Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 08: Freitag, 21.Juni 2013 – Grand Teton

19 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Nina
Bild von Nina
Offline
Beigetreten: 20.01.2013 - 14:31
Beiträge: 670
Tag 08: Freitag, 21.Juni 2013 – Grand Teton
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
70 Meilen
Fazit: 
So ein schöner Tag in einem wundervollen Park

Der Vorschlag kam von Hansi: „Lass es uns so wie gestern machen: Abfahrt um 6 Uhr und Frühstück im Grand Teton. Dann sind noch nicht so viele Menschen unterwegs und vielleicht sehen wir ja auch noch ein paar Tiere“. Gesagt, getan.

Bis zum Parkeingang ist es nicht weit...

.... und gleich hinter Moose zweigt die Strasse zur Holzkapelle Chapel of the Transfiguration ab.

So früh am morgen ist das total idyllisch und einfach ein schönes Fotomotiv.

Zurück auf der Hauptstrasse...

.... folgen wir weiter der Grand Teton Park Road....

.... bis zum Mount Moran Turnout.

Dort drehen wir um und fahren zurück .....

....mit einem Halt am Jenny Lake Overlook...  

....zum Jenny Lake Visitor Center. Dort gibt es noch jede Menge freie Parkplätze und endlich Frühstück.

Hansi klagt über Hals- und Kopfschmerzen und seine Nase läuft ohne Ende…. . Hoffentlich gibt das keine ErkältungSurprised.

Und was ist mit dem Wetter los? Der Himmel hat sich zugezogen und es sieht stark nach Regen aus.

Während dem Frühstück wird das Wetter weder besser noch schlechter, so dass wir uns einfach mal auf den Weg machen.

Wir laufen auf der Südseite des Sees entlang.

Der „untere“ Weg ist gesperrt....

... so dass wir auf einen leicht ansteigenden Weg zu den Hidden Falls umgeleitet werden.

Der See ist unser ständiger Begleiter.

 

Unterwegs sehen wir immer wieder die allgegenwärtigen Hörnchen...

und Murmeltiere. Sind die nicht drollig?

Aber was ist das?

                                             

Der Weg ist sehr kurzweilig....

... und im Nu erreichen wir die Hidden Falls. Aber alle Versuche, den Wasserfall in seiner ganzen Pracht zu fotografieren scheitern. der Wasserfall ist einfach nicht richtig zu sehen – deshalb der Name Hidden Falls?

Inzwischen ist auch die Sonne wieder herausgekommen...

                           

....so dass wir auch noch zum Inspiration Point hochwandern. Das lohnt sich wirklich.

Von hier oben aus hat man einen grandiosen Blick auf den Jenny Lake.

Und wenn dann noch die Shuttleboote über den See fahren – einfach schön!

                 

Beim Vespern werden wir von einem sehr neugierigen Murmeltier beobachtet...

... und die Hörnchen scheinen genau zu wissen, wie sie doch an das ein oder andere Leckerli der Touristen kommen - die haben richtige Kunststückchen vollführt, sind an den Beinen hochgeklettert und hatten ihren "Bettelblick" drauf... (Ich weiss: Füttern verboten!)

Der Abstieg ist schnell geschafft...

....und zurück nehmen wir das Shuttleboot.

Wir geniessen es, einfach nur dazusitzen und diese schöne Landschaft vorbeiziehen zu lassen.

Im Visitor Center holen wir uns dann noch Bärenspray (von Glöckchen wird abgeraten, weil das die Bären nur neugierig macht, meint der Ranger)

Passend zum Thema hält eine Rangerin mit sehr viel Körpereinsatz einen Vortrag darüber, wie man sich verhalten soll, wenn man auf einen Bär trifft. Gross machen, ist ja noch in Ordnung, ob ich den Mut zum "toten Mann" hätte, bezweifle ich und ich möchte einem Bär auch besser nicht so nahekommen, dass ich das Spray einsetzen muss (so geschickt wie ich bin, würde ich wahrscheinlich eher mich ausser Gefecht setzen Innocent).

                                     

Aber ich habe ja Hansi - da sollte das schon klappen mit den Bären Cool

Wir laufen noch ein bisschen rum....

