den Regen kräftig abgekühlt, und keiner will mehr draußen sitzen. Zumal die Tisch-Bank-Kombination auch noch patschnass ist. Ich koche schnell ein paar Nudeln mit Soße und wir essen uns im Womo satt.

Gespielt wird heute nicht mehr. Robert hat in einem seiner Fotobücher gelesen, dass das West Thumb Geyser Basin besonders zu Sonnenaufgang toll ist. Also müssen wir morgen früh raus...

Wir haben zwei Freimarken für die CG-Duschen bekommen. Da muss man aber mit dem Auto hin fahren, denn der Weg von unserer Site ist sehr weit. Wir verzichten darauf und duschen im Wohnmobil.

So, ihr habt es geschafft! Und ich kann euch versprechen, morgen werden es mindestens genauso viele Bilder sein!

Unsere Tagesetappe:

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Charly
Bild von Charly
Offline
Beigetreten: 29.05.2013 - 19:52
Beiträge: 455
RE: Tag 19: Grand Teton NP - Yellowstone NP, West Thumb Geyser B

Hallo Elli,

So sieht es übrigens in unserer "Kommandozentrale" während der Fahrt aus. Ist das bei euch auch so ein chaotisches Kabel-, Kamera- und Kartengewurschtel?

Bei uns lag der Spannungswandler mit den Geräten immer am Boden zwischen den Sitzen. Wir haben es sogar bis zum Schluss geschafft, nicht daraufzutreten.

So, ihr habt es geschafft! Und ich kann euch versprechen, morgen werden es mindestens genauso viele Bilder sein!

Nur zu. Das halten wir aus. Super Fotos!

Herzlichen Gruß

Charly

Alle Wetter auf dem Colorado Plateau

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5706
RE: Tag 19: Grand Teton NP - Yellowstone NP, West Thumb Geyser B

Hallo Elli,

soooo schöne Fotos vom Yellowstone, da könntest du alleine einen tollen Kalender mit füllen! Mit den Wolken wirkt es erst richtig, da ist es schon ein Vorteil, keinen blauen Himmel zu haben... Irgendwie waren 4 Tage Yellowstone im letzten Jahr nicht genug, da muss ich noch mal hin.

Das mit dem "Kabelwirrwarr" kenne ich auch, der Spannungsumwandler liegt vorne in der Mitte zwischen den Sitzen. Es muss immer irgendetwas geladen werden, es gibt auch schon mal Streit, was zuerst, trotz Doppelstecker.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Petzoldt
Bild von Petzoldt
Offline
Beigetreten: 17.01.2013 - 12:28
Beiträge: 449
RE: Tag 19: Grand Teton NP - Yellowstone NP, West Thumb Geyser B

Hallo Elli,

tolle Bilder, ich will auch in den Yellowstone, wollte ich schon immer. Nur ist der so weit von den roten Steinen weg. Die Bilder haben mich aber sehr stark an unseren Neuseelandurlaub 1996 erinnert, auch mit dem WoMo, die Farben und Becken sehen dort exakt gleich aus.

Übrigens gibt es bei uns kein Kabelgewirr, alles ich schönster Ordnung wink:

Gruß Rainer

 

RioBine
Bild von RioBine
Offline
Beigetreten: 06.01.2012 - 22:02
Beiträge: 2074
RE: Tag 19: Grand Teton NP - Yellowstone NP, West Thumb Geyser B

Hallo Elli,

ja, wer kennt diese "Technikecke" nicht? Furchtbar. Bei uns liegt immer auch noch zusaetlich das Netbook dazwischen. Und in der Halterung am Armaturenbrett eine grosse Flasche Wasser und eine riesen Tuete Gummibaerchen. In USA holen wir immer unseren Gummibaerchenbedarf fuer das ganze Jahr auf, weil es die hier bei uns nicht gibt.  In der Kombuese ist eine ganze Schublade nur fuer GB reserviert. In Kanada hat sich dann auch ca. eine Woche lang eine kleine Maus daran erfreut. 

Das West Thumb Basin hat uns auch begeistert, wir waren am spaeten Nachmittag dort und die Farben waren einfach toll.  Old Faithfull ist ganz nett mal gesehen zu haben, andere mehr auch nicht. Da sind andere locations deutlich imposanter. Die farbenpraechtigen Pools finde ich fantastisch.

LG,

Bine

Liebe Gruesse aus dem suedlichen Amerika,

Bine + Dieter

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6541
RE: Tag 19: Grand Teton NP - Yellowstone NP, West Thumb Geyser B

Hallo Elli,

was für wunderschöne Bilder! Das war auch mein Gedanke - damit hättest du einen ganzen Kalender füllen können! yes

yellowstone steht auf unserer Urlaubswunschliste auch ziemlich weit oben, dauert leider noch ne Weile, bis es dran ist...

