Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Einsamkeit, Canyons und irre Felsen - Tour rund um das Colorado-Plateau

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Susanne32
Bild von Susanne32
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 21.10.2016 - 22:07
Beiträge: 58
Einsamkeit, Canyons und irre Felsen - Tour rund um das Colorado-Plateau
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Status: 
abgeschlossen

Reisende: 2 normal fitte Erwachsene (43 und 54 Jahre) und ein nimmermüder 9-Jähriger

Vermieter Road Bear 

Nach zwei Wohnmobil-Touren mit Start in Los Angeles 2015 und Denver 2016 wollten wir zu bekannten Orten zurückkehren und neue Sehnsuchtsorte entdecken. Idealer Startpunkt war für uns daher diesmal Las Vegas. Wir wollten bewusst nicht zuviele Meilen fahren und hatten viele Doppelübernachtungen eingeplant um das Womo mal stehen zu lassen. Insgesamt sind wir in drei Wochen 1700 Meilen gefahren und viel gewandert.

Die Campgrounds in den National Parks hatte ich z.T. 6 Monate vor Reisebeginn reserviert, außer im Zion NP und Arches NP war es jedoch nirgends ganz voll. Ohne Reiseplan würde ich dennoch nicht losfahren, wir lassen uns gerne tagsüber Zeit um dann einen Campground reserviert zu wissen. Einige Tage hatte ich jedoch auch offen gelassen und nur mögliche Übernachtungen aufgeschrieben, auch das hat gut spontan geklappt.

An die trockene August-Hitze (25 - 40 Grad tagsüber) hatten wir uns bald gewöhnt, wobei 2 Dinge zu beachten sind: bei größeren Touren früh loslaufen und viel Wasser (3-4 Liter pro Person) mitnehmen. Viele Wanderungen waren sehr einsam, kein Handy-Empfang. Mit guter Planung lassen sich aber auch an Hotspots schöne Touren unternehmen ohne in einer Völkerwanderung unterwegs zu sein, wie es uns im Arches NP und Zion NP gut gelungen ist.

Für uns Ruhe- und Natursuchende war diese Reise nahezu perfekt. Der Bewegungsdrang unseres Sohnes ist groß und er ist sehr fit, daher hatten wir keine Bedenken bei der Tourenauswahl. Lediglich im Needles District haben wir wegen der großen Hitze, Einsamkeit und Länge der Tour auf den Chesler Park Loop Trail verzichtet. Das hätte mich gereizt, war mir aber mit einem Kind zu heikel.

Wir hatten drei Wochen fantastisches und für die Canyons auch stabiles Wetter und haben die grandiose Landschaft und den unglaublichen Sternenhimmel in den Nächten sehr genossen!

Ich nehme somit unser Fazit hier vorweg:

tolle Tour!  Besonders und eine Entdeckung abseits aller anderen grandiosen Nationalparks war für uns das Needles District, da würde ich gern nochmal hin. An Canyons sind uns der Wild Little Horse Canyon und der Kanarraville Falls Canyon besonders eindrücklich in Erinnerung, weil wir dort sehr ungestört unterwegs waren und die Canyons aufgrund ihrer Idylle den teuren Alternativen nicht nachstehen. Aber das Wetter muss stimmen, niemand warnt einen, wenn Regenschauer zu erwarten sind. Dann sind die Canyons wie jeder Canyon sehr gefährlich.

https://goo.gl/maps/i3irvpdBH2gS1FWcA

 

 

Flo
Bild von Flo
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 27 Minuten
Beigetreten: 17.08.2014 - 20:42
Beiträge: 510
RE: Einsame Tour um das Colorado-Plateau: Zion NP, Grand Canyon

Liebe Susanne

Da reise ich doch gerne mit euch mit, solange wir noch zu Hause sind. In 13 Tagen geht es bei uns los und die Vorfreude ist riesig smiley.

Vielen Dank für den Reisebericht und dass wir an euren Erlebnissen teilhaben dürfen.

Gruss, Flo

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 34 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3169
RE: Einsame Tour um das Colorado-Plateau: Zion NP, Grand Canyon

Moin Susanne 

bei den Wanderungen off the beaten Tracks bin ich dabei und freue mich über deinen Bericht. Bin auch gespannt wie ihr mit der August Hitze klargekommen seid.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Susanne32
Bild von Susanne32
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 21.10.2016 - 22:07
Beiträge: 58
RE: Einsame Tour um das Colorado-Plateau: Zion NP, Grand Canyon

Vielen Dank für Eure Kommentare, ich versuche dranzubleiben, auch um interessante Details nicht zu vergessen!

Liebe Grüße,

Susanne

Annie123
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 6 Stunden
Beigetreten: 05.09.2018 - 17:56
Beiträge: 51
RE: Einsame Tour um das Colorado-Plateau: Zion NP, Grand Canyon

Hi Susanne,

ich steige auch noch ein und bin schon gespannt, was ihr alles erlebt habt!

Liebe Grüße,

Annie

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6706
RE: Einsame Tour um das Colorado-Plateau: Zion NP, Grand Canyon

Hi Susanne,

ich bin auch gerne bei euren Touren dabei, vielleicht erkenne ich die ein oder andere wieder. Klingt auf jeden Fall vielversprechend.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de