Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 15: Greenville

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bernardo
Bild von Bernardo
Offline
Beigetreten: 01.11.2015 - 13:24
Beiträge: 239
Tag 15: Greenville
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
12.05.2018
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Fazit: 
Viel heiße Luft

Tag 15

12.Mai 2018

 

Greenville und große Pläne

oder

Heiße Luft in Greenville

 

Heute gibt es nur einen kurzen Bericht da wir viel Privates hatten.

Wir haben den Tag ruhig angehen lassen. Mit Tascha war abgemacht, dass sie zwischen 10 und halb 11 vorbeikommt und uns abholt. Sascha musste leider arbeiten.

Also erst einmal in Ruhe einen Kaffee und ein Schälchen Müsli.

Um 9 Uhr war die 30-Grad-Marke bereits geknackt.

Kurz nach 10:00 h kam sie dann angerollt. Als erstes haben wir uns mal ganz feste gedrückt. Es fühlte sich an, als würden wir uns nicht nur über Facebook kennen, sondern, als wären wir schon jahrelang richtig befreundet.

Wir saßen gemütlich im Schatten der Bäume und der Markise und haben gequatscht. Dann sind wir doch aufgebrochen. Schließlich hatten wir große Pläne. Wir wollten zum Reedy River, ein Eis in der besten Eisdiele der Stadt essen, ein Baseball-Spiel der College-Mannschaft anschauen und abends ein BBQ machen.

Die Sonne brannte erbarmungslos vom Himmel und es ging kein Lüftchen. Wir stürzten uns als erstes auf die Eisdiele. Das Eis war herrlich erfrischend. Leider konnte man es gar nicht so recht genießen, da es schneller schmolz, als die Zunge schlecken konnte.

Es war voll in Downtown, da unerwarteter Weise heute ein Art-Festival war. Wir schlichen durch die Straßen und gelangten zum Reedy River. Völlig unerwartet steht man plötzlich vor dem Wasserfall. Wir schlurften von Schatten zu Schatten und retteten uns kurz in den Walgreens, um uns etwas Kaltes zu trinken zu besorgen.

​​Dann fassten wir einen Entschluss. So gerne wir ein Baseball-Spiel sehen wollten, aber der Gedanke 3 Stunden bei 36 Grad in der prallen Sonne zu sitzen, war unerträglich. Also tauschten wir das Spiel gegeneinen kurzen Stopp bei Walmart, um uns ein Planschbecken zu besorgen.

Erleichtert lassen wir uns im Schatten am Wohnmobil nieder und tauchten die Füße ins kühle Nass.

Den ganzen Nachmittag quatschten wir über Leben und Arbeiten in Amerika und über Gott und die Welt. Es war herrlich.

Gegen Abend kam dann auch Sascha und Bernd hat den Grill angeschmissen.

​So aßen wir und quatschten und quatschten und die Zeit ging viel zu schnell vorbei.

​​

Sascha musste schon gegen 10 Uhr gehen, da er am Sonntag auch wieder arbeiten muss.

​Irgendwann musste auch Tascha los und es war schon wieder an der Zeit Goodbye zusagen! Schade, da hat man sich so lange auf das Treffen gefreut und dann ist es schon wieder vorbei.

Auf jeden Fall war es ein wundervoller Tag und wir haben viel gelacht.

​​​

Best regards, Bernd

Bernardo
Bild von Bernardo
Offline
Beigetreten: 01.11.2015 - 13:24
Beiträge: 239
RE: Tag 15: Greenville

Kurze Frage an die Mods:

 

Aus irgendwelchen Gründen ist der Tag 15 zweimal vorhanden - kann den jemand löschen? 

Oder kann ich das selber machen?

Best regards, Bernd