Bei euch könnte man aber auch denken, dass euch der Tag besonders beeindruckt hat! wink

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4928
RE: Tag 19: Grand Teton NP - Yellowstone NP, West Thumb Geyser B

Hi Elli,

ich kann mich nur meinen Vorschreibern anschließen: wunderschöne Bilder! Gerade die Wolken und auch der dunkle Himmel lassen die Bilder so fantastisch aussehen!

Bin gespannt auf weitere Yellowstone Tage!!!

Herzliche Grüsse Gisela

 

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7570
RE: Tag 19: Grand Teton NP - Yellowstone NP, West Thumb Geyser B

Hallo Elli,

ja, der Yellowstone ist einfach ganz wunderbar. Die irren Farben haben uns auch umgehauen. Schade, dass das Gewitter aufgezogen ist. Ich hoffe ihr habt noch die anderen Pools im Upper Geyser B. besuchen können. Mein Liebling dort ist ja der Morning Glory Pool.

Und mit den Bären ist das so eine Sache. Einserseits wünsche ich mir immer sooo dringend welche zu sehen und andererseits schlagen sie mich dann auf der Wanderung in die Fluchtwink.

Ich freue mich auf schöne Tage im Yellow.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14061
RE: Tag 19: Grand Teton NP - Yellowstone NP, West Thumb Geyser B

Hi Elli,

ganz herzlichen Dank für diese schönen Bilder und (!) die liebevolle Beschreibung -- da spürt man wirklich heraus, dass ihr total begeistert wart !

Und ich muss zu meiner Schande gestehen, dass wir das West Thum Geyser Basin schnöde links liegen gelassen haben: wir kamen vom Norden und hatten nach unserem CG  Grant Village schon den Grand Teton NP im Kopf einprogrammiert -- da störte der Abzweig gleich wieder   -- sehr schade !!  So ist das, je nachdem in welcher Richtung  man fährt !

Aber jetzt habe ich es ja von dir gezeigt bekommen ! Danke !

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Marianne
Bild von Marianne
Offline
Beigetreten: 08.12.2012 - 08:30
Beiträge: 106
RE: Tag 19: Grand Teton NP - Yellowstone NP, West Thumb Geyser B

Hallo Elli

Vielen Dank für den tollen Bericht mit wunderschönen Bildern.

Ich war im Juni 1996 für 6 Tage im Yellowstone NP. Wir haben damals an einigen geführten Ranger-Touren teilgenommen. Eine führte durchs West Thumb Geyser Basin. Der Ranger hat erzählt, dass die Fischer früher ihren Fang direkt in "Fishing Cone" gekocht haben.

Foto von "Fishing Cone" 12. Juni 1996.

Der See hatte offensichtlich viel mehr Wasser.

Ich freue mich schon auf die nächsten Tage!

 

Gruss Marianne

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2584
RE: Tag 19: Grand Teton NP - Yellowstone NP, West Thumb Geyser B

Hallo Elli,

da sehe ich ja eine Menge toller Bilder die den nächsten Kalender zieren könnten. Klaase Fotos - Chapeau!
Sehr schöner Tag und Dein Bericht natürlich ebenso.
Freu mich auf mehr.

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

dreamtiem
Bild von dreamtiem
Offline
Beigetreten: 24.09.2010 - 12:45
Beiträge: 1104
RE: Tag 19: Grand Teton NP - Yellowstone NP, West Thumb Geyser B

Wundervolle Bilder ... das die Asiaten keinerlei Respekt haben und ziemlich blauäugig in der Welt rumrennen, haben wir auch erlebt. Bei uns mußten sie sich an die brunftigen Bisons ranmachen - und gerade mit denen passieren im Yellowstone die meisten Unfälle - bei soviel Unvernunft kein Wunder. 

Bis zum West Thumb Basin und dem Yellowstone Lake sind wir in unseren 2,5 Tagen leider nicht gekommen - aber mir war schon damals bewußt ... irgendwann muß ich mal eine Woche im Yellowstone verbringen. 

Freue mich auf die Fortsetzung :)

Liebe Grüße
Margit

„Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.” - Mark Twain

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7605
RE: Tag 19: Grand Teton NP - Yellowstone NP, West Thumb Geyser B

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich mächtig, dass es mir scheinbar gelungen ist, unsere Begeisterung mit Hilfe der Bilder und Beschreibung rüberzubringen!

Vielen lieben Dank für euer Lob!

Wir waren auch wie berauscht beim Fotografieren! Die Farben haben uns echt umgehauen! An diesem Tag waren in Summe fast 400 Bilder auf den Speicherkarten. Und es sind noch nicht mal viele richtig hässliche oder unansehnliche dabei, höchstens ein paar doppelte.... oder dreifache.... Alles dort im Yellowstone ist es wert, auf Karte gebannt zu werden! Was wir dann morgen auch weiterhin gemacht haben....

@Sonja: Der Morning Glory Pool war natürlich vor uns auch nicht sicher, aber erst am folgenden Tag. Es ist ja doch ein ordentlicher Fuschmarsch vom Visitor Center bis dort hin. Das haben wir bei den schlechten Wetteraussichten nicht gewagt.

