Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

29 Tage im März mit Baby von San Francisco nach Los Angeles

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
lutzm
Offline
Zuletzt online: vor 7 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 01.01.2018 - 20:44
Beiträge: 6
29 Tage im März mit Baby von San Francisco nach Los Angeles
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
01.03.2018 bis 29.03.2018

edit: Zusammenfassung und Titel nach Hinweisen von Elli aktualisiert - siehe letzer Post

Hallo zusammen,

dies ist mein erster Beitrag in einem wahnsinnig faszinierenden Forum - mit vielen wertvollen Tipps und Hinweisen, die ich in den letzten Wochen verschlungen habe. Dafür erst einmal Danke! 

Wir (meine Frau Magda, unsere zurzeit 9-monatige Tochter Leonie und ich, Lutz) werden im Rahmen meiner Elternzeit eine insgesamt 7-wöchige Reise durch die gesamten USA machen, beginnend mit 6 Tagen Miami, 12 Tagen Hawaii (Kauai) und am Ende von San Francisco aus unsere allererste WoMo-Reise antreten.

Wann Wo
8.2. - 14.2. Miami
14.2. - 26.2. Kauai
26.2. - 1.3. San Francisco (Besuch bei Freunden)
1.3. - 28.3. Mit dem WoMo durch den Südwesten
29.3. Abflug

Wir beide waren schon öfter in San Francisco, wollen nun aber vor allem die Nationalparks des Südwestens erkunden und raus aus der Stadt. Wir wissen, dass wir zum Ende der Wintersaison unterwegs sein werden und wir an einigen Stellen nicht die Wege/Erfahrungen machen können, die wir uns eigentlich erhofft haben, aber den Wehrmutstropfen werden wir schon irgendwie verdauen können. Fest steht: Es geht ab 1.3. in San Francisco los. Der Rückflug ist noch nicht gebucht (muss aber spätestens der 29.3. sein) und während unserer Planungen hatten wir auch schon ein Mal über eine Rundreise zurück nach San Francisco nachgedacht (und auch eine Tour von SFO nach Phoenix), glauben aber jetzt für die angedachte Zeit eine gute Route mit Endziel Las Vegas gefunden zu haben. Ein definitives Muss ist Yosemite, wobei uns bewusst ist, dass wir dort nur im Valley unterwegs sein können und werden daher auch dorthin nur mit Mietwagen fahren, lodgen und wieder zurück nach San Francisco. Für den Rest der Strecke haben wir uns nach längerer Überlegung als Anbieter für Best Time RV entschieden, schwanken aber derzeit noch zwischen dem E23 und dem neuen Jeep&Trailer-Angebot. Dazu gleich mehr. Ein weiterer Wunsch ist Sequoia, da wir General Sherman und andere Mammut-Bäume bestaunen wollen. Zion und Valley of Fire als Endpunkte sind uns von Bekannten wärmstens ans Herz gelegt worden, Death Valley.

Folgende Route haben wir uns daher ausgesucht. Wie im Forum angeregt sind die Streckenzeiten Google-Zeit + 50%. Die Fahrtzeiten selbst sind für uns vollkommen erträglich. CG sind noch keine reserviert, ich habe aber bereits gecheckt, ob diese in den Zeiten jeweils frei sind (andere waren es schon nicht mehr, z.B. Zion). Sobald die Route final steht, würde ich das machen - mir ist eine gute Planung bei einer Reise mit Kleinkind wichtig.

