Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Fay Bainbridge State Park, Campground, Bainbridge Island, Seattle, Washington

29 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
MichaelAC
Bild von MichaelAC
Online
Zuletzt online: vor 17 Sekunden
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6170
Fay Bainbridge State Park, Campground, Bainbridge Island, Seattle, Washington
Details
CG-Typ: 
CG-Preis: 
Bewertung: 
4.5
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (12 Bewertungen)
geprüft: 
Juli 2019

Auf der Insel Bainbridge Island vor Seattle, Sites direkt am Strand. Mit der Personenfähre fährt man von Winslow in 15 min nach Downtown Seattle.

http://www.stateparks.com/fay_bainbridge.html

Der Campground kann reserviert werden.

Bainbridge Island (https://www.bainbridgeisland.com/) ist eine gute Ausgangslage für den Besuch von Seattle.

Bainbridge Island Ferry Schedule: keine Reservierung möglich


 

Ort

Fay Bainbridge Island Bainbridge Island , WA
Vereinigte Staaten
47° 42' 11.4372" N, 122° 30' 20.8728" W
Washington US

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Online
Zuletzt online: vor 17 Sekunden
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6170
Fay Bainbridge Island, 26.-27.8.2004

Wir standen vor der Wahl: Stadt-Campground ca. 15-20 mls außerhalb von Seattle. Dann entdeckte ich auf der Karte diesen Statepark und die Personenfähre nach Seattle und wir haben es einfach mal probiert.

Glück, gehabt, kein Wochenende, da soll es immer voll ausgebucht sein. Vorbuchen kann man (Stand Aug'2009) nicht mehr, also first-come-first-serve.

Der Campground ist was besonderes: alle 20 Sites haben freien Blick auf den Puget Sound, im Hintergrund der Mt. Rainier. Für Kinder ein schöner Spielplatz.

Nach Seattle kommt man völlig stressfrei:
- 5 mls zum Hafen Winslow. Bus oder Taxi (10$ damals), Parken mit Womo geht nicht.
- 15 min mit der Fähre, immer die Skyline von Seattle im Blick.
Man kommt zentral an, mitten in Downtown. Vieles ist zu Fuß machbar, ansonsten problemlos und billig mit Bus oder Monorail.

Lohnend in Seattle: Space Needle, Flight Museum, Boeing, China Town, Downtown.

Fazit: Einen Versuch wert, hier einen Platz zu bekommen. Als Ausweichsmöglichkeit gibt es private Campgrounds in der Nähe.

 
Site und Spielplatz

 
Strand des State Parks, und Skyline auf der Rückfahrt von Seattle nach Bainbridge Island

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 49 Minuten
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5524
RE: Fay Bainbridge State Park, Bainbridge Island, Seattle, Washi

Hallo,

hier noch ein anderer Link (der Link oben verzweigt nur auf eine übergreifende Park-Seite):

http://www.stateparks.com/fay_bainbridge_state_park_in_washington.html

 

Dort wird auch nochmal bestätigt (Auszug):

Camping
The park has 10 tent sites, 26 utility sites, one dump station, two restrooms and two showers.

The utility sites have water only at the site and will accommodate RVs up to 30 feet in length. Some of the sites will take RVs larger than 30 feet.

All camping is first-come, first-served.

More about park hours Check-in time is 2:30 p.m., and check-out time is 1 p.m.Quiet hours are from 10 p.m. to 6:30 a.m.Engine-driven electric generators may be operated only between the hours of 8 a.m. and 9 p.m.Length of stay: You may stay up to ten consecutive days in any one park during the summer; the stay limit is extended to 20 days between Oct. 1 and March 31.

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

nett
Bild von nett
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 5 Stunden
Beigetreten: 11.02.2014 - 07:52
Beiträge: 71
Besuch August 2012

Aufenthalt: 3 Nächte im August 2012

Ein traumhaft schöner CG, wie schon beschrieben.

Der Platz liegt 6,3mi vom Ferry Dock entfernt. Der sehr nette CG Host Keith hat uns die Möglichkeit mit dem Ferry Shuttle zur Anlegestelle zu kommen erklärt. (ein Fahrplan hängt am schwarzen Brett, beim Klohäuschen aus).

