Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

14. Tag Arches NP zum Green River State Park

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Susanne32
Bild von Susanne32
Offline
Beigetreten: 21.10.2016 - 22:07
Beiträge: 60
14. Tag Arches NP zum Green River State Park
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
20.08.2019
Gefahrene Meilen: 
66 Meilen
Besuchte Highlights: 
Fazit: 
Tolle Vormittags-Tour und der Genuss einer ordentlichen Dusche!

Direkt vom Devils Garden Campground sind wir heute morgen zum Tapestry Arch und Brocken Arch gewandert, eine sehr schöne, ruhige und abgelegene Vormittagsrunde am Rande des NP.

Tapestry Arch:

 

Broken Arch, teilweise abgebrochen: 

 

Mit einigen Stopps fahren wir wieder zum Visitor Center vor und arbeiten letztendlich zu dritt das Junior Ranger Book durch, der Junior schwört.

Diesen National Park haben wir zum 2. Mal besucht und fahren wieder ganz erfüllt und mit neuen Eindrücken weiter. Einfach toll und sehr besonders! Durch eine gute Planung konnten wir gut den vielen Menschen entgehen und hatten wunderbare Touren.

Außerdem heute vergeblich WLAN gesucht - wir erwarten eine wichtige Nachricht - kein WLAN im Visitor Center, Moab oder Green River - es war aussichtslos. Da wir nach 2 Übernachtungen in Needles und 2 x Arches NP das dringende Bedürfnis nach richtigen Duschen haben, ändern wir unsere Pläne und fahren nicht zum Goblin Valley, sondern steuern den Green River State Park an. Der Goblin Valley CG ist heute und morgen wegen Bauarbeiten geschlossen.

Der Ort Green River hat definitiv bessere Zeiten gesehen! Überall Läden und Kneipen, die geschlossen sind und in altem morbiden Charme davon zeugen, dass hier mal ein florierendes Städtchen gewesen sein muss. Trotzdem finden wir im erstaunlich gut sortierten Supermarkt Mellon Vine alles was wir brauchen.

Der Campground im Green River State Park ist sehr sauber, ordentliche Duschen und Toiletten, viele große Bäume. Der Campground liegt direkt neben einem großen gepflegten Golfplatz. Leider kann man hier im Fluss nicht baden, es gibt einen Bootsanleger, doch das Wasser ist sehr trüb und nicht sonderlich einladend. Später erfahren wir, dass es in der Nähe eine schöne Badestelle geben soll. Wir spielen Ball auf der großen Wiese, Platz zum Toben ist ausreichend und unser Sohn findet einen Spielpartner im gleichen Alter.

Einen Umweg für diesen Campground sollte man nicht machen, als Zwischenstopp ist es sehr in Ordnung. Es waren etwa die Hälfte der Plätze belegt.

 

 

Matze
Bild von Matze
Online
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3670
RE: 14. Tag Arches NP zum Green River State Park

Moin Susanne,

an diese kleine Runde ab CG kann ich mich auch noch gut erinnern.  Wir haben dann noch den Sand Dune Arch mitgenommen und sind über die Felsen zurück zum RV.

Erst heute habe ich einen Fehler in meinem Reisebericht festgestellt. Den von dir fotografierten Arch hatte ich immer für den Tapestry Arch gehalten.  Seit heute ist mein Reiseabschnitt verbessert 😉.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Susanne32
Bild von Susanne32
Offline
Beigetreten: 21.10.2016 - 22:07
Beiträge: 60
RE: 14. Tag Arches NP zum Green River State Park

Hallo Matthias, 

.. habe noch ein Bild vom Tapestry Arch engefügt. Auch tolle Bilder auf deinem Reisebericht!! Es lohnt in jedem Fall im Arches NP Zeit mitzubringen! 

Liebe Grüße, Susanne