Datum Von Über Nach Stunde km mit Übernachtung   Routen-Link
Do., 1.3.18 Hayward (BEST TIME RV)   Yosemite Valley Lodge 4 300 Car Yosemite Valley Lodge Yosemite Link
Fr., 2.3.18 stay       Yosemite Valley Lodge Yosemite  
Sa., 3.3.18 stay       Yosemite Valley Lodge Yosemite  
So., 4.3.18 stay       Yosemite Valley Lodge Yosemite  
Mo., 5.3.18 Yosemite Valley Lodge Hayward (BT) Santa Cruz North / Costanoa KOA 6 400 RV Santa Cruz North / Costanoa KOA Big Basin Link
Di., 6.3.18 stay       Santa Cruz North / Costanoa KOA Big Basin  
Mi., 7.3.18 stay       Santa Cruz North / Costanoa KOA Big Basin  
Do., 8.3.18 Santa Cruz North / Costanoa KOA   Kirk Creek Campground 4,5 200 RV Kirk Creek Campground PCH 1 Link
Fr., 9.3.18 stay       Kirk Creek Campground PCH 1  
Sa., 10.3.18 stay       Kirk Creek Campground PCH 1  
So., 11.3.18 Kirk Creek Campground   Horse Creek Campground 5,5 400 RV Horse Creek Campground Sequoia NP Link
Mo., 12.3.18 stay       Horse Creek Campground Sequoia NP  
Di., 13.3.18 stay       Horse Creek Campground Sequoia NP  
Mi., 14.3.18 Horse Creek Campground   Headquarters Campground 4 160 RV Headquarters Campground Sequoia NF Link
Do., 15.3.18 stay       Headquarters Campground Sequoia NF  
Fr., 16.3.18 stay       Headquarters Campground Sequoia NF  
Sa., 17.3.18 Headquarters Campground   Texas Spring Campground 5 320 RV Texas Spring Campground Death Valley Link
So., 18.3.18 Texas Spring Campground   Atlatl Rock Campground 4,5 300 RV Atlatl Rock Campground Valley of Fire Link
Mo., 19.3.18 stay       Atlatl Rock Campground Valley of Fire  
Di., 20.3.18 stay       Atlatl Rock Campground Valley of Fire  
Mi., 21.3.18 stay       Atlatl Rock Campground Valley of Fire  
Do., 22.3.18 Atlatl Rock Campground   Zion Canyon Campground 4 230 RV Zion Canyon Campground Zion Link
Fr., 23.3.18 stay       Zion Canyon Campground Zion  
Sa., 24.3.18 stay       Zion Canyon Campground Zion  
So., 25.3.18 stay       Zion Canyon Campground Zion  
Mo., 26.3.18 Zion Canyon Campground   Las Vegas 4,5 300 RV   Las Vegas Link
Di., 27.3.18               Las Vegas  
Mi., 28.3.18 Flight home

 

Wie findet ihr die Route? Gibt es noch andere versteckten Kleinode, die wir in Betracht ziehen können?

Zum Wohnwagen: Wir haben wegen der berühmten Kindersitzproblematik lange mit uns gerungen, welches Fahrzeug und welchen Anbieter wir nehmen, fühlen uns jetzt aber mit den Infos aus dem Forum hier gut gewappnet. Best Time RV (entweder über Camperbörse oder Bestcamper) kommt aus verschiedenen Gründen in Betracht: Neue Flotte, guter Ruf (nicht wie CA hier im Forum) ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis aber auch die Möglichkeit einen Kindersitz dazuzumieten. 

Die Route führt aber zu einem Dilemma: Einige Ziele werden mutmaßlich eher kalt (Sequoia) oder mit WoMo nur schwer erreichbar sein (Big Basin). Daher haben wir uns jeweils CGs "vor den Toren" ausgesucht. Mit dem Jeep&Trailer (siehe Bestcamper-Website) könnte man ja super ohne Wohnwagen dann hoch-/reinfahren, aber ich bin mir unsicher, ob wir es nachts genug warm haben werden, da der Wohnwagen keinen Generator hat und wir nicht zwingend überall auf Full Hook-Ups sein werden. Die Foreneinträge deuten außerdem darauf hin, dass der Wohnwagen für einen Anfänger (und der bin ich leider) nicht einfach ist - plus absolute Länge des Gespanns. Weiß da jemand vielleicht mehr? Alternativ würden wir uns den E23 nehmen - dann aber evtl. auf Big Basin verzichten müssen und Sequoia nur über bezahlte Touren erleben können.