... und gehen dann zurück zum Wohnmobil.

Und dann kommt mein ganz persönliches Highlight für diesen Tag:

Heute kommt endlich mein Bike zum Einsatz:

                                      

Ich fahre vor einer traumhaften Kulisse mit dem Bike auf der Bikelane bis zum Visitor-Center.

Dort wartet dann Hansi wieder auf mich. Wow, hat das Spass gemacht - da habe ich mich schon den ganzen Tag drauf gefreut.

Wir fahren dann weiter auf dem Rockefeller Parkway...

... und sehen unsere ersten Bisons. Ganz weit weg, aber Bisons.

Am Snake River Overlook....

 

 

... kann ich dann noch dieses possierliche Tierchen beobachten.

 

Auch ein Fuchs läuft uns vor die Kamera und wir können ihm beim Jagen zuschauen.

Dann wird es auch schon Zeit zum Campground zu fahren.

Wir haben den Colter Bay Village RV Park reserviert und bekommen eine schöne Side am Ende des Loops. Und bevor es morgen in den Yellowstone geht, wollen wir hier noch Propan auffüllen – der Tank ist nur noch halbvoll. Doch ausgerechnet heute ist niemand da, der die Anlage bedienen kann. Ärgerlich, dann halt morgen im Old Faithful - da soll es auch Propan geben.

Natürlich packe ich wieder unsere Wäsche zusammen und marschiere zur Laundry während Hansi sich etwas hinlegt.


Unterwegs gönne ich mir ein leckeres Eis, gehe zum See runter und lasse mir die Sonne ins Gesicht scheinen.

Ist das schön hier!

                        

Lagerfreuer ist auch hier nicht erlaubt, aber wir haben wieder lecker gegrillt. Und so kann man sich auch warm halten Smile.

Heute war sozusagen ein fast perfekter Tag, wenn da nur nicht Hansis Erkältung wäre Undecided

 

 

Bleibt  gesund smiley

Nina

Unsere neue Homepage: Unterwegs mit Nina und Hansi

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7558
RE: Tag 8: Freitag, 21.Juni 2013 – Grand Teton

Hallo Nina,

ein schöner Tag. Die tollen Fahrradwege dort sind mir auch aufgefallen. Klasse, dass ihr Räder dabei hattet. Das hätte ich auch gerne gemacht!

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Peter
Bild von Peter
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 20:51
Beiträge: 2155
RE: Tag 8: Freitag, 21.Juni 2013 – Grand Teton

Hallo Nina,

diese Raupen haben wir im Grand Teton auch gesehen, weiß aber auch nicht was daraus wird. Eichenprozessionsspinner können das nicht sein denn da wo wir sie gesehen haben gab es keine Eichen.

Ihr seid sicher unserer Meinung der Grand Teton ist wunderschön und zu schade um nur einfach durchzufahren.

Schöne Fotos!

Liebe Grüße Peter

 

 

Nina
Bild von Nina
Offline
Beigetreten: 20.01.2013 - 14:31
Beiträge: 670
Mit dem Bike unterwegs

Hallo Sonja,

ja, wir waren dann doch wieder froh, dass wir die Bikes mitgemietet haben. Wir haben sie dieses Mal zwar nicht wirklich oft benutzt, doch die paar Mal waren dann doch sehr sehr schön. Es ist halt immer so - wenn man sie nicht hat, dann würde man sie brauchen und wenn man sie hat,.... .

Und 150 Dollar für zwei Bikes sind - wenn man mal den Gesamturlaub betrachtet - ja nicht wirklich die Welt.

 

Bleibt  gesund smiley

Nina

Unsere neue Homepage: Unterwegs mit Nina und Hansi

Nina
Bild von Nina
Offline
Beigetreten: 20.01.2013 - 14:31
Beiträge: 670
Was ist das?

Hallo Peter,

vielleicht kann uns ja noch jemand aufklären?

Und in so vielen Reiseführern steht drin, dass der Teton nicht so toll wäre, dass man da nicht unbedingt anhalten müsste,... . Hast Du sicher auch schon alles gelesen. NEIN, stimmt nicht! Das ist ein wirklich toller Park und er ist einfach nur schön. Man kann so viele Dinge machen und trotz der vielen Touris, die Ruhe geniessen.

