Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühjahr 2022

31 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
batice
Offline
Beigetreten: 08.10.2021 - 12:22
Beiträge: 8
Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühjahr 2022
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
31.03.2022 bis 29.04.2022

Liebe WoMo-Community,

zunächst möchte ich uns kurz vorstellen. Wir sind ein Paar Anfang und Mitte 40 mit einer jetzt eineinhalb Jahre alten Tochter. Wir waren bisher noch nie im Südwesten der USA, haben aber zumindest Wohnmobilvorerfahrungen.

Vor mittlerweile 2 Jahren habe ich bei der Vorbereitung unserer für April/Mai 2020 geplanten Elternzeitreise in den Südwesten der USA diese wunderbar hilfreiche Seite und das Forum entdeckt. Dank ausgiebigem Studium vieler Reiseberichte und Routenplanungen (vielen herzlichen Dank an alle, die sich über die Jahre hinweg Zeit genommen und Mühe gemacht haben, um hier so wertvolle Informationen zu hinterlassen!) hatte ich eine, wie ich finde, tolle Reiseroute zusammengestellt, auf der wir innerhalb von sieben Wochen in entspanntem Tempo und mit viel Zeit vor Ort die meisten lohnenswerten Ziele für Südwest-Neulinge bereist HÄTTEN. Ein Konjunktiv, der, wie zu erwarten und immer mehr auch hier zu lesen, viele von Euch im letzten Jahr genauso betroffen hatte, als so viele geplante Reisen durch die Pandemie zerschlagen wurden.

Wir möchten nun, ziemlich genau ein Jahr später, also im April 2022, die Reise nachholen. Unsere Tochter wird am Anfang der Reise 2 Jahre alt werden. Elternzeit für beide Partner gibt es leider nicht jedes Jahr aufs Neue, deshalb musste die Reise auf eine 4-wöchige Tour zusammengestrichen bzw. neu geplant werden. Da mir das nun viel schwerer fällt, als die Planung vor zwei Jahren, weil die Distanzen bleiben, aber die Zeit viel geringer ist, bitte ich Euch dieses Mal in Form einer Routenplanung um Mithilfe.

Eckdaten:

  • Hauptelement und nach meiner Ansicht wenig problembehaftet ist die klassische Nationalparkroute östlich Las Vegas (Rote-Steine-Tour). Die Frage ist eher, ob hier aufgrund der Redundanz noch Einsparpotential für später ist.
  • Hauptproblem ist mein Wunsch, unbedingt den Yosemite NP zu sehen, was durch die jahreszeitbedingte Sperrung der Anbindungen nach Osten zu noch längeren Wegen führt, als ohnehin schon.
  • Durch das frühe Frühjahr wollte ich weder den Bryce Canyon, noch den Yosemite zu früh ansteuern, dafür aber das Death Valley an den Anfang legen, was zu der vielleicht nicht ganz üblichen Routenführung geführt hat.
  • Städte an der Westküste sind der verkürzten Zeit zum Opfer gefallen und sind mit Kleinkind ohnehin nicht Reiseinhalt der aktuellen Lebensphase

Als Diskussionsgrundlage kommt nun meine Routenplanung und ich freue mich über jede Art von Rückmeldung zur Route, insbesondere bezüglich der beiden ganz langen Fahrtage und der Frage, ob es überhaupt realistisch ist, an einem Tag vom Yosemite über Bakersfield nach Las Vegas zu fahren und wo ihr, um zur Entschärfung Tage zu gewinnen, den Rotstift ansetzen würdet. Falls es andere Ideen gibt, wie der Großteil der Ziele sinnvollerweise miteinander verbunden werden könnte, bin ich dafür ebenfalls dankbar.

 







