Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 1 Gründonnerstag - Anreise nach Phoenix & Fahrt zum Lost Dutchman State Park

15 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2077
Tag 1 Gründonnerstag - Anreise nach Phoenix & Fahrt zum Lost Dutchman State Park
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
Donnerstag, 6. April 2023
Gefahrene Meilen: 
39 Meilen
Fazit: 
Ein entspannter Anreisetag und große Wiedersehensfreude

Auch wenn wir diese Reise schon extrem früh (Dezember 2021) gebucht haben, ließen dieses Jahr Arbeit, ständige Krankheiten, Abi- und Führerscheinstress und pflegebedürftige Eltern nur wenig Zeit für eine detaillierte Urlaubsplanung, so dass wir uns extrem schlecht vorbereitet fühlen, als der Wecker in der Nacht um 2 Uhr klingelt und den USA Urlaub einläutet. Wir fahren mit einem vorab gebuchten Flughafenshuttle die 90km zum Hamburger Flughafen, wo wir am Schalter von British Airways einchecken. Der Check In war online nicht möglich, da unsere Corona Dokumente nicht erfolgreich verifiziert werden konnten. Hier am Schalter interessieren diese Dokumente dann aber niemanden, dafür will man unseren genehmigten ESTA Antrag unbedingt in ausgedruckter Form sehen. Zum Glück haben wir diesen im Gegensatz zu manch anderem vor und hinter uns in der Warteschlange dabei, so dass der Check In schnell erledigt ist. Danach durchlaufen wir den Security Check, für den wir bereits von zu Hause aus einen festen Time-Slot gebucht haben. Seit den Osterferien gibt es hier am Airport diese Möglichkeit, um lange Wartezeiten zu vermeiden.

Ein Flug ist halt ein Flug, unspektakulär, extrem lang und recht unbequem und mit mittelmäßigem Essen, aber so ist das eben, wenn man Economy gebucht hat. Auf jeden Fall landen wir mit einer Zwischenlandung in London Heathrow gegen 12:30 Uhr überpünktlich am Flughafen Phoenix Sky Harbor.

Der Flughafen gefällt uns sehr gut und die Immigration und Gepäckausgabe gehen richtig flott und unproblematisch von statten. Innerhalb von gerade mal 15 Minuten haben wir alles erledigen können. Wir stehen mit Jessica per WhatsApp in Kontakt und teilen unseren Live-Standort mit ihr, so dass wir nur kurze Zeit später von ihr mit unserem rollenden Zuhause auf 4 Rädern direkt am Flughafenausgang eingesammelt werden. Die Wiedersehensfreude ist groß und sehr herzlich, während der Fahrt zum nahen Burger King Parkplatz haben wir uns viel zu erzählen.

Bei Burger King angekommen, gönnen sich die Jungs die ersten Burger dieses Urlaubs auf US Boden und nutzen das dortige WiFi, während Jessica uns unsere „Ellie“ bzw. den 2022 Allrounder mit Solarpanel näher vorstellt und wir eine kurze aber sehr gründliche Einweisung bekommen.

Wir bringen Jessica noch zum Rental Car Center, von wo sie mit dem PHX Sky Train zurück zum Flughafen fährt, um ihren Heimflug nach Las Vegas zu bekommen. Hatte ich schon erwähnt, dass es hier in Phoenix überraschend warm war? Nein? Das war es aber auf jeden Fall und bei sonnigen 26 Grad Celsius schmissen wir uns deswegen erst einmal in kurze Hosen. Wobei unser jüngster Sohn sich mit seinen adidas Badeshorts begnügen musste, scheinbar hatte ich vergessen, seine kurzen Hosen einzustecken. Uuups…

Wir programmierten Google Maps schnell mit dem Walmart Supercenter kurz vor dem Lost Dutchman State Park und als hätte es keine 3 Jahre WoMo-Abstinenz gegeben, fährt uns Marco flott und sicher durch den Berufsverkehr in Phoenix zum Ersteinkauf an der Apache Junction.