Die Zeiten sind an die Fährzeiten angepasst und der Shuttle fährt für Berufspendler (d.h. morgens frühsad und am Nachmittag wieder). Der Parkplatz am Fährhafen war morgens immer voll. Der Bus fährt ca. 20 min.. Man läuft nur aus dem CG, an die Sraße und winkt wenn er kommt. Wir sind deshalb die ersten Tage unseres Urlaubs immer schon um 6h aufgestanden, aber da man ja eh noch gejetlagt war... und es war schön sich nicht um einen Parkplatz für den 23füßler kümmern zu müssen und in Seattle ein Bier zu trinkensmiley.

Es ist absolut ein sehr schönes Erlebnis, auf die Skyline von Seattle mit der Fähre zuzufahren.

Liebe Grüße Annett

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 31 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7300
Besucht: 21.9. - 24.9.2014

Wir kamen gegen 13.30 auf diesem CG an und er war kaum besetzt. Ich hatte im Vorfeld schon Sorge ob wir hier eine Site bekommen (fcfs).

Die Frau des CG-Host zeigt uns gleich ihre beste Site, gleich vorne am Strand. Site 1, riesengroß und unsere für 3 Nächte.

23$/Nacht, Duschen 1$/6 Min., leider bei den Frauen nur eiskalt. Ich habe bei den Männern geduscht. Dumpstation momentan geschlossen.

Dieser Host wußte leider nicht Bescheid wie das mit dem Bus funktioniert. Er hätte uns aber zur Fähre gefahren. Sonntags fährt kein Bus. Parken wäre am Sonntag am Hafen möglich gewesen, doch nur für ein Vermögen auf 2 Stellplätzen.

Wochentags fährt der Bus. Er hält oben an der nächsten Querstraße. Plan hängt auf dem CG aus. Fahrt ca 1/2 Std.. Fähre wartet schon. Auch diese Fahrt dauert ca 1/2 Std. Man fährt mit einem tollen Blick auf die Skyline nach Seattle!

Abends das gleiche retour. Auch hier wartet der Bus auf die Fähre. Linie 96 nehmen und dem Busfahrer sagen wo man aussteigen möchte. Man kann sich sonst leicht vertun.

Site 1 direkt am Strand

Auch der Strand mit dem Treibholz und vielen Muscheln ist sehr schön

Rückfahrt von Seattle

Der Bus, Linie 96

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

kaistraveling
Offline
Zuletzt online: vor 4 Jahre 1 Monat
Beigetreten: 08.02.2015 - 10:28
Beiträge: 2
Besucht vom 4.6. bis 7.6.

Wir kamen ziemlich früh (11am) am Donnerstag den 4.6. an. Leider war die 1 belegt. Alle anderen waren frei. 

Der Platz kostet weiterhin 23$ - Zahlbar an einem Automat der auch Kreditkarte nimmt. Hier kauft man auch das Feuerholz für 5$ - Sehr unproblematisch. Die Hosts waren Klasse und zuvorkommend.

Bis Freitag war alles gut ... Dann entwickelte sich das Ding zur Partymeile mit lauter Musik, schreienden Kindern usw.. Zum Glück wars ab 11 nachts erträglich.

Wasseranschluss ist vorhanden, die Dump ist leider geschlossen. Adressen für nahe, kostenlose Dumps gibts am schwarzen Brett

Auf die Fähre haben wir uns nicht getraut mit dem RV - sollte aber möglich sein. Der Bus fährt nur unter der Woche Mo - Fr - und auch nur früh bis kurz nach 8 und abends - ein reiner Pendlerbus. Kosten 2$ pro Fahrt.

Bevor ich einen kommerziellen Platz rund um Seattle nehme, würde ich weider hier herkommen. 

Gruß,

Kai

Csnowbaer
Bild von Csnowbaer
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 5 Tage
Beigetreten: 26.08.2009 - 16:28
Beiträge: 84
RE: Campground: Fay Bainbridge State Park, Campground, Bainbridg

Wir sind vom 1. zum 2. Juli 14 auf diesem sehr schön gelegenen CG gewesen.

Wir haben den Nachmittag und Abend auf dem Campground und am Wasser verbracht. Fantastischer Blick auf den Mt. Rainier!

Am nächsten morgen haben wir mit unserem 31 Fuss RB die erste Fähre nach Seatle genommen (problemlos, ca 60 Dollar aber dann doch sehr teuer wegen der Länge).