Wir haben ihn echt genossen Smile

Bleibt  gesund smiley

Nina

Unsere neue Homepage: Unterwegs mit Nina und Hansi

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7558
RE: Tag 8: Freitag, 21.Juni 2013 – Grand Teton

Hallo Nina,

da wir nächstes Mal auch mit Moturis unterwegs sein werden können wir auch Bikes mieten. Ich denke das werden wir nutzenSmile.

Toll im Teton! Wir waren für 2 Nächte auf dem Signal Mountain und fanden den NP wunderbar.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7587
Toller Tag im Grand Teton

Hi Nina,

traumhaft, der Grand Teton NP! Man sollte sich wirklich Zeit dafür nehmen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6518
RE: Tag 8: Freitag, 21.Juni 2013 – Grand Teton

Hallo Nina,

klingt nach einem gelungenen Tag und sind das viele schöne Fotos, Vorallem auch die Tieraufnahmen. Sehr süß! :))

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Anne Kaffeekanne
Offline
Beigetreten: 20.05.2012 - 13:33
Beiträge: 244
RE: Tag 8: Freitag, 21.Juni 2013 – Grand Teton

Hallo Nina!
Ja, wir haben uns auch in den Grand Teton NP verliebt. Wir hatten dort zwei volle Tage und das war immer noch viel zu wenig.  Das nächste Mal - irgendwann - werden wir hoffentlich länger bleiben können und endlich die Bären sehen, die am Taggert Lake alle, aber auch wirklich alle Spaziergänger gesehen haben - nur wir leider nichtCry.

Die Hidden Falls sind übrigens nicht ganz so versteckt, wie der Name es glauben lässt. Etwas weiter links vom Trail ist ein wunderbarer schattiger View Point, wo man ihn in seiner ganzen Schönheit bewundern kann - ohne Bäume davor. Wir hatten keine Schwierigkeiten ihn zu finden, vor uns waren nämlich schon mindestens 3 Shuttleboote voller Touris angekommen.Laughing.
Ich denke, Ihr hattet es bestimmt um Längen idyllischer dort.
Liebe Grüße,

Anne

gafa
Bild von gafa
Offline
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8430
RE: Tag 08: Freitag, 21.Juni 2013 – Grand Teton

Hallo Nina,

ein wirklich schöner Tag in herrlicher Landschaft und mit viel Sonnenschein, sowie einer unmenge an Tierbeobachtungen, genau nach meinem Geschmack. Freue mich schon auf die nächsten Tage, für heute reichts morgen ist auch noch ein Tag.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Harka3
Bild von Harka3
Offline
Beigetreten: 04.12.2013 - 16:18
Beiträge: 177
RE: Tag 08: Freitag, 21.Juni 2013 – Grand Teton

Hallo Nina,

wirklich schoene Fotos. Naechstes Jahr im August wollen wir auch in den Yellowstone und dann in den Grand Teton.

Ihr wart im Colter Bay Village RV Park. Wie hat es euch da gefallen. Ich habe einiges ueber dicht an dicht gepackte RV Sites gelesen. Aber da wir an einem Montatg vom Yellowstone Grant Village CG kommen, wuerden wir evtl. mal 1 oder 2 Tage einen FullHookup Platz nutzen wollen. Evtl. auch am 2. Tag den Signal Mountain CG. Der ist zwar mittlerweile auch teurer geworden, aber bei den FCFS CG's habe ich so meine Bedenken, wenn wir frueh anreisen, die Site belegen und dann ueber den Tag nochmal wegfahren. Ab und zu habe ich schon gehoert, das die Platzhalter Zettel manchmal entsorgt wurden und ein anderes RV auf dem bezahlten Platz dort stand.