Danke für das Lesen bis hierhin und euer Feedback!

LG Lutz

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 35 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6369
RE: Im März im WoMo von San Francisco nach Las Vegas mit Baby -

Hallo Lutz und family,

herzlich willkommen in unserem Womo-Abenteuer-Forum!

Toll, dass ihr eine so lange gemeinsame Reise machen könnt.

So richtig warm werde ich mit deiner Tour leider nicht. Irgendwie gefällt mir die Idee, so lange an einem Ort zu bleiben und mit dem PKW immer auszuschwärmen nicht. Das riecht nach unheimlich vielen Meilen... hin...zurück...hin...zurück...hin...zurück...

Dann finde ich die Wahl eurer Ziele äußerst ungeeignet für die Jahreszeit. Zum einen verständlich, dass ihr diese Highlights sehen wollt, zum anderen aber fraglich, was ihr dort überhaupt machen könnt. Im Yosemite und Sequoia wird noch tiefster Winter sein. Fraglich, welche Trails da begehbar sind.

Was macht man drei Nächte in Santa Cruz und auf dem Kirk Creek CG oder in der Gegend? Hmmm....

Was schwebt euch an Aktivitäten rund um den Zion vor? Ihr verbringt dort sehr viel Zeit, wohingegen ihr im Death Valley nur eine Nacht habt.

Es tut mir leid, dass ich da im Moment so negativ drüber denke. Ich frage mich, wo da das Campingleben bleibt, denn draußen sitzen und die Natur genießen ist zu der frühen Jahreszeit in diesen Regionen nicht angenehm. Vielleicht bin ich auch ein Weichei...?, ich mags halt lieber gern warm.

Die Küste runter und ab in die Wüstenparks ist keine Option? Joshua Tree, Organ Pipe, Saguaro... ist sicher traumhaft zu der Zeit. Vielleicht hättet ihr sogar Glück mit der Wüstenblüte.

Solltet ihr an eurer Tour, so, wie du sie oben skizziert hast, festhalten, würde ich kein RV oder Gespann mieten, sondern die Tour mit Mietwagen und Hotels durchführen. 

 

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

lutzm
Offline
Zuletzt online: vor 7 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 01.01.2018 - 20:44
Beiträge: 6
RE: Neuen Kommentar schreiben

Liebe Elli,

ganz herzlichen Dank für deine erste Einschätzung. Uns fehlt in der Tat noch erheblich das Feeling für die Jahreszeit, Temperaturen und möglichen Unternehmungen. Aber deine Einwände wirken auf jeden Fall nach. Die erste Yosemite-Etappe hin und zurück von SFO ist ein Muss, das werden wir nicht ändern - auch wenn's kalt wird wink aber dafür lodgen wir für den Teil. Aber wie würde denn eine Route mit WoMo mit deinen Vorschlägen (die super aussehen!) im Anschluss aussehen? Das sieht alles ziemlich weit aus.... So z.B.? Was wäre denn ein guter Rückweg von Saguaro nach Los Angeles?











Datum Von Über Nach Stunde km mit Übernachtung   Routen-Link
Do., 1.3.18 Hayward (Car Rental)   Yosemite Valley Lodge 4 300 Rental Car Yosemite Valley Lodge Yosemite Link
Fr., 2.3.18 stay     Rental Car Yosemite Valley Lodge Yosemite  
Sa., 3.3.18 stay     Rental Car Yosemite Valley Lodge Yosemite  
So., 4.3.18 stay     Rental Car Yosemite Valley Lodge Yosemite  
Mo., 5.3.18 Yosemite Valley Lodge Hayward (Best Time RV) Santa Cruz North / Costanoa KOA 6 400 RV Santa Cruz North / Costanoa KOA Big Basin Link
Di., 6.3.18 Santa Cruz North / Costanoa KOA   Kirk Creek Campground 4,5 200 RV Kirk Creek Campground PCH 1 Link
Mi., 7.3.18 stay     RV Kirk Creek Campground PCH 1  
Do., 8.3.18 Kirk Creek Campground   Jalama Beach County Park 5,5 330 RV Jalama Beach County Park PCH 1 Link
Fr., 9.3.18 Jalama Beach County Park   Table Mountain Campground 5,5 300 RV Table Mountain Campground Angeles NF Link
Sa., 10.3.18 stay     RV Table Mountain Campground Angeles NF  
So., 11.3.18 Table Mountain Campground   Indian Cove Campground 3 200 RV Indian Cove Campground Joshua Tree NP Link
Mo., 12.3.18 stay     RV Indian Cove Campground Joshua Tree NP  
Di., 13.3.18 stay     RV Indian Cove Campground

