Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 07: Richtung Süden nach Knotts Island

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bernardo
Bild von Bernardo
Offline
Beigetreten: 01.11.2015 - 13:24
Beiträge: 239
Tag 07: Richtung Süden nach Knotts Island
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
04.05.2018
Gefahrene Meilen: 
200 Meilen
Fazit: 
Cruisen am Atlantik

Tag 7

4. Mai 2018

 

Richtung Süden nach Knotts Island

 

 

In den letzten Tagen haben wir die folgenden Bundesstaaten bereist:

Massachusetts,

Rhode Island,

Connecticut,

New York,

New Jersey,

Pennsylvania,

Delaware,

Maryland,

8 Bundesstaaten in weniger als einer Woche! Das ist für ein Land wie die USA schon beachtlich.

 

Sonnenaufgang am Atlantik

 

Heute sind wir in Maryland gestartet und wir haben euch einfach mal ein paar Inspirationen von unterwegs mitgebracht!

Ich mag ja diesen Baustil total und bin ganz verliebt.

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

 

 

Wie gut, dass es Brücken und Tunnel gibt. Wir hätten ansonsten die Chesapeake Bay komplett umfahren müssen, d.h. zurück bis kurz vor Philadelphia und dann über Washington DC Richtung Süden. So haben wir die 19 Dollar Maut bezahlt und die Brücken über und Tunnel unter dem Meer genutzt, um nach Virginia zu kommen. Unglaublich, aber man hat tatsächlich zwei dieser Monsterbrücken gebaut. Für jede Richtung eine.

Und damit die Schiffe ungehindert passieren können, verschwindet man mal eben unter dem Meer in einem Tunnel. So können die Schiffe einfach oben drüber fahren!!

 

Unterwegs haben wir noch einen Zwischenstopp an einem Outlet-Center gemacht​, bevor wir unseren Campground auf Knotts Island erreichten.

Eigentlich war die Übernachtung im First Landing State Park angedacht. Dort war aber alles belegt. Ausweichplatz war dann der Sandy Point Resort Campground.

Und das war gut so!

Diesmal ohne Reservierung bekamen wir einen Platz direkt am Wasser. Also quasi fast im Wasser! Aber schaut selbst, ist das nicht genial??

 

 

 

 

Und da unsere Fahrräder ja zum fahren sind und nicht nur zur Deko oder gar als Alibi, haben wir noch eine kleine Radtour unternommen.

Schnell noch ein Beweisfoto- nicht, dass hier einer denkt, wir schummeln!

 

 

Auf dem Rückweg haben wir dann doch tatsächlich noch was alkoholhaltiges im Camping-Shop mitgenommen.

Bier und Apfelcidre, die wir uns dann auch gegönnt haben!

Ich sitze jetzt hier auf der Bank und so langsam geht die Sonne unter, während wir versuchen eine Pizza auf dem Grill zu backen.

 

Der Wind ist so stark, dass wir dann doch drinnen gegessen haben.

Auch wenn die Pizza noch etwas Grillanzünder-Aroma hatte, war sie schon besser, als die erste Variante aus der Mikrowelle!

Die Frau im Office sagte uns, wir sollen auf Schlangen achten. Ist wohlbesser, dass wir jetzt im Dunkeln hier drinnen sitzen!

Der Wind schaukelt unser Wohnmobil ein wenig, da kann man bestimmt gut schlafen.

Best regards, Bernd

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 1246
RE: Tag 7: Richtung Süden nach Knotts Island

Hey Bernd,

ein schöner Tag und ein noch schönerer Campground. Auf Knott´s Island soll es ja wohl viele Arten von Wasserschlangen geben, da hätte ich auch lieber im Dunklen im Wohnmobil gegessen!

Die Brücken und Tunnel an der Ostküste fand ich auch sehr beeindruckend!

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

 

Bernardo
Bild von Bernardo
Offline
Beigetreten: 01.11.2015 - 13:24
Beiträge: 239
RE: Tag 7: Richtung Süden nach Knotts Island

Hallo Stephie,

wir hatten jedenfalls keinen Schlangenkontakt. Und wenn der Wind nicht aufgekommen wäre, hätten wir mit Sicherheit draußen gegessen. Ich hatte die Warnung bei dem herrlichen Ausblick total verdrängt.

Best regards, Bernd