Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Arches, Hoodoos und skurrile Steine: eine herbstliche Wüstentour in einsame Gegenden

18 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
voenni
Bild von voenni
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 24.07.2013 - 09:27
Beiträge: 904
Arches, Hoodoos und skurrile Steine: eine herbstliche Wüstentour in einsame Gegenden
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Status: 
abgeschlossen

Nach unserer grossen Tour im Herbst 2014 war für uns klar, dass wir wieder eine Reise mit dem Womo machen wollen. Lange war nicht so klar, wohin es gehen sollt: Alaska, Südwesten, Osten – alles stand zur Debatte.

Es war Tannis Reisebericht im Frühling 2015, der uns die „Erleuchtung“ brachte: In die Bisti Badlands soll es gehen! Als Reisezeit legten wir die Herbstferien 2016 fest, da unsere Kinder in diesem Jahr in den Genuss von drei Wochen Ferien kamen und die Reisezeit für die Bistis als geeignet erschien. Nun war nur noch nicht ganz klar, wie wir dorthin kommen sollten. Ich prüfte diverse Start-/Zielorte, one-way und round-trip. Schlussendlich entschieden wir uns für Direktflüge mit Edelweiss nach Las Vegas und auch von dort wieder zurück.

Mit Start in Las Vegas und Bisti Badlands als östlichster Punkt der Reise war schnell klar, dass keine zusätzlichen Schlenker möglich sind, ohne dass die Tour zu lange geworden wäre. Unsere Reise beinhaltete schlussendlich drei Hauptziele: Wandern im Snow Canyon SP, einige Tage rund um Page (u.a. Coyote Buttes South, Yellow Rock, Kayak Lake Powell) sowie einige Tage um Farmington, New Mexico (Bisti Badlands, King of Wings, Valley of Dreams, Chaco Culture National Historic Park). Speziell war, dass wir auch dreimal im Zelt übernachtet haben, was der Reise zusätzlich etwas Abenteuer-Feeling bescherte.

Also, steigt ein und wandert mit...

Gruss Yvonne

Reiseberichte 2014/2016, 2018 (Planung)

tanni
Bild von tanni
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1076
RE: Reisebericht: Arches, Hoodoos und skurrile Steine: eine herb

Hi Yvonne,

wow, klasse, daß du schon mit deinem Reisebericht beginnst.

Es freut mich natürlich riesig, daß dich unsere Reise inspiriert hat.

Ich werde mit großem Interesse mitlesen, da auch wir noch nicht fertig sind mit der Farmington-Ecke und diese wahrscheinlich im nächsten Herbst nochmals, diesmal mit etwas mehr Zeit, in unsere Route einbauen.

Bin schon sehr gespannt, was ihr dort alles erkundet habt und wie sich eure beiden Jungs geschlagen haben.

Die Zeit der Laufräder ist ja wahrscheinlich vorbei.

Liebe Grüße, Tanni

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 11 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13230
RE: Reisebericht: Arches, Hoodoos und skurrile Steine: eine herb

Hi Yvonne,

ich schließe mal an Tannis letzten Satz an: ...  und die beiden Kleinen sind jetzt schon recht zünftig  mit eigenen Rücksäcken unterwegs ! sehr gut !

Ich werde mitlesen und danke dir für deine Zeit.

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Nina
Bild von Nina
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 2 Minuten
Beigetreten: 20.01.2013 - 14:31
Beiträge: 592
RE: Arches, Hoodoos und skurrile Steine: eine herbstliche Wüsten

Hallo Yvonne,

au ja schön, dass es doch einen Reisebericht gibt. Wir planen gerade eine ähnliche Tour und sind für jede Info dankbar.

Und ja, gross sind sie geworden, eure Jungs laugh - das letzte Mal noch mit Laufrädern unterwegs und jetzt schon fleissig am Klettern - Wow!

Alles wird gut smiley

Nina

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 1 Minute
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2283
RE: Reisebericht: Arches, Hoodoos und skurrile Steine: eine herb

Hi Yvonne,

das hört sich schon mal sehr spannend an. Da bin ich natürlich mit dabei.

LG Mike

voenni
Bild von voenni
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 24.07.2013 - 09:27
Beiträge: 904
RE: Reisebericht: Arches, Hoodoos und skurrile Steine: eine herb

Hoi zäme

Schön, dass ihr dabei seid smiley

@Tanni und Nina: Da hoffe ich doch, dass ich euch vorallem für die Farmington-Ecke einige Tipps werde geben können. Diese Ecke hat definitiv noch etwas "Nachholungsbedarf" in Sachen Informationen.

Gruss Yvonne

Reiseberichte 2014/2016, 2018 (Planung)

Babs72
Bild von Babs72
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 7 Monate
Beigetreten: 16.02.2014 - 10:55
Beiträge: 547
RE: Arches, Hoodoos und skurrile Steine: eine herbstliche Wüsten

Hi Yvonne,

ich quetsche mich auch noch dazu! Bin gespannt, was ihr Schönes erlebt habt, und lese jetzt erst einmal ein paar Reisetag nach laugh

Liebe Grüße

Bärbel

Liebe Grüße

Bärbel

Grand Circle: Rote-Steine-Tour 2014 - Wüste, Wandern, Wellenreiten: California 2017

Hubi
Bild von Hubi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 5 Monate
Beigetreten: 02.11.2013 - 18:39
Beiträge: 211
RE: Reisebericht: Arches, Hoodoos und skurrile Steine: eine herb

Hallo Yvonne,

freu mich auf deinen Bericht, da wir ja nächstes Jahr auch eine "Herbsttour" machen!

 

Lieben Gruß

Marion (Hubi) und André

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 9 Stunden
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1257
RE: Reisebericht: Arches, Hoodoos und skurrile Steine: eine herb

Yeah, Yvonne on the road again - natürlich lasse ich mir das nicht entgehen und lese begeistert mit!!

Freue mich laugh

Grüssli Esthi

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 1064
RE: Reisebericht: Arches, Hoodoos und skurrile Steine: eine herb

Hallo Yvonne,

ich steige doch auch noch mal bei euch ins WoMo und bin gespannt was ihr so alles erlebt und erwandert habt.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

 

bluetwang
Bild von bluetwang
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 17 Stunden
Beigetreten: 09.02.2012 - 20:20
Beiträge: 642
RE: Reisebericht: Arches, Hoodoos und skurrile Steine: eine herb

Sälü Yvonne

Da steig ich doch auch noch zu. Ich habe heute wunderbar Zeit in deinen Reisebericht einzusteigen. Das miese, nasse Wetter hier ruft nach Wüste, roten Steine und Wärme....

Liebe Grüsse Ursula