Parkiert haben wir frech auf dem grossen Parkplatz beim Space Neadle!

Von uns 4,5 Feuerchen

23.- Dollar,

Wasseranschluss, keine Dumpstation (haben auf dem KOA in Tacoma gedumpt)

Reise solange Du noch Jung und Fit dazu bist! (Junge Familie mit 2 Kindern)

Kanada 2004 /USA 08 / Kanada 10/ Australien 11 / USA 12 / USA 13 / USA 14 / USA 15 / Kanada 16 / Schweden 18 / Australien 19

JoMel
Bild von JoMel
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 1 Woche
Beigetreten: 12.01.2014 - 17:06
Beiträge: 1623
RE: Campground: Fay Bainbridge State Park, Campground, Bainbridg

(Fast) idealer Campground für den Besuch von Seattle. Sehr schön gelegen, gut geeignet für Familien mit Kindern und (abends) trotzdem ruhig. Am WE soll das allerdings ganz anders sein.

Wir standen hier für 2 Nächte am 29. und 30.09.2015. Um auch sicher einen Platz hier zu erhalten haben wir unsere Tage extra so gewählt dass wir unter der Woche (Di & Mi) und nicht am Wochenende dort waren. Außerdem sind wir extra früh angereist und waren schon gegen halb zwei da. Die Sorge war aber unberechtigt, da nur wenige Plätze belegt waren. Leider auch Platz 1 weswegen wir uns dann Site 25 ausgesucht hatten.

Sehr freundliche Hosts, nur leider etwas weltfremd. Sie hatten keine Ahnung wie und wo der Bus abfährt und konnten uns auch nicht bei der Suche nach einem Taxi behilflich sein, nur vom Parken bei der Fähre hat er uns definitiv abgeraten. Dafür gab`s dort das beste Brennholz überhaupt.

Bei schönem Wetter kann man direkt bis Seattle und auf den Mt. Rainier blicken. Leider war das Wetter bei uns sehr diesig, bzw. neblig und der Ausblick dementsprechend gering.

Warum dann nur fast ideal? Der Bus fährt leider nur morgens zur Fähre und abends retour, dafür absolut stresslos. Taxi ist leider keine Alternative, wir wollten eines ordern aber die wollten für die Fahrt zur Fähre über 50$ was uns definitiv zu teuer war. Wenn man wie wir früh am Tag anreist hängt man dann leider hier fest. Sonst absolut zu empfehlen.

 

Viele Grüße, Jörg

 

 

Viele Grüße, Jörg

 

Impressionen aus Nordamerika

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 8 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4749
Besuch im September 2015

Wir waren im September für 2 Nächte auf dem herrlich in der Natur gelegenen Campground. Von dort mit dem Bus und der Fähre nach Seattle zu fahren ist einfach genial.

Der Campground kann seit einigen Wochen auch reserviert werden, siehe hier.

Hier noch ein paar Fotos

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Baui
Bild von Baui
Offline
Zuletzt online: vor 22 Stunden 24 Minuten
Beigetreten: 03.09.2012 - 08:38
Beiträge: 829
RE: Campground: Fay Bainbridge State Park, Campground, Bainbridg

Hallo zusammen

Am Wochenende fährt ja der Bus zur Fähre nicht. Man muss also ein Taxi nehmen oder das Wohnmobil am Hafen parkieren.

Wieviel muss man zahlen für das Taxi? Michael schreibt 10$ (War aber 2004) und Jörg mehr als 50$. Hat das wirklich so stark aufgeschlagen? Haben andere auch schon ein Taxi genommen?

Weiss jemand ob am Wochenende im Sommer die Parkplätze am Hafen auch voll sind, oder ob man dort mit guten Chancen einen Parkplatz für das Wohnmobil findet. Wenn jemand auch noch weiss, was man dann für den Parkplatz bezahlen muss wäre das super.

Vielen Dank für Eure Hilfe, Gruss Baui

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 8 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4749
RE: Campground: Fay Bainbridge State Park, Campground, Bainbridg

Hallo Baui,

ich habe eben mal versucht, die Parkgebühren ausfindig zu machen, aber leider nichts gefunden. Dafür aber hier die Telefonnummern von Taxiunternehmen dort. Vielleicht kannst du ja dort mal anrufen und die Preise erfragen. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)