Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 01: Freitag, 14.Juni 2013 – heute hätten wir das Womo übernehmen sollen…..

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Nina
Bild von Nina
Offline
Beigetreten: 20.01.2013 - 14:31
Beiträge: 670
Tag 01: Freitag, 14.Juni 2013 – heute hätten wir das Womo übernehmen sollen…..
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Fazit: 
Wo ist Hansis Koffer?

Wenigstens ein Frühstücksbüffet gab es im Hotel und wir hatten Glück: Wir waren kurz vor der asiatischen Reisegruppe da, die sofort das gesamte Büffet in Beschlag genommen hat. Zum Packen hatten wir ja nicht viel Tongue out und dann ging es endlich los zum Flughafen.

Nachdem wir unsere Boardkarten und auch Sitzplätze hatten (direkt hinter der Business Class – mit viel Beinfreiheit)  konnte es dann auch losgehen. In Chicago dann der nächste Schreck: Hansis Koffer ist nicht mitgekommen– der wird wohl immer noch in Heathrow stehen…. Die Vermisstenanzeige sollen wir in Denver aufgeben.

Planmässig ging es dann nach Denver weiter. Und es gibt auch mal gute Nachrichten: Mein Koffer ist tatsächlich da!

         

Die Vermisstenanzeige war schnell gemacht – wir sollten morgen früh nochmals anrufen, vielleicht wäre er dann ja schon da (wäre nicht schlecht) und wir könnten ihn gleich abholen. Aber kaufen dürfen wir uns erst einmal nichts, weil es zwar ärgerlich wäre, dass wir schon letzte Nacht keinen Koffer hatten, dafür könnten sie aber nichts….

Eigentlich sollte uns der Shuttle vom Sleep Inn am Flughafen abholen, doch da war kein Hotelshuttle. Nach einigem Hin und Her war klar – wir haben (angeblich) falsch gewartet – aber man hat uns gefunden.

         

Im Hotel dann endlich geduscht und neue Klamotten angezogen – auch Hansi. Wir haben nämlich hier im Forum gelesen, dass manche Foris  „gemischt“ packen - also in jeden Koffer die Hälfte der Klamotten – und das haben wir auch gemacht Wink Als hätten wir es geahnt! Danke liebes Forum für diesen überaus wertvollen Tipp, der unseren Urlaub gerettet hat.

Es war natürlich schon spannend zu sehen, was denn nun in meinem Koffer so alles drin war: Grosse Freude –  von jedem von uns waren einige „Lieblingsstücke“ drin: wir würden durchkommen, egal wann wir den anderen Koffer bekommen.

Wir sind dann noch raus gegangen, um die Gegend zu erkunden: Einen Block weiter gibt es einen kleinen Store, wo man so nützliche Dinge wie Zahnbürste, Rasierer und Bier kaufen kann und gegenüber haben wir das „Outback Steakhouse“ entdeckt.  Es gab dann lecker Hamburger mit Pommes für mich und die besten Spareribs ever für Hansi.

                                

Wenn da nicht der Ärger mit dem Koffer und dem verspäteten Reisebeginn gewesen wäre, wäre es ein fast perfekter erster Abend gewesen.

Bleibt  gesund smiley

Nina

Unsere neue Homepage: Unterwegs mit Nina und Hansi

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7587
Wow, das is mal ne Portion Spareribs!

Hallo Nina,

den Tipp mit gemischt packen hab ich ja schon mal gelesen... aber wieder verdrängt. Vielen Dank, dass ich auf Grund deines Berichtes jetzt wieder auf diese wertvolle Info gestoßen bin. Wird auf jeden Fall umgesetzt!

Jou, die Spareribs können sich wirklich sehen lassen. Das Outback Steakhouse werde ich mir auch merken! Werde gleich mal googeln, wo ich das in Denver finde.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de