Joshua Tree NP

 
Mi., 14.3.18 Indian Cove Campground   Centennial Park Campground 4,5 300 RV Centennial Park Campground Zwischenstopp Link
Do., 15.3.18 Centennial Park Campground   Gilbert Ray Campground 5 330 RV Gilbert Ray Campground Saguaro Link
Fr., 16.3.18 stay     RV Gilbert Ray Campground Saguaro  
Sa., 17.3.18 stay     RV Gilbert Ray Campground Saguaro  
So., 18.3.18 stay     RV Gilbert Ray Campground Saguaro  
Mo., 19.3.18 Gilbert Ray Campground   Twin Peaks Campground 3,5 230 RV Twin Peaks Campground Organ Pipe Link
Di., 20.3.18 stay     RV Twin Peaks Campground Organ Pipe  
Mi., 21.3.18 stay     RV Twin Peaks Campground Organ Pipe  
Do., 22.3.18 stay     RV Twin Peaks Campground Organ Pipe  
Fr., 23.3.18 Twin Peaks Campground   Rivers Edge RV 4,5 310 RV Rivers Edge RV Yuma Link
Sa., 24.3.18 Rivers Edge RV   Cottonwood Campground 4 250 RV Cottonwood Campground Joshua Tree NP Link
So., 25.3.18 stay     RV Cottonwood Campground

Joshua Tree NP

 
Mo., 26.3.18 stay     RV Cottonwood Campground

Joshua Tree NP

 
Di., 27.3.18 Cottonwood Campground   LA 4 250 RV LA LA Link
Mi., 28.3.18 stay     RV LA LA  
Do., 29.3.18 Flight home

 

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 4 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4831
RE: Im März im WoMo mit Baby von San Francisco nach Las Vegas/LA

Hallo Lutz,

mit Euerer Route habe ich mich jetzt mal noch nicht befasst. Aber ich habe eine Frage: Wie habt Ihr denn das mit den Flügen gelöst? Oneway-Flüge sind ja normalerweise viel teuerer als Hin- und zurück? 

Wenn Ihr mit ESTA einreisen wollt, braucht Ihr auch ein gültiges Rückreise-Ticket:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/usavereinigtestaatensicherheit/201382...

 

Beate

 

meranto
Offline
Zuletzt online: vor 6 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 23.07.2017 - 22:33
Beiträge: 34
Hallo Lutz,

Hallo Lutz,

wir fahren fast zum selben Zeitraum am Big Sur entlang und übernachten auch 2 Tage in Kirk Creek Campground. Von dort kann man einiges aus unternehmen smiley
Bitte beachte, dass du am 8.3. - Kirk Creek CG nach Jalama Beach County Park eventuell ein riesigen Umweg über Monterey machen musst. Hintergrund: im Moment ist kurz hinter Kirk Creek CG /Lucia die Weiterfahrt Richtung Süden nur über die Nacimiento-Fergusson Rd möglich. Meine Vermutung ist, dass viele Touristen diese STrasse nehmen werden. Dafür ist diese "Moutain Road" nicht ausgelegt. Schon letztes Jahr gab es Berichte, dass 1 Brücke durch den schweren Lasterverkehr anzeichen von Schäden zeigt. Um auf der sicheren Seite zu seien, kalkuliere ein, dass du diese Straße nicht nehmen kannst. Dann musst du zurück bis kurz vor Monterey um dann auf der 101 wieder Richtung Süden zu fahren (soweit ich das sehe).