Datum Start Ziel Unterkunft Alternativ-Unterkunft Meilen
           
31.03.2021 Frankfurt Las Vegas The Linq Hotel    
01.04.2021 Las Vegas Death Valley Shoshone RV Park   90
02.04.2021 Death Valley Kingman ?   187
03.04.2021 Kingman Grand Canyon South Rim Mather Cg   172
04.04.2021 Grand Canyon South Rim Grand Canyon South Rim Mather Cg   0
05.04.2021 Grand Canyon South Rim Page / Lake Powell Lone Rock Beach Cg Wahweap Cg 144
06.04.2021 Page / Lake Powell Page / Lake Powell Lone Rock Beach Cg Wahweap Cg 0
07.04.2021 Page / Lake Powell Monument Valley The View Cg Goldings Cg 138
08.04.2021 Monument Valley Canyonlands NP Needles District Squaw Flat Cg Needles Outpost Cg 136
09.04.2021 Canyonlands NP Needles District Canyonlands NP Needles District Squaw Flat Cg Needles Outpost Cg 0
10.04.2021 Canyonlands NP Needles District Arches NP Devils Garden Cg   100
11.04.2021 Arches NP Arches NP Devils Garden Cg   0
12.04.2021 Arches NP Dead Horse Point SP/Canyonlands NP North Kayenta Cg Willow Flat Cg (fcfs) 46
13.04.2021 Dead Horse Point SP/Canyonlands NP North Dead Horse Point SP/Canyonlands NP North Kayenta Cg Willow Flat Cg (fcfs) 0
14.04.2021 Dead Horse Point SP/Canyonlands NP North Capitol Reef NP Fruita Cg   157
15.04.2021 Capitol Reef NP Capitol Reef NP Fruita Cg   0
16.04.2021 Capitol Reef NP Kodachrome Basin SP Kodachrome Basin SP Cg   116
17.04.2021 Kodachrome Basin SP Bryce Canyon North Cg fcfs   24
18.04.2021 Bryce Canyon Zion NP Watchman Cg South Cg 86
19.04.2021 Zion NP Zion NP Watchman Cg South Cg 0
20.04.2021 Zion NP Valley of Fire Atlatl Rock Cg   143
21.04.2021 Valley of Fire Bakersfield ?   320
22.04.2021 Bakersfield Big Sur Kirk Creek Cg   211
23.04.2021 Big Sur Monterey Monterey Bay Cg   60
24.04.2021 Monterey Yosemite NP ?   199
25.04.2021 Yosemite NP Yosemite NP ?   0
26.04.2021 Yosemite NP Yosemite NP ?   0
27.04.2021 Yosemite NP - via Bakersfield Las Vegas Travelodge Airport Las Vegas   455
28.04.2021 Las Vegas Las Vegas Travelodge Airport Las Vegas   0
29.04.2021 Las Vegas Frankfurt      
        Meilen gesamt 2784

 

 

 

Ich hoffe, die Karten sind korrekt eingefügt.

Vielen herzlichen Dank im Voraus!

Sebastian

batice
Offline
Beigetreten: 08.10.2021 - 12:22
Beiträge: 8
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Ich sehe gerade, dass die letzte Etappe in der Map doch nicht über Bakersfield eigezeichnet wurde. So müsste es aber wegen der gesperrten Tioga-Road sein.

 

Edit Senf: ich habe die Karte geändert, ohne den Tioga Pass

cBerti
Bild von cBerti
Online
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 3391
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Hi Sebastian,

ich habe deine Tabelle leserlich gemacht.

Zum Letzten Tag gibt es von mir (ich mache gerne auch mal mehtr als 300 Meilen) ein klares Nein. Schon im normalfall sind 455 Meilen mit Kleinkind kein Zuckerschlecken oder möglich. Dazu kommt,Ihr müsst den Camper abgeben und zur Abgabe breit machen. Klar ist vieles quai "Unmögliche" machbar aber ich denke nicht dass Ihr das schaft.

Warum willst du unbedingt in den Yosemite, dieser Park ist doch sehr den Alpen ähnlich und wäre der erste NP den ich fallen lassen würde. Also falls es kein unbedingtes  MUST ist verzichte auf den Yosemite, baue dafür einen zusätzlichen Tag im Death Valley ein. Besuche z.B. den Snow Canyon SP, Coral Pink SP usw, und bekommst eine total entspannte Runde hin. 

 

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2362
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Servus Sebastian,

 

herzlich willkommen bei uns.

vorab, hast du dich mit CG Reservieerungen schon auseinander gesetzt?

Viele deiner Wunsch CG sind jetzt schon voll, wie z.B. Devils Garden

Edit: War Schmarrn, Buchungsfenster für den Devils Garden für den 10.4. geht Übeermorgen auf, rechtzeitig am Computer sitzen!

Wie reserviert man einen Campground in den NPs und SPs der USA - speziell im Yosemite oder Yellowstone?

findest du bei den Infos und Tipps

 

Mögliche Temperaturen im April auf dem Colorado Plateau sind dir auch bekannt.

2014 Anfang April: https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/scanfan/las-vegas-arches-las...

2016 zur selben Zeit +20°C: https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/scanfan/28-tag-mesa-arch-uph...

Soll dich jetzt nicht entmutigen, die Womo haben ja eine Heizung, nur dass du es im Hinterkopf hast.

Liebe Grüße  

Micha

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 787
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Hallo Sebastian,

schön, dass du dieses Forum gefunden hast. Es werden sicher etliche Beiträge mit Tipps und Ratschlägen für deine Route kommen. Ich mach hier mal den Anfang. 