Harka

Nina
Bild von Nina
Offline
Beigetreten: 20.01.2013 - 14:31
Beiträge: 670
Colter Bay Village RV Park

Hallo Harka,

gegen Ende des Tagesberichts ist auch ein Bild vom Campground zu sehen. Dicht an dicht würde ich jetzt nicht sagen - wir haben uns dort sehr wohl gefühlt und wir hatten genug Platz für uns. Schau es Dir einfach nochmals an. Uns war an diesem Tag klar, dass wir erst am späten nachmittag ankommen würden und da war uns fcfs zu unsicher. Der Platz ist mit Sicherheit überteuert, aber reservierbar smiley. Und wenn ihr im August unterwegs seid, ist eine Vorreservierung umso empfehlenswerter. Wir würden da jederzeit wieder hingehen. Das mit den entsorgen Platzhalter Zetteln ist uns eigentlich nie passiert oder aufgefallen. Und wenn es doch passieren sollte ist da der Host oder Ranger sicherlich die richtige Adresse - die kennen da keinen Spass.

Ich wünsche euch noch viel Spass bei den Vorbereitungen. Vorfreue ist die schönste Freude cool

Bleibt  gesund smiley

Nina

Unsere neue Homepage: Unterwegs mit Nina und Hansi

gafa
Bild von gafa
Offline
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8430
RE: RE: Tag 08: Freitag, 21.Juni 2013 – Grand Teton

Hallo Harka,

bzgl. Deiner Bedenken mit den fcfs CG's und reservieren. Wir fahren nun heuer das 18mal und haben es noch nicht einmal erlebt dass jemand einen von uns belegten/bezahlten und markierten Campground weg genommen hätte. Weiterhin gibt es ja auch bei den meisten staatl. CG's eine Dumpstation um Wasser nach zu füllen und Abwasser abzulassen. So dass wir nur im Notfall auf kommerzielle CG's gehen, weil die staatl. CG's einfach wesentlich schöner liegen und meist auch mehr Privatsphäre bieten.

Aber das ist nur unsere Meinung und jeder hat seine eigenen Vorlieben.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Harka3
Bild von Harka3
Offline
Beigetreten: 04.12.2013 - 16:18
Beiträge: 177
RE: Tag 08: Freitag, 21.Juni 2013 – Grand Teton

Hallo Nina, hallo gafa,

eigentlich wollten wir, wegen der beschriebenen schoeneren Lage ja auch erst den staatlichen Colter Bay NP CG nehmen, auch aus diesem Grund haben wir den Grant Village im Yellowstone fuer die letzte Uebernachtung vorgebucht. Da wir doch meist eher Spaetaufsteher im Urlaub sind, wollten wir nur, wenn es unbedingt sein muss, vor 9 AM abfahren. Da wir vorher im Yellowstone auf dem Canyon und dem Madison CG sind, diese scheinen nichts zum dumpen zu haben, muessten wir noch vor der Abfahrt auf dem Grant Village dumpen. Oft war aber um die Abfahrtszeiten recht viel Betrieb an den Dump Stationen die wir in Jasper in Kanada genutzt hatten.

Wie gafa auch schrieb, fast immer sind die NP CG's landschaftlich schoener und wir haben ja alles im Womo dabei. Auf unserer ersten Kanada Tour hatten wir fast nichts vorgebucht und haben uns berechtigt oder unberechtigt meist auf der Fahrt ein wenig unter Druck gesetzt, weil wir vor 5 pm auf den CG's eintreffen wollten. Eigentlich haben wir auch da immer noch was gekriegt. Aber auf unserer zweiten Tour hatten wir viele vorbuchbare NP CG's, reserviert und konnten alles gemuetlicher angehen. Und haben auf den kleinen super schoen gelegenen NP CG's auf dem Icefield Parkway in Kanada Nachmittags Ankunft auch immer noch was gekriegt, wobei die gegen 6 pm meist schon voll waren.

Betreffs Wegnahme der Reservierungszettel ist uns das auch noch nicht passiert, wobei wir bisher nur in Kanada waren. In einem Forum hatte ich von einem solchen Fall in einem USA NP gelesen. Aber wahrscheinlich mache ich mir da zuviele Sorgen. Vielleicht doch den NP CG Colter Bay und / oder den Signal Mountain nutzen, dort bei vormittaeglicher Anreise dumpen und dann nochmal auf Tour gehen.

Danke fuer eure Hilfe. Ich werde dann auch mal meine bisher geplante Route als Anfrage reinstellen, denn Calgary-Yellowstone-Calgary scheint eher selten gefahren zu werden.