Endlich wieder ein amerikanischer Supermarkt, wir sind jedes Mal wieder begeistert, egal wie oft wir nun schon in einem waren. Wir haben allerdings das Gefühl, dass wie bei uns zu Hause die Produktvielfalt durch Corona, Lieferengpässe, Preiskämpfe und auch Missernten etwas zusammengeschrumpft ist und es gibt in so manchem Regal leere Stellen. Natürlich gibt es noch immer vieles im absoluten Überfluss, aber trotzdem fiel es uns auf. Mittlerweile wurde bei Walmart fast allerorts ausschließlich auf SB Kassen umgestellt, aber eine nette Verkäuferin erbarmte sich unser und eilte herbei, um unsere 2 Einkaufswagenladungen im SB Bereich für uns zu scannen. So waren wir auch hier schnell fertig und schoben unseren 300 Dollar Ersteinkauf zum Wohnmobil, wo wir nicht nur die Einkäufe verstauten, sondern gleich auch alle Reisetaschen auspackten und versuchten für alle Dinge einen passenden Platz zu finden. So ein 24 ft RV hat nicht den üppigsten Stauraum und vieles davon ist bereits durch die umfangreiche Erstausstattung und das Wäschepaket von Graner belegt. Ohne unser mitgebrachtes Hängeregal, faltbare Boxen und Aufhänger hätten wir nicht alles unterbekommen.

Jetzt war es nur noch ein Katzensprung bis zum Lost Dutchman State Park. Um 18:30 Uhr war das Ranger Häuschen gerade nicht mehr besetzt und so konnten wir gleich zu unserer vorab durch Jessica gebuchten Site 48 fahren. In den Arizona State Parks konnten wir von zu Hause aus selber keine CG buchen, da unsere europäische Kreditkarte nicht akzeptiert wurde. Leider konnte ich hier vor Ort niemanden auf diese Problematik ansprechen.

Wow, was für eine beeindruckende Kakteenlandschaft und dazu die untergehende Sonne, so kitschig schön, besser kann es für einen ersten Urlaubstag eigentlich nicht sein.

Wir genossen mit den letzten Sonnenstrahlen des Tages ein erstes schnelles BBQ und ein Budweiser, bevor wir um 19:40 Uhr Ortszeit müde aber glücklich ins Bett krochen. Bei der Bettenlotterie fiel das Los des Dinette-Schlafplatzes auf mich, da ich mit 1,65m Körpergröße mindestens 10-20 cm kleiner als die Männer der Familie bin. Selbst ich konnte mich in der Dinette nicht ausstrecken, aber zum Glück bin ich Seitenschläfer, so dass ich mich den ganzen Urlaub mit diesem Schlafplatz arrangieren konnte.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Mizubi
Bild von Mizubi
Offline
Beigetreten: 28.08.2019 - 20:31
Beiträge: 195
RE: Tag 1 Gründonnerstag - Anreise nach Phoenix & Fahrt zum Lost

Hallo Stephie

die Site 48 kommt mir bekommt vor. Wir standen letztes Jahr Ende April ebenfalls auf dieser Site. Die Sonnenuntergänge im Lost Dutchman sind wirklich Klasse. Schön wie üppig das geblüht hat bei euch dieses Jahr.

Michael

 

Vera
Offline
Beigetreten: 04.05.2015 - 19:01
Beiträge: 435
RE: Tag 1 Gründonnerstag - Anreise nach Phoenix & Fahrt zum Lost

Hallo Stephie,

mit 2 Teenagern auf so wenig Platz? Wow! Hat das Abi Lernen geklappt? Unser Sohn macht auch grad Abi, wir waren Ostern aber „nur“ auf Mallorca… Im Juni gehts dann mit einem 26-28 ft in den NW.

Bin gespannt, wie‘s bei euch weiter geht!

 

Viele Grüße

Vera

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/vera

Reiseberichte SW 2015 + NW 2023

 

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2077
RE: Tag 1 Gründonnerstag - Anreise nach Phoenix & Fahrt zum Lost

Lieber Michael,

die Site 48 ist wirklich richtig klasse! Der viele Regen dieses Frühjahr hat zu einer wirklich tollen Super-Bloom Saison geführt. Wahnsinn, was man da für tolle Blumenfotos im Internet sehen kann.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2077
RE: Tag 1 Gründonnerstag - Anreise nach Phoenix & Fahrt zum Lost

Hallo Vera,

der Platz für die Personen war für uns überraschenderweise tatsächlich vollkommen ausreichend, lediglich mehr Staufläche hätten wir uns gewünscht. Und für die Männer vielleicht ein paar cm mehr im Badezimmer, da das über Eck verbaute Klo beim Toilettengang keinerlei Beinfreiheit für sie ließ. Da wir solch ein Wetterglück hatten, waren wir die meiste Zeit eh außerhalb des WoMo und die Jungs haben sich gerne einmal zum Chillen in das Heckbett oder den Alkoven zurückgezogen. Es gab auch zu keinem Zeitpunkt Spannungen oder Streit, das hätten wir mit 4 (fast) Erwachsenen ehrlich gesagt stressiger erwartet.