Man merkt, dass euch am Ende der Runde merklich die Zeit ausgeht. Tagesetappen von über 300 oder sogar 400 miles am Tag sind mit einem Kleinkind sicher kein Vergnügen. Einen Tag gewinnen könntest du schon ganz am Anfang. Dein erster Übernachtungsplatz in Shoshone liegt noch nicht im Death Valley. Wenn du auf dem Weg dorthin das Death Valley mit einbauen willst, kommst du auf mindestens 200 mi Fahrstrecke - ganz sicher zu viel für den Tag der Übernahme. Das gleiche gilt, falls du von Shoshone aus zunächst ins Death Valley und dann weiter nach Kingman fahren willst. Da bist du schnell bei über 300 mi und hast vom Death Valley kaum etwas gesehen. Kurz: Diesen Schlenker zu Beginn der Reise würde ich gleich streichen. 

Ich würde ohnehin die Reiseroute umdrehen und zunächst ins Valley of Fire und von dort weiter zum Zion und Bryce Canyon fahren. Natürlich kann es im Bryce C. noch kalt sein, aber das kann am Grand Canyon genauso sein.

Der Canyonlands Needles District ist besonders attraktiv, wenn man dort längere Wanderungen unternimmt, also nicht unbedingt ein Ziel mit Kleinkind. Diese beiden Tage würde ich zugunsten anderer Ziele umplanen. Für eure Jahreszeit wäre der Joshua Tree NP ein schönes Ziel im Anschluss an den Grand Canyon.

Vielleicht könnt ihr euch ja doch dazu durchringen, dieses Mal auf den Yosemite NP und auf die Pazifikküste zu verzichten. Dann könntet ihr das Death Valley auf dem Rückweg nach Las Vegas einbauen und hättet eine entspannte Runde geplant.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3262
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Hallo Sebastian,

ich würde den Yosemite NP weg lassen, da kann es im April noch sehr kalt sein und der Tioga Pass wird höchst wahrschein noch geschlossen sein.

Hier die Öffnungsdaten der letzten Jahre https://www.nps.gov/yose/planyourvisit/seasonal.htm

Edit: ok, sehe gerade du hast die wahrscheinliche Sperrung gesehen

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Michaelaexplores
Bild von Michaelaexplores
Offline
Beigetreten: 03.04.2021 - 03:42
Beiträge: 40
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Ich bin sehr bei Irma: den Needles District muss man sich erwandern. Den würde ich auch sofort streichen.

Liebe Grüße von Michaela 

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4899
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Sebastian, ich hoffe ihr hebt noch nichts gebucht.

Wenn ihr das machen wollt, würde ich es so machen:

Drei/dreieinhalb Wochen ab Las Vegas, dann Flug von Las Vegas nach Oakland (ab 35 Euro)

mit dem Mietwagen zum Yosemite und  mir in Curry Village ein  nehmen.

Das hat was. Liebe Grüße Gerd

PS Gabenlflug Hin Las Vegas, Rückflug von San Francisco.

Endlich wieder Freiheit (?)

batice
Offline
Beigetreten: 08.10.2021 - 12:22
Beiträge: 8
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Hallo zusammen,

vielen Dank für die schon so zahlreichen Rückmeldungen. Irgendwie witzig, das Gefühl zu haben, viele von Euch schon "zu kennen", weil ich im Rahmen der Vorbereitung schon so viele Eurer Beiträge gelesen habe.

Zunächst einmal: Danke für den Versuch, mir den Yosemite auszureden. Ich habe schnell gemerkt, dass dieser Abstecher uns die Tour aus der Balance bringt. Aber ich habe aus verschiedenen Gründen das Gefühl (gehabt), etwas zu verpassen. Nach den ersten Wochen in den roten Steinen dachte ich, dass ein Wechsel der Geologie die Tour bereichern würde. Außerdem hoffte ich darauf, Mitte/Ende April mit dem Beginn der Schneeschmelze zu einer besonderen Zeit im Yosemite sein zu können. Wer weiß, zu welcher Jahreszeit es ein nächstes Mal geben wird. Zuletzt bin ich ein Fan des Films "Am Limit", in dem die Huber-Buam die "Nose" am "El Capitan" erstürmen. Aber nachdem Ihr mir mehrstimmig den Yosemite als Streichobjekt No.1 benennt, befreit mich das gerade etwas. Allerdings bedeutet die Streichung des Yosmite auch die Streichung der Pazifikküste und damit gleich zwei landschaftliche Alternativen... (?)

Im Einzelnen:

@ Claude: Mir war schon irgendwie klar, dass ich mindestens einen Tag gewinnen muss, um die Rückgabe in LV zu gewährleisten, aber Dein Hinweis, dass Du den Yosemite als erstes streichen würdest, hilft mir schon weiter. Über Snow Canyon und Coral Pink SP werde ich mich belesen...

@ Micha, danke für die Links! Wir hatten schon für die  große Tour 2021 die kritischen Campgrounds vorreserviert und waren auf Watchman und Devils Garden tatsächlich mit zwei Notebooks auch erfolgreich, insofern sind wir diesbezüglich (dank diesem Forum) bestens vorbereitet. Sonntag 16 Uhr wird`s wieder ernst, sofern es bis dahin zu keiner größeren Umplanung kommt.