Ich kann nur jedem, der den Yellowstone besucht, den Besuch des West Thumb Geyser Basins ans Herz legen! Es ist nicht sehr groß, aber soooo schön! Wir waren ja etwa 90 Minuten dort, haben aber auch noch ein kleines Picknick gemacht. Wenn man nur durchläuft und fotografiert, ist der Zeitaufwand absolut zu vernachlässigen. Eine gute Stunde kann man sich immer irgendwie aus den Rippen leiern.

Und noch toller ist der Sonnenaufgang dort.... seid gespannt!

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Kathi
Bild von Kathi
Offline
Beigetreten: 03.11.2012 - 12:11
Beiträge: 276
RE: Tag 19: Grand Teton NP - Yellowstone NP, West Thumb Geyser B

Liebe Elli,

wooooooooooooooooooooooow - wie schööööön!

Eure Aufnahmen lassen wieder einmal die Gedanken in die nächsten Planungen schweifen, wir haben den Yellowstone noch nicht besucht aber beim nächsten Mal muss er unbedingt dabei sein.

Es ist toll mit Euch zu reisen, gerade an so tristen, grau in grauen Tagen wie diesen smiley!

Danke und liebe Grüße

Kathi

Herzliche Grüße

Kathi H.

 

"Life begins at the end of your comfort zone"

-Neale Donald Walsch-

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1623
RE: Tag 19: Grand Teton NP - Yellowstone NP, West Thumb Geyser B

Hallo Elli,

seeeeehr schöne Bilder vom Yellowstone, ich sehe, das unsere drei Tage nicht ausgereicht haben alles zu sehen. Den Ausbruch vom Old Faithfull fand ich auch ziemlich mager, wenn man vorher gehört hat wie grandios er sein soll. Wir hatten vorher auch schönere gesehen.....Aber ihr hattet einen wirklich schönen Tagsmiley.

 

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1407
RE: Tag 19: Grand Teton NP - Yellowstone NP, West Thumb Geyser B

Liebe Elli

Ja da habe ich mich doch sehr gerne durch die Fotostrecke gelittenwink

Übrigens finde ich gerade jene Bilder mit den schwarzen Gewitterwolken im Hintergrund besonders toll, auch wenn ich euch den Sonnenschein von Herzen gegönnt hätte.

Esther

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7605
RE: Tag 19: Grand Teton NP - Yellowstone NP, West Thumb Geyser B

Liebe Esther,

Übrigens finde ich gerade jene Bilder mit den schwarzen Gewitterwolken im Hintergrund besonders toll, auch wenn ich euch den Sonnenschein von Herzen gegönnt hätte.

Ja, ich finde auch, dass gerade diese Bilder ihren besonderen Reiz haben. Aber es geht halt immer auf Kosten irgendeines anderen Eindrucks. Man kann nicht alles haben, aber ich bin sehr zufrieden mit dem, was wir erlebt und wie wir es erlebt haben.
Und sehr dankbar dafür! 

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Torsten
Bild von Torsten
Offline
Beigetreten: 12.08.2012 - 21:16
Beiträge: 1911
RE: Tag 19: Grand Teton NP - Yellowstone NP, West Thumb Geyser B

Hallo Elli

die Tetons und den Yellowstone haben wir noch nicht gesehen, es steht aber auf der Liste. Nach deinem Bericht und den Bildern bekomme ich schon weider Reiselust - dabei sind wir erst seit 3 Monaten wieder zurück..

Du hattest noch gefragt

So sieht es übrigens in unserer "Kommandozentrale" während der Fahrt aus. Ist das bei euch auch so ein chaotisches Kabel-, Kamera- und Kartengewurschtel?

Bei der Fahrt haben wir eigentlich nur die iPhones und das GPS an den 12V Dosen hängen. Der Rest (Kamera Akkus, Notebook etc) wird bei uns nachts geladen.
Wir haben inzwischen für alles - auch das MacBook, 12V Netzteile bzw Ladegeräte mit 12V Anschluss - den Inverter hatten wir die letzten beiden male nur "als Backup"  dabei. Für beide Kameras habe ich jeweils zwei Sätze Akkus (mit Batteriegriff; also ein Satz = 2 Akkus) und muss auch entsprechend selten laden. Dieses Jahr habe ich glaube ich 2 mal die Kamera Akkus während der Fahrt geladen nachdem die Kamera nachts für ein Timelapse draussen war und die Akkus morgen erwartungsgemaess komplett leer waren.

Unser RoadBear hatte bisher immer zwei kräftige Marine/RV Batterien für die Wohnkabine und auch 2-3 Tage am gleichen Campground mit nur kurzen Fahrten im Park waren kein Problem.

 

Was die Gewitterwolken angeht: nur blauen Himmel finde ich inzwischen langweilig. Naja, zumindest im Urlaub - hier zuhause hatten wir bisher zu wenig davon dieses Jahr :()

Viele Grüße
-Torsten

Scout Womo-Abenteuer.de