Anderer Punkt: auf Höhe von San Simeon liegt Hearst Castle. Falls ihr dieses noch nie besucht habt, kann ich es euch nur ans Herz legen. Wir haben schon 2 verschiedene Touren mitgemacht und waren beide male tief beeindruckt. Von daher würde ich von Kirk Creek CG nur bis auf Höhe von San Simeon oder weiter innen im Land an der 101 bis El Paso de Robles planen. Selbst wenn der Umweg über Monterey gemacht werden muss, sollte man es bis hierher wieder schaffen. Falls die Fergusson Rd passierbar ist, hat man halt mehr Zeit. Paso Robles ist auch "Wine Country" mit Weingütern zum besuchen (falls euch so was interessiert). Ach ja, bei Heast Castle ist auch noch ne "working Ranch" - daher die Angus Steaks die man dort im Vistor Center kaufen kann sind oberlecker wink

Gruß
Sue

lutzm
Offline
Zuletzt online: vor 7 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 01.01.2018 - 20:44
Beiträge: 6
RE: Im März im WoMo mit Baby von San Francisco nach Las Vegas/LA

Hallo ihr beiden,

danke für eure Rückmeldungen!

@Beate - In der Tat - wir fliegen fast nur One-Way-Flüge, sowohl in die Staaten als auch innerhalb, anders ließ es sich leider nicht lösen. Wir haben aber recht gute Preise bisher erwischt - Daumen drücken, dass das auch beim letzten Flug zurück in die Heimat der Fall ist! Zu ESTA - ich bin bei einem amerikanischen Arbeitgeber beschäftigt, bin daher immer wieder mal "drüben" und habe ein gültiges ESTA. Meine Frau ist polnische Staatsangehörige und benötigt sogar ein Visum - was sie gestern endlich bestätigt bekommen hat (Yeah!). Sobald wir das dann auch physisch in den Händen halten, machen wir ESTA auch für unsere Tochter fertig. Den Rückflug wollen wir ebenso sehr bald buchen (sobald klar ist, ob wir nach LA oder Vegas fahren, also immer her mit Routenhinweisen wink) und ESTA kann man ja bis zu 72 Stunden vor Abflug machen. Wobei ich das so kurzfristig natürlich nicht machen wollen würde.

@Sue - Sehr cool! Lass uns gern im Austausch über die gemeinsame Reisezeit und -route bleiben. Danke auch für den Hinweis mit der Fergusson Rd - wäre in der Tat sehr ärgerlich, nochmal nach Monterey zurückfahren zu müssen, ich habe da erst im letzten September echt ein riesiges Verkehrschaos erlebt. Also hoffe ich auf eine offene Fergusson Rd - wenn nicht, dann halt San Simeon oder Paso Robles wink

LG Lutz

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 4 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4831
RE: Im März im WoMo mit Baby von San Francisco nach Las Vegas/LA

Hallo Lutz,

ok, dann wären die Flüge geklärt (obwohl sich das ganze wahrscheinlich billiger mit einem Multi-stop-Flug hätte lösen lassen).

Zu Eurer Route: Ich habe etwas Probleme, deine Tabelle zu lesen. Aber was ich sehe: Ihr habt da einige Strecken dabei, die nach meiner Meinung zu lang als Tagesetappe sind.

Z.B. werdet Ihr am ersten Tag das Womo erst gegen Mittag bekommen. Und dann müsst Ihr ja auch noch einkaufen. Da werdet Ihr auf keinen Fall mehr 400 km fahren können. Ca. 80 - 100 Meilen dürfte das weiteste sein.