Irma, so viele Deiner Beiträge, auch Dein Reisebericht von 2018 und die Routenplanung Eures zukünftigen Tourvorhabens habe ich gelesen. Tatsächlich gibt es auch eine erste Planung im Uhrzeigersinn, die ich aber wegen der von mir vermuteten Wetterbedingungen umgedreht habe. Jetzt ist es für diese Richtung wegen der Reservierung im Zion NP vermutlich zu spät. Dein und auch Michaelas Hinweis bezüglich des Needles District ist sehr hilfreich. Tatsächlich musste ich die Tour für 2021 wegen der 7 Wochen Zeit, die wir hatten, etwas "aufblasen". Alle Einzelheiten, die mich damals bewogen hatten, die verschiedenen Ziel mit aufzunehmen, habe ich leider nicht mehr präsent. Wir sind zwar alpenerfahrene Wanderer, auch mit unserer Tochter in der Kraxe und möchten auf jeden Fall an den Tagen ohne Fahrt überwigend wandern, wenn ihr aber meint, dass der Needles District dennoch nicht so sehr für uns geeignet ist, werde ich mich hiermit nochmal näher beschäftigen.

Wenn ich den Yosemite und die Pazifikküste weglassen würde UND auch den Needles District, würde ich ja einiges an Zeit gewinnen. Was würdet ihr mir denn (außer Claudes Tipps) noch empfehlen? Eventuell irgendwo noch eine Übernachtung mehr? Ich denke, die Richtung gegen den Uhrzeigersinn ist jetzt gesetzt, da anders herum die Frist im Zion schon verstrichen ist.

Ich freue mich drauf, mit Euch hier im Kontakt zu bleiben!

Sebastian

 

 

batice
Offline
Beigetreten: 08.10.2021 - 12:22
Beiträge: 8
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Gerd, danke für den Tipp! Das wäre ja wirklich ein ganz anderer Ansatz gewesen! Flüge nach und ab Las Vegas sind aber bereits gebucht und uch nicht mehr änderbar, da eine Umbuchung aus diesem Jahr.

Freue mich aber, wenn Du sonst noch Vorschläge hast!

Michaelaexplores
Bild von Michaelaexplores
Offline
Beigetreten: 03.04.2021 - 03:42
Beiträge: 40
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

...wenn ihr gut zu Fuß seid und die Kraxe funktioniert dann ist der Needles natürlich unglaublich spannend und sehenswert. Entschuldige wenn ich angenommen habe dass ihr wegen eurer kleinen Mitreisenden eher nicht viel wandern wollt. 

Falls es der Parkteil in der Route drin bleibt: ein paar Meilen vorm Eingang kann man hervorragend boondocken, falls es mit der CG Reservierung nicht klappt. 

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2362
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Servus Sebastian,

 

schön zu lesen, dass du bezüglich der Problematik der CG-Reservierung schon bescheid weißt.

Zur Komplettierung deiner evtl. gemütlicheren Runde fallen mir noch ein:

Gooseneck SP

Natural Bridges Monument

Goblin Valley

Little Wild Horse Canyon

Da wirst du euch schon eine schöne Runde basteln.

 

Liebe Grüße  

Micha

Matze
Bild von Matze
Online
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 4064
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Moin Sebastian 

Was würdet ihr mir denn (außer Claudes Tipps) noch empfehlen? Eventuell irgendwo noch eine Übernachtung mehr? 

Death Valley ist für den Anfang gesetzt und man könnte dort auch 2 Nächte verbringen. Rückfahrt nach Vegas finde ich jedoch unglücklich, zumal die Strecke nach Kingman nicht so interessant ist.

Alternativ wäre der Bogen Vegas-DV-Mojave National Preserve-GC denkbar. Schau mal auf unsere Map. 
 

Die Doppelübernachtungen via Arches finde ich gut und entschleunigen die Reise. Bedenke, dass der Bryce auf ca. 2400m  liegt und es empfindlich kalt werden kann. Ich rate zu einer Doppelübernachtung im Kodachrome SP. Dieser liegt ca. 650m tiefer.

Snow Canyon SP hat uns auch gut gefallen und das VoF begeistert mich immer wieder.  In beiden SP kannst Du gut eine Doppelübernachtung machen.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 787
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Hallo Sebastian,

und noch ein Zusatz zum Kodachrome Basin SP: Der tolle Campground ist nicht nur wunderbar zum Übernachten, sondern bietet auch schöne Wanderungen. Aber wenn du meinen Reisebericht gelesen hast, weißt du das ja schon.

