Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 14 - Aufstehen mit Wecker - Mesa Arch und Fahrt zum Mesa Verde Park

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3130
Tag 14 - Aufstehen mit Wecker - Mesa Arch und Fahrt zum Mesa Verde Park
Eckdaten zum Reiseabschnitt

Wecker um 7:00 h – Abfahrt 8:00 h wir haben heute wieder viel vor.

Wir starten um 8h zum Canyonland Nord-Eingang - Island in the Sky.

 

Bei der Abfahrt aus dem Campground stellen wir fest, dass die Plätze 14 und aufwärts auch nicht schlecht sind, weil man von dort den Canyon sehen kann, die Sites sind höher gelegen.

Außerdem haben wir 12 Hardcorecamper gegenüber unserer Site gehabt, die unter freiem Himmel, nur mit Schlafsack genächtigt haben. Vielleicht haben sie sich zusammen gekuschelt. Bibber Bibber.

Noch schnell zum Overview am Deadhorse Point und weiter zum Canyonlands National Park, Island in the Sky.


Hier machen wir einen Stopp am Grand View Overlook.

Unser Sohn hatte so früh noch keine Lust und blieb alleine im WoMo. Wir Eltern dann mit einem unguten Gefühl den Ausblick am Overlook genossen.

 

Auf der Strasse da unten möchte ich auch mal fahren...

Ich bin dann alleine weiter dem Trail gefolgt, über eine Dreiviertelstunde, meine zwei Beiden hatten mittlerweile gefrühstückt und diverse Male nachgeguckt, ob ich zu sehen bin, WO BLEIBT ER NUR?

Der macht es richtig, tolle Aussicht!

 

Der Trail war doch weiter, als im Reiseführer beschrieben. Ein leichter Sonnenbrand war mir sicher und Wasser hatte ich auch nicht dabei. Alle Regeln eines Trailgängers missachtet.

Der nächste Stopp war der Mesa Arch, eigentlich wollten wir hier sehr früh sein (Sonnenaufgang), aber der innere Schweinehund war stärker. Der Trail dorthin ist gut erkennbar/erreichbar. Am Arch waren ca. 10 Personen und

einige sogar auf dem Arch! Das hat unser Sohn als Junior Ranger erstmal bemängelt.

Gegen 11:30 h geht es auf zu unserem heutigen Ziel Mesa Verde.

 

Unterwegs "Hole in the rock" und Welcome Colorado!

 

Um 15:30 erreichen wir das Mesa Verde RV Resort mit Spielplatz. Spa und Pool sind aber geschlossen, da Saisonende.
Wir nutzen den Komfort mit Internetempfang und stellen fest: Das Wetter wird schlechter. Wettervorhersage sagt: kalt, Schnee, Regen. Wir wollen doch über die Rockies. Das können wir wohl knicken.

Und wenn man davon spricht, es fängt auf einmal an zu Hageln, na toll.

 

Wir wollen in drei Tagen über den MONARCH PASS (fast 3500 Meter hoch), auf der Website RoadConditions sehen wir eine geschlossene Schneedecke auf der Strasse. Das wollen wir uns nicht antun.

Wie ziehen eine Umplanung der Tour in Betracht, damit wir ein Plan B haben und das bei aufkommender Müdigkeit. Na wenigstens haben wir eine gute Internetverbindung.

Heute gibt es Spaghetti und Pesto zum Abendbrot, grillen bei Regen geht nicht. Um halb zehn ist Bedtime.

 

 

Größere Kartenansicht

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Didi
Bild von Didi
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6465
Mesa Arch.

Och, und ich wollte mir gerade den Mesa Arch beim Sonnenaufgang ansehen sad dann muss ich wohl in drei Monaten selbst mal wieder früh aufstehen wink

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3130
früh aufstehen

Hi Didi,

warst du nicht schonmal dort, wenn nicht hilft es nicht, du muss früh raus Laughing

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Fredy
Bild von Fredy
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7944
Grand View Overlook

Hallo Senf

Direkt unter dem Grand View Overlook liegt am White Rim Trail der beste CG dieses Trails : "White Crack" .

Dieses Jahr werden Ulim und Familie und Didi dort übernachten. Bei mir war er belegt, es gibt nur 1 Site, daher musste ich den Murphy Hogback nehmen (ist aber auch klasse). Das ist wirklich ein einmaliges Erlebnis.

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3130
White Rim Trail

Hallo Fredy,

ja so eine Off Road Tour würde mir sehr gut gefallen, das schaffen wir auch noch mal, mal sehen wann!

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.