Tschuess Harka

gafa
Bild von gafa
Offline
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8430
RE: RE: Tag 08: Freitag, 21.Juni 2013 – Grand Teton

Hallo Harka,

der Madison CG im Yellowstone hat auf jedenfall eine sogar größere Dumpstation und wir machen das immer etwas antizyklisch sprich wir dumpen wenn wir ankommen um dann am Morgen dem Gedrängel an der Dumpstation zu entkommen. Hab in der Campground&Highlight Map gerade auch noch kurz beim Canyon CG nachgesehen und dort ist auf der Map hier ebenfalls eine Dumpstation vorhanden.

 

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Harka3
Bild von Harka3
Offline
Beigetreten: 04.12.2013 - 16:18
Beiträge: 177
RE: Tag 08: Freitag, 21.Juni 2013 – Grand Teton

Hallo Gabi,

dann sollte es wohl kein Problem mit der dumperei geben. Man ist ja jeden Tag mit dem Womo im Yellowstone unterwegs und koennte immer vor Ankunft ablassen und Wasser nachfuellen. Und durch die Kutscherei im Park sollte es auch kaum Stromprobleme geben, falls man nicht die Klimaanlage braucht. Aber da liegt der Yellowstone und auch der Grand Teton bestimmt hoch genug um eher eine dicke Decke in der Nacht zu brauchen. Ich denke dann werde ich vielleicht doch auf die Reservierung im Teton verzichten und hoffen einen schoenen NP CG zu bekommen.

Ich habe gerade meine Routenplanung unter http://www.womo-abenteuer.de/node/8387#comment-79463 gestartet.

Calgary-Yellowstone-Grand Teton-Calgary, Berge, Seen & Landschaft im August

Mal sehen was ich noch fuer Tips bekomme.

Erstmal vielen Dank fuer eure Hilfe,

Harka

Charly
Bild von Charly
Offline
Beigetreten: 29.05.2013 - 19:52
Beiträge: 455
RE: Tag 08: Freitag, 21.Juni 2013 – Grand Teton

Hallo Harka,

Man ist ja jeden Tag mit dem Womo im Yellowstone unterwegs und koennte immer vor Ankunft ablassen und Wasser nachfuellen.

Bitte dabei die Praxistipps in den FAQ beachten (nicht täglich dumpen)!

Herzlichen Gruß

Charly

Alle Wetter auf dem Colorado Plateau

Harka3
Bild von Harka3
Offline
Beigetreten: 04.12.2013 - 16:18
Beiträge: 177
RE: Tag 08: Freitag, 21.Juni 2013 – Grand Teton

Hallo Charly,

ist schon klar, aber mein Problem war auf beiden letzten Touren, das die Abwasser / Faekalientank Anzeigen auch bei leerem Tank ueber 50% angezeigt haben. Ich wollte es nicht darauf ankommen lassen, das das Abwasser und so weiter im Duschbecken wieder auftauchen, bzw. die Toilette nicht mehr ablaufen. So konnte ich nie einschaetzen, wie lange bei voller Nutzung der Toilette und der Spuele bei 2 mal abwaschen am Tag und 2 Personen, der Abwassertank reicht. Vermutlich werden auch bei den aelteren Fahrzeugen von Four Seasons die wir fuer naechstes Jahr gebucht haben, die Sensoren verschmutzt sein und nicht mehr sinnvoll funktionieren. Ich wollte eigentlich nur alle 3..5 Tage dumpen oder nen FullHookUp besuchen. Ich habe sonst auch haeufig die Toiletten, Plumsklos oder wenn vorhanden, Duschen der CG's genutzt. Aber abends im dunkeln wollte ich ungern in der Baeren Gegend wandeln.

Harka

Harka3
Bild von Harka3
Offline
Beigetreten: 04.12.2013 - 16:18
Beiträge: 177
RE: Tag 08: Freitag, 21.Juni 2013 – Grand Teton

Apropo,

in Kanada konnten wir fast immer die Fire pt's nutzen. Ist das in den USA aus Gruenden der groesseren Trockenheit anders? Dann waere es wohl sinnvoll, ausser einem Grillrost fuer die Firepit's noch einen kleinen Holzkohlegrill am 1. Tag zu kaufen?

Harka