Unsere für März geplante Route beginnt ja auch mit dem Death Valley und von dort über Alabama Hills und Red Rock Canyon SP zum Yoshua Tree NP. Das wäre für euch auch eine Möglichkeit auf dem weiteren Weg zum Grand Canyon. Allerdings sind die Campgrounds im Joshua Tree schon sehr gut gebucht. 

Ihr werdet sehen, dass die vier Wochen auch für die kleinere Runde noch knapp werden wink

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4899
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

wer im  Kodachrome Basin SP  übernachtet braucht auf den Brice nicht verzichten:

Dort gibt es einen Eingang

Liebe Grüße Gerd

Endlich wieder Freiheit (?)

batice
Offline
Beigetreten: 08.10.2021 - 12:22
Beiträge: 8
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Vielen Dank für Eure Alternativ-Tipps. Da ist ja schon einiges an Futter dabei für eine Aufweitung der "kleinen" Runde. Wegen der Reservierungen kann ich mir mit der Einarbeitung in die Route auch nicht mehr viel Zeit lassen. Ein ähnlicher Anfang wie Ihr ihn im März vorhabt, Irma, wäre für unsere Route sicher auch sehr passend.

Aber bevor wir die große Runde ganz ad acta legen und ich mich morgen an eine neue Routenplanung setze, würden wir uns von Euch doch nochmal eine Einlassung zur Pazifikküste, konkret dem Highway No.1 wünschen. In unserer Vorstellung ist es die, wie zu lesen ist, "schönste Küstenstraße der Welt", wenn sie denn tatsächlich in dieser Liga spielt, schon wert, dafür eine längere Anreise in Kauf zu nehmen. Ganz sicher würde sie landschaftlich unsere Reise bereichern. Aber wenn wir nun gar nicht (mehr) in die Sierra Nevada wollen, weil es zeitlich einfach nicht passt, ist dann tatsächlich auch davon abzuraten, an die Küste zu fahren? Oder gäbe es eine sinnvolle Variante, nochmal 2-3 Tage Meeresluft zu schnuppern. Und wäre das für uns, die wir viele schöne nordeuropäische Küstenabschnitte (z.B. Schottland, Irland, Norwegen) kennen, auch irgendwie bereichernd? Und die Anreise wert?

Ich hoffe, Ihr versteht mich richtig. Wir sitzen gerade beratend zusammen und können Eure bisherigen Vorschläge gut nachvollziehen und sind total offen, sie anzunehmen. Aber das mit der Küste hätten wir gerne nochmal zur Diskussion gestellt.

Davon unabhängig wäre ich für meine morgige Umplanung noch dankbar, wenn ihr mir empfehlen würdet, welche Stellplätze ich außer Watchman und Devils Garden noch (sobald möglich) reservieren sollte, sowohl auf meiner bisherigen Routenplanung, als auch bei den von Euch zusätzlich ins Spiel gebrachten Zielen.

Beste Grüße

Sebastian

batice
Offline
Beigetreten: 08.10.2021 - 12:22
Beiträge: 8
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

@Irma, Gerd und Matthias bzgl. Bryce und Kodachrome: Würdet Ihr ergo empfehlen, den North-Cg im Bryce rauszuwerfen und stattdessen 2-3 Nächte im Kodachrome Cg stehen zu bleiben?

Matze
Bild von Matze
Online
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 4064
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Ja zu deiner Reisezeit würde ich den North CG nicht nehmen 

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3262
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Hallo Sebastian,

... konkret dem Highway No.1 wünschen. In unserer Vorstellung ist es die, wie zu lesen ist, "schönste Küstenstraße der Welt", wenn sie denn tatsächlich in dieser Liga spielt, schon wert, dafür eine längere Anreise in Kauf zu nehmen.

Über Geschmack lässt sich nicht streiten wink

Ja, der Highway No. 1 ist schon toll, aber man sollte sich schon Zeit nehmen. Einige verbringen dort 4 Tage.

Hast du die Bilder von den CG's an der Küste gesehen z.B.
https://www.womo-abenteuer.de/campground/kirk-creek-campground-lucia-cal...
https://www.womo-abenteuer.de/highlights/pfeiffer-beach-big-sur-california
https://www.womo-abenteuer.de/campground/sunset-state-beach-campground-w...
Da sind einige Bilder von der Küste.

Aber der Wasser ist sehr kalt, sprich baden geht nicht wirklich.

 

Ich würde nicht an die Küste fahren, du wirst sicher mit dem WoMo Virus nach der Tour angesteckt und ihr fahrt sicher später für eine weitere Tour in den Westen und dann könnt ihr in Los Angeles oder San Srancisco starten und den Yosemite + Hw1 anfahren.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Michaelaexplores
Bild von Michaelaexplores
Offline
Beigetreten: 03.04.2021 - 03:42
Beiträge: 40
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

zur Küste kann ich Dir leider nichts sagen, aber ich empfehle unbedingt alle CGs in den National- und Stateparks zu reservieren. Es gibt dort aufgrund des gesteigerten Camperaufkommens im Vergleich zu "VorCorona" keine Nebensaison mehr. Das Gesamtbesucheraufkommen ist geringer als in der Hauptsaison im Sommer, aber die CGs sind idR fully booked. So unsere Erfahrung aus 2020 und 2021.

cBerti
Bild von cBerti
Online
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 3391
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Hi Sebastian,

Zum Pacific Coast Highway.