Zum Zeitpunkt der Reisebuchung gingen wir noch davon aus, dass unser Sohn sein Abitur direkt nach den Osterferien schreiben würde. Allerdings schrieb er seine letzte Abiklausur dann doch einen Tag vor unserer Abreise, da die Klausurtermine an den Beruflichen Gymnasien (zumindest hier in SH) von denen an allgemeinbildenden Gymnasien abweichen. Das wussten wir damals nicht. Das war aber ein großes Plus, denn so konnte er seine Ferien zum tatsächlich zum Abschalten nutzen und ich glaube rückblickend betrachtet, dass er während der Reise nur schlecht hätte lernen können. Deswegen haben wir / hat er  wirklich Glück gehabt.

Mallorca war für euch bestimmt ein toller Urlaub und euer Sohn konnte sich dort hoffentlich gut auf sein Abi vorbereiten! Im Juni in den NW? Das ist ja gar nicht mehr lange hin, nur noch einen Monat! Sehr cool!

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 15837
RE: Tag 1 Gründonnerstag - Anreise nach Phoenix & Fahrt zum Lost

Hi Stephie, 

Ein perfekter Start in euren Urlaub. Über den Service von den Graners kann man sich wirklich nur wundern!.

Und wenn man dann noch durch solche Blumenpracht auf diesem herrlichen Campingplatz begrüßt wird: was willst du mehr?

Viele Grüße 

Bernhard 

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 924
RE: Tag 1 Gründonnerstag - Anreise nach Phoenix & Fahrt zum Lost

Liebe Stephie,

eigentlich wähnte ich euch schon fast in Alaska - und dann kommen deine tollen Bilder aus der Gegend um Phoenix. Ich habe nochmal nachgeschaut, es wird ja erst im August so weit sein smiley.  Es ist echt ein traumhafter Platz, mit den Superstition Mountains im Hintergrund. Habt ihr auch nachts die Kojoten heulen gehört? Da kriege ich heute noch Gänsehaut bei der Erinnerung daran. Das Blumenmeer war  eine super extra Zugabe zum Einstieg in eure Reise. Kann mich nur Bernhard anschliessen: Was will man mehr?

Liebe Grüsse, Irma

2012 Südwesten  2015 Yellowstone/Badlands/RMNP   Herbstfahrer's Reiseberichte

 

 

 

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2077
RE: Tag 1 Gründonnerstag - Anreise nach Phoenix & Fahrt zum Lost

Lieber Bernhard,

Du hast absolut recht: Mehr kann man sich nicht wünschen! WIr waren auch mehr als glücklich über diesen perfekten ersten Urlaubstag und das Privileg, solch eine tolle Natur mit der ganzen Familie genießen zu dürfen heart!

Und der Graner Service war und ist wirklich unfassbar gut, persönlich und individuell auf jeden Reisenden zugeschnitten!

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2077
RE: Tag 1 Gründonnerstag - Anreise nach Phoenix & Fahrt zum Lost

Liebe Irma,

nach dem Urlaub ist ja immer auch vor dem Urlaub, deswegen stehen wir tatsächlich in den Startlöchern für Alaska im August, vorher geht es allerdings im Juli noch eine Woche mit den Jungs nach Südtirol. Vor dem neuen Urlaub möchte ich unbedingt diesen Reisebericht fertig schreiben, damit sich da nichts überschneidet oder sich die Erinnerungen überschneiden.

Ich hatte so gehofft, Kojoten heulen zu hören, aber entweder haben wir zu tief geschlafen und es überhört oder die Kojoten waren in dieser Nacht leise. Das Blumenmeer hat uns wirklich super gefallen, Wahnsinn, was dies die Landschaft doch verändert!

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Pauline
Bild von Pauline
Offline
Beigetreten: 01.04.2013 - 15:20
Beiträge: 319
RE: Tag 1 Gründonnerstag - Anreise nach Phoenix & Fahrt zum Lost

Liebe Stephie,

da kommt mir ja einiges bekannt vor laugh keine kurzen Hosen… auch das mit den teils leeren Supermarktregalen ist uns aufgefallen. 

Die Selbstscannerkassen haben unsere Kids geliebt. Bei uns in der Nähe gibt es das nur beim Möbelschweden und für unter 15 Produkte. Und wer geht da schon unter 15 Sachen raus???

