Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

12. Tag: Chiricahua

13 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
cBerti
Bild von cBerti
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 35 Minuten
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 2808
12. Tag: Chiricahua
Steckbrief
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Fazit: 
Chiricahua, tolles Wandergebiet!

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 38 Minuten
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2020
RE: 12. Tag: Chiricahua

Danke, jetzt weiß ich, was wir verpasst haben Yell


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

dBerti
Bild von dBerti
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 25.07.2010 - 09:48
Beiträge: 103
Tut mir leid Christian, euch

Tut mir leid Christian, euch hätte es sicherlich dort gefallen. Schade dass ihr so ein Pech mit dem Wetter hattet!  Frown  Da gibt's nur eins, ihr müsst dorthin zurück!  Cool

Danielle

 

" Travelling: it leaves you speechless then turns you into a storyteller " (Ibn Battuta)  

Peter
Bild von Peter
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 25.08.2009 - 20:51
Beiträge: 2157
RE: 12. Tag: Chiricahua

Hallo Danielle und Claude,

wie sich die Ereignisse ähneln. Auch wir wurden weiter mit dem Shuttle gefahren als die Anderen. Unsere Zeit lag bei 4 Stunde als wir das Visitocenter erreicht hatten. Sicher haben wir nicht so lange unterwegs pausiert und keine Abstecher gemacht. Da wir unser WoMo am Visitor-Center stehen hatten , haben wir vor Ort erst einmal geducht, war das herrlich. Von dort ging es dann nach Tombstone.

Ein schöner Tag für Euch

Liebe Grüße Peter

 

 

luise
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 5 Monate
Beigetreten: 28.07.2011 - 11:31
Beiträge: 733
RE: 12. Tag: Chiricahua

Hallo Claude,

auch wir haben die 2 Tage dort sehr genießen können. Begeistert haben uns auch die  Felsformationen beim Wandern. Auch die Herde Coatmundis haben wir beobachtet. Allerdings verdeckten ständig Büsche die Tiere und nur die Schwänze schauten heraus.  Auf dem CG haben wir uns sehr über die blauen zutraulichen Mexican Jays amüsiert.  Den Shuttle Service fanden wir toll, konnte unser Womo doch auf dem CG stehen bleiben.  Inzwischen hattet ihr uns um 3 Tage überholt. Ab eurer nächsten Etappe fahren wir unterschiedliche Wege. Ich werde aber sehr gerne weiter mitlesen!

Liebe Grüße

Brigitte

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 3 Wochen
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8185
RE: 12. Tag: Chiricahua

Hallo Claude und Danielle,

ja das ist ein echtes Wunderland und ein klasse Hike, Ihr habt wunderbere Erinnerungen geweckt, ich danke Euch dafür.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 4 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4875
RE: 12. Tag: Chiricahua

hi Claude und Danielle,

wenn ich das so lese, bekomme ich Lust noch einmal dort zu wandern!

Eure Tour ist toll!

Herzliche Grüsse Gisela

 

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 20 Stunden 36 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7011
RE: 12. Tag: Chiricahua

Hallo Claude und Danielle,

Peter und Gisela waren nur schneller weil sie wohl das Küssen vergessen habenWink.

Den Stein natürlichInnocent.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Peter
Bild von Peter
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 25.08.2009 - 20:51
Beiträge: 2157
RE: 12. Tag: Chiricahua

Hallo Sonja,

diese Frage ob oder ob nicht werden wir hier im Forum offen lassen.Wink

Liebe Grüße Peter

 

 

dBerti
Bild von dBerti
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 25.07.2010 - 09:48
Beiträge: 103
RE: 12. Tag: Chiricahua

           

Der Kavalier genießt und schweigt .... !?   wink  

 

liebe Grüsse

Danielle

 

" Travelling: it leaves you speechless then turns you into a storyteller " (Ibn Battuta)  

Evi
Bild von Evi
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 17.02.2013 - 21:35
Beiträge: 201
RE: 12. Tag: Chiricahua

Hallo Danielle und Claude,

wir planen für nächstes Jahr auch einen Aufenthalt im Chiricahua und möchten dort ebenfalls gern mit dem Shuttle los und dann zurück wandern. Wir hätten unsere kleine Tochter (dann 11 Monate) dabei in einer Trage. Der Heart of Rocks Loop scheint ja eine ziemliche Kletterei zu sein, also eher nicht geeignet mit Baby, oder? Den würden wir dann auslassen. Wie sieht es denn mit dem Rest des Weges aus? Auf der Seite des NM ist der Sarah Deming Trail, der auf den Heart of Rocks Loop folgt, als "difficult" eingestuft. Wie würdet ihr das einschätzen? Längere Strecken laufen und auch mal ordentlich bergauf / bergab haben wir schon häufiger mit der Kleinen gemacht, auch über mehrere Stunden. Nur eine riskante Kletterei möchten wir vermeiden.

Viele Grüße

Evi

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 35 Minuten
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 2808
RE: 12. Tag: Chiricahua

Hallo Evi,

entschuldige ich habe deinen Beitrag eben gesehen frown

Also eine RISKANTE Kletterei ist nirgendwo nötig. 

Der Heart of Loop heißt nicht umsonst Herz des Chiricahua. Es ist definitf der schönste Teil des Parks und ich würde ihn nicht auslassen, die kleine wird das Klettern dort geniessen, einziges Problem könnte sein dass sie dann schon zu müde ist wenn ihr den langen Weg vom Massai Point runter kommt. (Das kann ich aber nicht beurteilen dam mein Kinder schon wesentlich älter sind wink)

Der Sarah Deming Trail ist für mich nicht difficult der einzige "schwierige" Teil ist die doch steile Strecke hoch zum Big Balanced Loop (2091m) Je nach Körperverfassung anstrengend aber nicht schwierig. 

Falls ihr zweifelt, es mit eurer Tochter zu schaffen könnt ihr auch über den Lower Rhyolite, Sarah Deming Trail hin und zurück zum Heart of Rocks Loop wandern. Dies ist zwar weniger schön aber auch einfacher zu gehen.

Falls Interesse kann ich dir auch gerne unsere gpx daten der Wanderung mailen.

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

Evi
Bild von Evi
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 17.02.2013 - 21:35
Beiträge: 201
RE: 12. Tag: Chiricahua

Hallo Claude,

vielen Dank für deine Antwort. Ist ja noch etwas Zeit, bis es bei uns losgeht, war also nicht eilig wink

Mal sehen, wie die Kleine bis dahin zur Manduca steht - bislang schläft sie noch prima drin und wird gerne getragen, aber das kann sich mit zunehmendem Bewegungsdrang ja noch ändern. Deinen Alternativvorschlag behalten wir auf jeden Fall mal im Hinterkopf und planen ggf. Krabbelpausen ein. 

Ich würde mich freuen, wenn du mir die Daten mailst. Dankeschön!!

Viele Grüße

Evi