Die Küstenstraße ist für uns Landeier aus Luxemburg wunderschön und ich bin sie schon mehrfach gefahren. Aber falls ihr schon Küstenstraßen in, wie du schreibst, Schottland, Irland, Norwegen gefahren seit, würde ich auf dieser Reise auf sie verzichten. 

Und dir die #1 aufsparen um eine Rundreise ab SFO zu starten un dann den Yosemite NP, Tioga Road, Mono Lake, June Lake, Bodie, Death Valley, Joshua Tree, Los Angeles,San Diego .....zu erkunden. 


Zum Bryce / Kocachrome

Wir planen den Bryce im April  2022 zu besuchen und überlegen auch wo wir übernachten sollen. (Wir haben schon auf dem Nord sowie auf dem Kodachrome übernachtet) Der Kodachrome ist ein überragender Campground und ist sicher auch wärmer wie der North CG, was für den Kodachrome spricht. Allerdings muss man den, 2022 wohl sicher reservieren um einen Platz zu bekommen, was mich wiederum stört. Was man auch nicht vergessen darf, ist die gut 3/4 Stunde lange Anfahrt zum Bryce. Am North CG ist man gleich im Park und man braucht keinen Parkplatz zu suchen.

 Also keine leichte Entscheidung. wink

btw: Bei unserem letzten Besuch haben wir uns für eine Nacht North und eine Nacht Kodachrome entschieden. 

weiterhin viel Spass beim Tüfteln laugh

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2362
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Servus Sebastian,

 

 

Und wäre das für uns, die wir viele schöne nordeuropäische Küstenabschnitte (z.B. Schottland, Irland, Norwegen) kennen, auch irgendwie bereichernd? Und die Anreise wert?

Ja und nein. Kenne deine oben genannten Küstenabschnitte und der HWY 1 (bin ihn auch schon 2x gefahren) toppt sie imho nicht so sehr, dass ich dafür tagelang extra im Womo fahrender Weise sitzen möchte. Ich würde ihn auch für eine Wiederholertour aufsparen. Las Vegas als Start- und Zielpunkt ist einfach zu weit weg.

Bezüglich der Reservierungen: Solltest du Pech mit der Reservierung haben, rund um Moab gibt es viele Alternativen. Einfach in die Womo-Abenteuer-Map schauen.

Oder alternativ: https://www.campendium.com/utah/moab

Irgendetwas findet sich immer.

Liebe Grüße  

Micha

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2749
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Hi,

würde die Küste und Kalifornien auch für später aufheben. 

Wenn ihr eure Tour eh fix plant würde ich wo möglich alle CGs buchen weil ihr die Flexibilität dann auch nicht braucht.  So habt ihr immer euren Stellplatz, könnt ankommen wann ihr wollt und könnt euch vorher Wunsch Sites heraussuchen.

Auf alle Fälle würde ich zumindest noch im Needles District und Dead Horse point buchen

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

batice
Offline
Beigetreten: 08.10.2021 - 12:22
Beiträge: 8
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Hallo zusammen,

danke für die weiterführenden Tipps und Anregungen! Wir haben uns entschieden, bei unserer ersten Fernreise mit Kleinkind in unbekanntem Terrain unsere Wunschvorstellungen nicht über die zahlreichen und einhelligen hier geäußerten Empfehlungen von Ortskundigen zu stellen. Ich habe deshalb eine neue Routenplanung erstellt und würde mich freuen, wenn Ihr da nochmal drüber schauen würdet.







