Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

05. Tag Fahrtag zum Grand Canyon, Scenic Drive zum Cape Royal

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Susanne32
Bild von Susanne32
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 2 Tage
Beigetreten: 21.10.2016 - 22:07
Beiträge: 41
05. Tag Fahrtag zum Grand Canyon, Scenic Drive zum Cape Royal
Steckbrief
Reisedatum: 
10.08.2019
Gefahrene Meilen: 
130 Meilen
Fazit: 
atemberaubende Ausblicke

Nach dem Tag gestern waren wir entsprechend müde, außer unser Sohn, der noch bis Mitternacht gelesen hat....Donald Duck - Ferienlektüre.

Heute morgen war daher ausschlafen angesagt, wir haben gemütlich zusammengepackt, die Nacht im Coral Pink Sand Dunes CG war fantastisch ruhig. Wir haben alle drei wunderbar geschlafen.

Weiterreise zum Grand Canyon, North Rim. Am South Rim waren wir bereits 2015, das haben wir in toller Erinnerung, doch nun wollten wir die abgelegenere Variante am North Rim probieren. Es ist hier deutlich kühler und viel weniger Betrieb, passte uns beides gut. 

Unterwegs haben wir eine große tote Schlange gesehen, Bisons und Maultierhirsche.

Schon Mittags waren wir da und sind gleich zu den Aussichtspunkten zum Cape Royal gefahren, dieser Scenic drive lohnt sich auf jeden Fall, wenn man auch die Strecke (15 miles eine Richtung) zeitlich nicht unterschätzen sollte. Es gibt viele lohnenswerte Stopps mit kleinen Spaziergängen, eine ganz unglaubliche, atemberaubende Landschaft! 

Angels Window:

Die Grand Canyon Lodge haben wir uns angeschaut und überlegt, für morgen einen Tisch zu reservieren, es ist ohne Zweifel eine tolle Location, doch für uns zuviel Publikum, wir haben einen super Aussichtsplatz ganz nahe am Site 20.

Abends Nudeln und Feuerchen, ein kühles Bier, Giant Mashmallows gegrillt, was will man mehr? - alles prima!

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 1 Minute
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3102
RE: 05. Tag Fahrtag zum Grand Canyon, Scenic Drive zum Cape Roya

Hi Susanne 

das letzte Foto habe ich auch gemacht, allerdings morgens bei Sunrise.  Entlang der Cape Royal Road kann man so machen hike starten und ist meist allein unterwegs.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford