Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 13 - Canyonlands Teil2

15 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3130
Tag 13 - Canyonlands Teil2
Eckdaten zum Reiseabschnitt

Nach dem Aufstehen, so gegen neun Uhr, fahren wir ab Richtung Moab, aber erstmal nochmal in's Visitor Center. Dort soll das Booklet, was wir vorher im Bett mündlich erarbeitet und ausgefüllt haben abgegeben werden. Nach Ansicht eines - wieder sehr informativem und kurzweiligem – Parkvideos legen wir es einer sehr netten Rangerin vor.


Die Rangerin nimmt unserem Sohn wieder den englischen Eid ab, nach der Gratulation bekommt er sein ersehntes 4.Badge samt Stempel und Urkunde.
Die Rangerin meinte:" Uhh, we have a new Junior Ranger – wow!"

Als Abschluss sind wir zu einer Picnic Area, Elephant Hill gefahren und haben gefrühstückt.


Hier noch schnell ein Fotostop. Seht Ihr den Schuh?


Gegen 12 h haben wir den Park verlassen und sind weiter Richtung Moab gefahren.

 


Auf der Strecke an der US 191 halten wir noch am Wilson Arch (Danke CBerti für den Hinweis) und steigen eine ziemlich steile Felswand direkt hoch (anstatt den ausgetretenen seitlichen Aufgang zu nehmen). Oben genießen wir ein Picknick mit schönem Ausblick.

Als wir Moab erreichen füllen wir unsere Vorräte im City Market auf.

Nach einem Tipp vom Forum Smile machen wir noch einen Abstecher zum Corona Arch. Auf dem Weg sind allerhand Bergsteiger zu sehen, die sich an der steilen Felswand direkt neben der Straße versuchen.

Den Corona Arch haben wir dann doch nur aus der Ferne bewundert. Einen Aufstieg bis zur Eisenbahnlinie, dann noch eine Kurve, mehr haben wir nicht geschafft.

Aufgrund der Mittagszeit 13h und der Hitze von 30 Grad C und der oben aufgeführten Zeiten im „Trailbook“ (dort wurden 2 - 3 1/2 Stunden angegeben) haben wir uns gegen den gesamten Aufstieg entschieden. Die Lage ist wirklich schön, direkt am Colorado.

Also zurück Richtung Moab, links an Arches SP vorbei und nach ein paar Meilen Richtung Canyonlands Island in the Sky und Dead Horse Point unser heutiges Domizil.

 

Sehr netter Ausblick auf die tiefe Schlucht der Canyons am Visitor Center.
Die reservierte Site 4 haben wir um 17h eingenommen. Einen blauen "Polizeivogel" am Campground gesichtet, Anleger, Relaxen und Grillen.

 

Reis -Rote Bohnen- Gericht "New Orleans Style" (man achte auf die Menge Senf - im Verhältnis zum Reis), diverse Corona mit Limetten und um halb neun in's Womo verzogen, trotz tollem Sternenhimmel und Milchstraße und 20° outside smiley Lagerfeuer war nicht erlaubt.

Noch schnell Postkarten geschrieben und ab in's Bett, da wir morgen früh den Mesa Arch und Grand View in den Canyonlands ansehen wollen und eine lange Fahrt vor uns haben.

 

 

 

Größere Kartenansicht

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
gafa
Bild von gafa
Offline
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8420
Schuh gesehen

Hallo Senf,

klar hab ich den Hollandschuh auf Deinem Foto entdeckt. Der Needles District ist eine tolle Ecke die wir auch wiedermal auf unserer Wunschliste haben. Mal schauen wann es soweit ist. Den Corona Arch müßt Ihr bei nächster Gelegenheit nochmal ansteuern, der ist echt sehr massiv und schon sehenswert. Kann aber gut verstehen dass es bei diesen Temeraturen mit Eurem Sohn to much war.

 

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13960
RE: Tag 13 - Canyonlands Teil2

Hi Senf,

auch diesen 2. Teil des Canyonlands-Berichtes habe ich sehr gern gelesen. Habt ihr auch die 2 Sixshooter (in natura ) gesehen ? Wink

Die genannte Traildauer für den Corona-Arch halte ich für  übertrieben -- ich muss mal auf die EXIF-Dateien meiner Bilder schauen.

Auch wir hatten im Mai sehr hohe Temperaturen -- aber wir haben es durchgezogen (jeder entscheidet, was im Moment geht - um nicht falsch verstanden zu werden ...)

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13960
RE: Tag 13 - Canyonlands Teil2

Hi Senf

die Bedeutung des Senfs (!) habe ich erst beim 2. Hingucken bemerkt -- wohl bekomm´s !

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8590
Corona Arch

Hi,

diese Zeit halte ich für übertrieben. Der Weg zum Arch lässt sich in deutlich weniger als 1 Stunde zurücklegen. Der Weg lohnt in jedem Falle, ein bildschöner Bogen.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13960
Corona Arch

Hi zusammen,

ich habe jetzt mal auf meine EXIF -Dateien geschaut: trotz damals aktuellem Handicap und Hitze ca. 50 Min  -- mit Bildern aus vielen Blickwinkeln waren wir nach 2 Stunden wieder am WoMo.

ein etwas anderer Blickwinkel:

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7944
Trail

Hallo zusammen

Ich weiss jetzt nicht mehr wie lange wir für den Trail aufgewendet haben. Ich halte allerdings die Angaben von 2-3 Stgunden mit Kleinkind schon für richtig. Wenn man ja schon zum Corona Arch läuft sollte man den Bowtie- und den Pinto-Arch ebenfalls anschauen. Die liegen am Weg brauchen jedoch auch etwas Zeit für den Umweg.

So oder so, lohnend ist der Trail allemal.

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7491
CaNYONLANDS

Hi Senf,

da wir dieses Forum bei unserer "Rote-Steine-Tour" noch nicht kannten ist wohl einiges in diesem Gebiet zu kurz gekommen. Dein Bericht macht richtig Lust die Gegend nochmals genauer unter die Wanderschuhe zu nehmenSmile

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3130
wandern

Hallo Sonja,

wir hätten bei einigen Stationen auch noch länger bleiben können/wollen, man kann ja ohne Probleme 3 Wochen in 4 Parks verbringen.

So muss man halt noch mal hin Wink

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3130
keine Ahnung

Hallo Bernhard,

Habt ihr auch die 2 Sixshooter (in natura ) gesehen ?

keine Ahnung was wo die 2 Sixhooter sind, dann haben wir diese wohl nicht gesehen.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13960
Sixshooter

Hallo Senf,

wenn ihr in den Park hineinfahrt und auch von vielen Stellen im Park dsieht man diese beiden Felsformationen, die an einen Revolver erinnern. Ich habe jetzt hier leider kein Bild zur Demo.

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3130
Sixshooter Foto

Hallo Bernhard,

wir haben die Sixshooter gesehen Smile

Hier ein Foto.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13960
RE: Tag 13 - Canyonlands Teil2

Hi Senf,

man sieht und fotografiert manchmal mehr, als man denkt !

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8590
Bilderrätsel

Hi,

ihr beiden bringt mich da auf eine Idee.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13960
umgekehrt

Hi Richard,

wir haben´s aber umgekehrt gemacht: erst der Begriff und dann das Bild !Wink

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)