Datum Start Ziel Unterkunft Alternativ-Unterkunft Meilen
           
31.03.2021 Frankfurt Las Vegas The Linq Hotel    
01.04.2021 Las Vegas Pahrump Nevada Treasure Cg   70
02.04.2021 Pahrump Death Valley Furnace Creek Cg   60
03.04.2021 Death Valley Alabama Hills Boondocking   100
04.04.2021 Alabama Hills Red Rock Canyon oder Joshua Tree NP Ricardo Cg oder JT fcfs   90 / 240
05.04.2021 Red Rock Canyon oder JT NP Mojave National Preserve oder JT NP Boondocking Kelso Dunes oder JT fcfs   180 / 0
06.04.2021 Mojave National Preserve oder JT NP Kingman Kingman KOA Cg   145 / 200
07.04.2021 Kingman Grand Canyon South Rim Mather Cg - reserviert   172
08.04.2021 Grand Canyon South Rim Grand Canyon South Rim Mather Cg - reserviert   0
09.04.2021 Grand Canyon South Rim Page / Lake Powell Lone Rock Beach Cg Wahweap Cg 144
10.04.2021 Page / Lake Powell Page / Lake Powell Lone Rock Beach Cg Wahweap Cg 0
11.04.2021 Page / Lake Powell Monument Valley The View Cg Goldings Cg 138
12.04.2021 Monument Valley Canyonlands NP Needles District Needles Outpost Cg - reserviert   136
13.04.2021 Canyonlands NP Needles District Canyonlands NP Needles District Needles Outpost Cg - reserviert   0
14.04.2021 Canyonlands NP Needles District Arches NP Devils Garden Cg   100
15.04.2021 Arches NP Arches NP Devils Garden Cg   0
16.04.2021 Arches NP Dead Horse Point SP/Canyonlands NP North Kayenta Cg Willow Flat Cg (fcfs) 46
17.04.2021 Dead Horse Point SP/Canyonlands NP North Dead Horse Point SP/Canyonlands NP North Kayenta Cg Willow Flat Cg (fcfs) 0
18.04.2021 Dead Horse Point SP/Canyonlands NP North Capitol Reef NP Fruita Cg   157
19.04.2021 Capitol Reef NP Capitol Reef NP Fruita Cg   0
20.04.2021 Capitol Reef NP Kodachrome Basin SP Kodachrome Basin SP Cg   116
21.04.2021 Kodachrome Basin SP Kodachrome Basin SP Kodachrome Basin SP Cg North Cg Bryce 0
22.04.2021 Kodachrome Basin SP Bryce Canyon North Cg fcfs   24
23.04.2021 Bryce Canyon Zion NP Watchman Cg South Cg 86
24.04.2021 Zion NP Zion NP Watchman Cg South Cg 0
25.04.2021 Zion NP Valley of Fire Atlatl Rock Cg   143
26.04.2021 Valley of Fire Valley of Fire Atlatl Rock Cg   0
27.04.2021 Valley of Fire Las Vegas Travelodge Airport Las Vegas   50
28.04.2021 Las Vegas Las Vegas Travelodge Airport Las Vegas   0
29.04.2021 Las Vegas Frankfurt      
        Meilen gesamt 1542

Außer einem Blick auf die Gesamtroute bitte ich noch um einen Rat zu den beiden Tagen zwischen den Alabama Hills und Kingman. Am liebsten würden wir da für 2 Nächte in den Joshua Tree NP. Ich habe aber (nach Irmas Bericht irgendwie erwartungsgemäß) weder am Indian Cove noch Jumbo Rocks Cg eine freie Site reservieren können. So wie ich es verstanden habe, sind alle anderen Campgrounds im Park fcfs. Ist es ratsam, darauf zu spekulieren, hier noch einen Platz zu bekommen, wenn wir nicht zu spät in den Hills losfahren? Wie findet ihr im Vergleich die Alternativroute über Red Rock Canyon und Kelso Dunes?

Reserviert habe ich bisher auf dem Mathers Cg und gerade eben auf dem Needles Outpost Cg. Am Lone Rock Beach Cg kann man nicht reservieren, richtig? Und wie ist es auf The View im Monument Valley? Da finde ich auf der Homepage nur eine Reservierungsmöglichkeit in den Premium Cabins.

Beste Grüße

Sebastian

 

 

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3262
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Halloo Sebastian,

Am liebsten würden wir da für 2 Nächte in den Joshua Tree NP. Ich habe aber (nach Irmas Bericht irgendwie erwartungsgemäß) weder am Indian Cove noch Jumbo Rocks Cg eine freie Site reservieren können. So wie ich es verstanden habe, sind alle anderen Campgrounds im Park fcfs. Ist es ratsam, darauf zu spekulieren, hier noch einen Platz zu bekommen, wenn wir nicht zu spät in den Hills losfahren? Wie findet ihr im Vergleich die Alternativroute über Red Rock Canyon und Kelso Dunes?

du kannst im Joshua Tree noch den Ryan Campground oder den Black Rock Canyon Campground reservieren, wobei der Black Rock sehr außerhalb liegt.
Ohne Reservierung würde ich nicht in den Park fahren.

So auf die Schnelle habe ich auf dem Ryan CG noch die Site 20 frei gefunden, kannst ja mal prüfen.