Lagerfeuer und so einen tollen Sonnenuntergang am Anreisetag ist ja fast schon ein bisschen unverschämt cheeky aber euch sei‘s gegönnt!

 

Grüße von Pauline

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2077
RE: Tag 1 Gründonnerstag - Anreise nach Phoenix & Fahrt zum Lost

Hey Pauline,

ja das Schicksal der fehlenden Sommerhosen haben unsere Jungs im Urlaub wohl geteilt. Zum Glück wurde euer Sohn ja beim Shopping fündig, unserer bekam erst am letzten Tag in Vegas eine passende Ersatzhose. Die Badehose die er den ganzen Urlaub trug sah aber aus wie eine normale Hose, war eben nur etwas dünner. Das hatte den Vorteil, dass ich die Hose abends schnell im Waschbecken waschen konnte und sie am nächsten Morgen schon wieder trocken war.

Nach dem Ersteinkauf haben unsere Kids auch gerne und schnell das Scannen der Einkäufe übernommen, aber bei 2 Einkaufswagenladungen und darin enthaltenen Alkoholika und Medikamenten hätte das Kassenpersonal eh alle Nase lang kommen müssen, um den Einkauf freizugeben und unsere ID zu checken. Deswegen waren wir froh um die angebotene Hilfe.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

eagle eye
Bild von eagle eye
Online
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 3376
RE: Tag 1 Gründonnerstag - Anreise nach Phoenix & Fahrt zum Lost

Hi Stephie,

Gut angekommen seid ihr schon mal. Leider gehört der Flug halt immer mit zum Paket, aber auch hier hat ja alles geklappt. Was wurde denn mit den Leuten ohne Esra Ausdruck gemacht? Das gibt's doch bestimmt öfter....

Beeindruckend ist auf alle Fälle die flotte Einreise. 

Haben zwar bereits bei CA gebucht, aber wenn ich so von eurer Übergabe lese, Frage ich vielleicht doch nochmal bei Graner an...

Einge leere Regale haben wir im Sommer übrigens auch gesehen, aber hast schon Recht. Insgesamt ist das schon eine extreme Überflussgesellschaft...

 

 

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2077
RE: Tag 1 Gründonnerstag - Anreise nach Phoenix & Fahrt zum Lost

Moin Mike,

was mit den Leuten ohne ESTA Ausdruck passiert ist, vermag ich nicht zu sagen, das haben wir nicht weiter beobachtet. Auf jeden Fall mussten diese sich erneut anstellen, ich vermute, dass sie dann das ganze in digitaler Form auf ihren mobilen Endgeräten gesucht und vorgezeigt haben. Auf jeden Fall blieben keine Plätze im Flieger frei, so dass scheinbar alle mitgekommen sind.

(Nicht nur) die Übergabe mit/bei Graner ist top! Das ist echt ein ganzer gewonnener Urlaubstag mehr und erspart teils immense Hotelkosten und zumindest ein lästiges Koffer-Ein- und ausräumen. Eine Nachfrage schadet vielleicht nicht, sofern ihr bei CA noch stornieren könntet.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

eagle eye
Bild von eagle eye
Online
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 3376
RE: Tag 1 Gründonnerstag - Anreise nach Phoenix & Fahrt zum Lost

Hi Stephanie,

(Nicht nur) die Übergabe mit/bei Graner ist top! Das ist echt ein ganzer gewonnener Urlaubstag mehr und erspart teils immense Hotelkosten

Stimmt, bei uns wären es sogar 2 Tage, da wir samstags landen. Die Anfrage ist raus. Mal sehen, wie das finanziell aussieht. Ein wenig ärgert es mich fast, dass wir als Start und Ziel LA schon einigermaßen fix haben. Andererseits finde ich zumindest aktuell keine geeigneten Direktflüge nach Phoenix oder LV. Mal schaun, was sich noch ergibt, Zeit ist ja noch genug...

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2077
RE: Tag 1 Gründonnerstag - Anreise nach Phoenix & Fahrt zum Lost

Hi Mike,

ich drücke euch die Daumen! Wir haben dieses Jahr ein richtiges Schnäppchen mit unserem Flug HH-London-Phoenix und retoure LAS-London-HH bei British Airways gemacht. Nicht nur, dass wir eine sehr frühe Landung (!2:35 Uhr in Phoenix) und einen späten Abflug in LAS (21:30 Uhr) hatten, der Flug kostete sogar nur etwas über 500 Euro pro Person inklusive Gepäck.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de