Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

10. Tag San Francisco

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tpfkarb
Bild von tpfkarb
Offline
Beigetreten: 20.12.2013 - 18:52
Beiträge: 93
10. Tag San Francisco
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Fazit: 
Abschluss zweier wahnsinniger Tage in San Francisco

An diesem Morgen nahmen wir wieder den Shuttlebus in Richtung Chinatown. Wir hatten die Alcatraztour um 11 Uhr gebucht und waren ein wenig in Zeitdruck, da der Verkehr wieder sehr heavy war. Kurzerhand fragte ich unseren Fahrer, ob er uns nicht netterweise direkt zum Pier 33 fahren könne. Da wir ja wieder alleine im Shuttlebus waren, setzte er uns dann auch am Pier 33 ab und freute sich über meine 5 $ Trinkgeld. An der Anlegestation war schon mächtig Betrieb.

Doch die Warteschlangen lösten sich schnell auf. Dann ging es rüber nach Alcatraz.

Auf Alcatraz angekommen geht man am Besten direkt in Richtung "Audio Guide", dort bekommt man seine Headsets in der gewünschten Sprache. Dann erzählt eine Stimme die Geschichte von Alcatraz und man durchläuft das komplette Gefängnis und bekommt an jeder Station wirklich toll synchronisierte Infos! Von der Revolte über die Ausbruchsversuche über die prominenten Insassen, alles ist dabei. Wirklich beklemmend und aufregend zugleich!!

 

Dann machten wir uns wieder auf den Weg nach SFO.

Wieder auf dem Festland angekommen, stiegen wir wieder in den BigBus unten fuhren zu den "Painted Ladies". Bitte merken, wer dorthin möchte steigt an Haltestelle 9 aus ( beim Kaufen der Tickets bekommt man einen Übersichtsplan der Haltestellen).

Vor den Häusern ist eine grosse Wiese, dort kann man wunderbar relaxen und das Panorama geniessen. Auf einmal kam ich auf die Idee unser nächstes Ziel " Lombard Street" zu Fuss zu erreichen........meine Frau stimmte zu und ich als erfahrener Kartenleser(dachte ich zumindest) embarassed, übernahm die Führung........es wurde ein toller Spaziergang...doch scheinbar litt ich an diesem Tage, an einer rechts-links Schwäche...so schwenkten wir erst Richtung Presidio um dann fast die ganze Lombard Street, bis zu diesem Steilen Stück zu marschieren....Tja, aber dadurch spazierten wir wahrscheinlich durch das vornehmste Stück SFO.....so viele Villen im viktorianischen Stil und so liebevoll gepflegt...habe ich noch nie gesehen..

Wusstet Ihr, dass im Februar in SFO Zitronen blühen bzw. reifen?

und nun stellt Euch mal vor, Euer Arbeitszimmer wäre im rechten Haus, auf dem nächsten Bild.....noch Fragen?

Nach dem Schwenk via Presidio, kamen wir unserem Ziel der Lombard Street immer näher....

Nach schier endlosen "Aufstiegen" erreichten wir das steilste Stück der Lombard Street.

Zufrieden und erschöpft machten wir uns auf den Weg zu Fishermans Warf um bei Applebees etwas zu essen. Allen SFO Besuchern, kann ich dieses Restaurant nur empfehlen ( leider gibt es in Deutschland wohl erst eine Filiale in Dresden). In dem Restaurant gibt es eine Aussenterrasse, von der man einen tollen Blick über Fishermans Warf hat (leider war es im Februar zu kalt).

Direkt in der Nähe von Applebees, liegt die Zentrale von BigBus (Haltestelle 1) und nun ACHTUNG!!! Alle Nutzer von BigBus merken..täglich um 18 Uhr fährt hier der letzte Bus los!!! Wer also an bestimmte Haltestellen muss......pünktlich sein..sonst laufen oder Taxi.......

Ach ja, ich habe noch etwas vergessen.....gestern haben wir den Tag in der Bar von Francis Ford Coppola ausklingen lassen. In dem Haus ist auch die Produktionsfirma untergebracht. An den Wänden findet man Bilder/ Szenen aus den Filmen der Familie Coppola. Da Herr Coppola, ein Weingut in der Nähe hat, werden seine Weine dort serviert.....der Weisswein ist exellent...

So nun aber genug SFO...morgen geht es den Highway 1 runter nach Monterey.....und dort gibt es hoffentlich Wale und Delfine.....

Gruss Frank

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7511
RE: 10. Tag San Francisco

Hallo Frank,

tolle Fotos von einer wunderbaren Stadt. Besonders der Blickwinkel auf die Painted Ladies mit der Skyline im Hintergrund ist viel besser als mein Foto davon. Ich werde es im September erneut versuchenwink. Applebee`s sollte ich mir vielleicht auch merkensmiley.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5430
RE: 10. Tag San Francisco

Hallo Frank,

Applebee's war das erste Restaurant, was wir in den USA besucht haben. Und zwar im Jahr 2008 mit den Gasteltern unserer Tochter in Stevens Point/Wisconsin. Seitdem ist es unser Lieblingsrestaurant. Gibt es in fast jeder größeren Stadt, wir lieben auch das Applebee's in Henderson/Las Vegas.

Vielen Dank für die tollen Alcatraz Fotos, an den Besuch erinnere ich mich nur zu gerne. Es ist unbeschreiblich, durch den Audio-Guide fühlt man sich wirklich in eine andere Zeit versetzt, beklemmend und aufregend.

Da hattet ihr in San Francisco auch tolles Wetter, das kann ja zu dieser Jahreszeit schon mal anders sein und viel regnen. Wir hatten im letzten Jahr im Februar auch so ein Glück.

Ach ja, auf dem Candlestick waren wir auch, wir fanden den Campground auch praktisch, man hält sich dort ja eigentlich nur zum Schlafen auf.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Babsy
Bild von Babsy
Offline
Beigetreten: 28.02.2014 - 19:20
Beiträge: 1529
RE: 10. Tag San Francisco

Oh schön!! Bin schon gespannt was morgen kommt! Lese immer gleich wenn Du schreibst smiley

Ich freu mich schon darauf selbst da zu sein. Super Tips sind da ja auch in Hülle und Fülle drin.

Dankeschön Smile

Schönen Tag noch Babsy

Das Leben ist wie ein Buch, wer nicht reist, liest nur ein wenig davon!

Aurelius Augustinus(354-430)

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4126
RE: 10. Tag San Francisco

Applebee's im Bereich Fishermans Warf, ist mit Sicherheit besser als jeder Pseudoitaliener dort und da wo auch sonst Mangel an Alternativen herrscht in der gesamten USA immmer gut durch Preis/Leistung. Ich möchte jedoch unbedingt darauf hinweisen, dass gerade in SFO so irre tolle Restaurants zu finden sind, die man unbedingt besuchen sollte, sofern man gerne und gut isst als auch die Zeit dafür hat. Aber nicht destso trotz, schöne Bilder und es macht Spass mit zu Reisen!

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

RioBine
Bild von RioBine
Offline
Beigetreten: 06.01.2012 - 22:02
Beiträge: 2071
RE: 10. Tag San Francisco

Hallo Frank,

sehr schoen, Dein Bericht, die Infos und die tollen Bilder von SF.

Wir sind mitte Sept. das erste mal dort und schon sehr gespannt! 

Liebe Gruesse aus dem suedlichen Amerika,

Bine