 

Die Kelso Dunes oder aber der gesmate Mojave National Preserve sind auch klasse. Wenn du also keinen Platz mehr im Joshua Tree bekommst, ist die Mojave Wüste eine tolle Alternative, zumal du dann weniger Strecke hast.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
cBerti
Bild von cBerti
Online
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 3391
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Hi Sebastian

zum View CG

ich habe es durchgetest, du kannst eine Site reservieren und es sind Sites frei am 11.4

1) https://monumentvalleyview.com

2) Book Your Stay

3) Reservation type ==> Campground

4) arrival / departure

5)  Check availabilty

6) List View

7)  Select 

8) Book It

falls nicht klar, melde dich

 

Und deine Route gefällt mir, wir werden euch ab Kodachrome bis Las Vegas ein paar Tage später folgen wink 

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2362
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Servus Sebastian,

 

schöne Runde!

Den Black Rock finde ich, im Gegensatz zu den meisten hier, gar nicht so schlecht. Da ihr sowieso nur 1 Nacht eingeplant habt und von Alabamas lange unterwegs seid, spielt das "außerhalb" keine so große Rolle. Allerdings solltest du bedenken, dass für den JT eigentlich nur ein halber Tag zur Verfügung bleibt. Schon etwas seehr kurz!

Unbedingt versuchen auf dem View etwas zu bekommen, der Blick ist einfach genial.

Drücke die Daumen für Morgen bei der Buchung Devils Garden

Ebenfalls für willow flat. Ich würde es um ca. 10°° probieren. Sind ja nur wenige Sites. Sind alle Sites bis auf die "Behinderten-Sites" belegt, dann darfst du sie dir schnappen.

So war es zumindest 2016. Hatte diese Info von einer Rangerin. Vielleicht vorher im Visitor-Center, an dem ihr sowieso vorbeifahrt, nachfragen.

Müsste jetzt nochmal nachschauen, aber ich glaube der Fruita ist auch reservierbar. Wenn ja, unbedingt machen.

 

Liebe Grüße  

Micha

batice
Offline
Beigetreten: 08.10.2021 - 12:22
Beiträge: 8
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Knut, danke, hat jetzt auf dem View geklappt! yes  Erst wurden wieder nur die Cabins angezeigt, nachdem ich dann nach Preis sortiert hatte, waren die RV Sites da. smiley

Claude, auch Dir herzlichen Dank für den Tipp mit dem Ryan Cg. Site 20 ist tatsächlich die einzig freie (und gerade in meinem Warenkorb). Allerdings ist die nur bis 24ft-RV's zugelassen. Unser Roadbear hat 25-27ft. Frage 1, grundsätzlich und im Speziellen hier: Schwindeln und trotzdem buchen oder gibt das Probleme? Frage 2: Was bedeutet eigentlich 25-27ft? Ist die Variable wegen des Slide-out?

Und Micha, ist in der Liste etwas unübersichtlich, aber wir wären 2 Nächte im Joshua Tree, falls das mit dem Platz ginge...

Grüße

Sebastian

 

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 787
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Hallo Sebastian,

bis April ist ja noch ein bisschen Zeit. Es werden immer wieder auch mal Campsites frei. Eine Hilfe bei der Suche kann es hier geben - ein Geheimtipp, der keiner mehr ist wink

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3262
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Hallo Sebastian,

Allerdings ist die nur bis 24ft-RV's zugelassen. Unser Roadbear hat 25-27ft. Frage 1, grundsätzlich und im Speziellen hier: Schwindeln und trotzdem buchen oder gibt das Probleme?

Eine Site die bis 24ft zugelasen ist, geht auch mit einem 25-27ft WoMo. Das Fahrzeug darf nur nicht im Fahrweg stehen. Man kann sich also quer oder mit dem Heck über die Sitebegrenzung stellen. Wenn ich mir die Fotos auf https://www.campsitephotos.com/campground/ca/ryan/photos/joshua-tree-nat... der Site ansehe, sollte es wohl gehen.

Ich war mal mit einem 27-30ft auf einer max 24ft Site und da konnte man nicht über die Sitebegrenzung stehen, das war sehr grenzwertig. Aber keiner hat was gesagt.
Hier kannst du es auf den Fotos sehen wink https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/senf/beach-and-springtour-an...

 

Frage 2: Was bedeutet eigentlich 25-27ft? Ist die Variable wegen des Slide-out?

Es gibt unterschiedliche Modelle, die in der Länge variieren und der Vermieter weiss bei der Buchung noch nicht welches Wohnmobil zur Verfügung steht, deshalt die Angaben 25-27ft.
Mit dem Slide-out hat das nix zu tun.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3262
RE: Auf 4 Wochen gekürzte Elternzeitreise USA Südwesten im Frühj

Hi Sebastian,

den Lone Rock Beach CG in Page kann man nicht reservieren. Ich würde aber auf den Wahweap CG mit einem Kleinkind gehen, da kannst du auch mal Wäsche waschen wink

Wobei der Lone Rock natürlcih schöner ist, da fast am Strand. Aber eben kein Strom/Wasser usw. Könnte zwischendurch mal hilfreich sein einen privaten CG anzufahren.

 

Deine Route gefällt mir gut, wird eine tolle Zeit

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.