An welchem Tag müsst Ihr das Womo zurückgeben? Denn an diesem Tag werdet Ihr kaum mehr fahren können, die Rückgabe muss meistens im Laufe des Vormittags sein.

 

Beate

 

lutzm
Offline
Zuletzt online: vor 7 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 01.01.2018 - 20:44
Beiträge: 6
RE: Im März im WoMo mit Baby von San Francisco nach Las Vegas/LA

Liebe Beate,

in der Tat - nach der Übernahme des WoMos wollen wir nur noch 50 Meilen von Hayward bis nach Santa Cruz Nord - wir sind aber am vormittag aus dem Yosemite Valley mit Mietwagen nach Hayward unterwegs, um dann den WoMo zu übernehmen. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich das so mache, oder am Abend vorher bereits nach Hayward zurückkomme und ein Motel in der Nähe von Best Time RV suche.

Welche Strecken würdest du denn noch zu lang finden? Gern mach ich die Tabelle auch noch übersichtlicher.

Das WoMo selbst ist noch nicht gebucht, da noch nicht klar ist, ob LA oder Las Vegas das Ziel sein wird (siehe oben), aber ich will definitiv zwei Tage vor Abflug (29.3.) am Ziel ankommen - so dass die Rückgabe auch kein Problem darstellen sollte.

Wenn Las Vegas das Ziel sein sollte - hätte denn jemand Vorschläge für die Restetappe von Saguaro? Auf der WoMo-Map sehe ich nichts wirklich interessantes...

LG Lutz

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 35 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6369
RE: Im März im WoMo mit Baby von San Francisco nach Las Vegas/LA

Hi Lutz,

ich würde etwas anders fahren. Zugegeben kann ich da noch nicht aus Erfahrung sprechen, denn die Wüstenparks stehen zwar auf meiner Wunschliste, sind aber leider keine Sommerferienziele...frown.

Ab Table Mountain RV Park:

Anza Borrego Desert SP - Yuma - Organ Pipe Cactus National Monument - Saguaro National Park - Zwischenstopp - Joshua Tree NP - Los Angeles

Die Nächte nach Gusto verteilen.

Hast du den Reisebericht von Bernhard schon entdeckt? Bis zum Saguaro NP ist er in etwa diese Route (ab Los Angeles) gefahren.

Vielleicht können andere noch mehr Tipps aus eigener Erfahrung beisteuern.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

lutzm
Offline
Zuletzt online: vor 7 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 01.01.2018 - 20:44
Beiträge: 6
RE: Neuen Kommentar schreiben

Lieben Dank Elli,

den Reisebericht von Bernhard hatte ich noch nicht entdeckt - der ist ja ein wahrer Schatz! Danke für den Tipp. Ich hatte wiederum eine tolle Karte von Matze entdeckt - auch da war Anza Borrego mit drin, aber auch Lost Dutchman östlich von Phoenix. Ich hab noch ein bisschen hin und her geschoben und bin letztendlich bei folgender Route gelandet: Bis auf sehr wenige Ausnahmen keine große Strecken mehr, aber ich fahre deinen Vorschlag quasi in umgekehrter Richtung. Wir haben uns nun final dafür entschieden, dass wir in LA enden und buchen dementsprechend das WoMo. Wenn irgendwas nicht passen sollte an der Strecke - gern auch nach Hinweisen von anderen hier im Forum, die die Strecke schonmal gefahren sind - dann sind wir ja Gott sei Dank in der Jahreszeit einigermaßen flexibel und müssen nicht alles vorreservieren.










Datum Von Nach Stunde km mit Übernachtung   Routen-Link
Do., 1.3.18 Hayward (Car Rental) Yosemite Valley Lodge 4 300 Rental Car Yosemite Valley Lodge Yosemite Link
Fr., 2.3.18 stay     Rental Car Yosemite Valley Lodge Yosemite  
Sa., 3.3.18 stay     Rental Car Yosemite Valley Lodge Yosemite  
So., 4.3.18 Yosemite Valley Lodge Hayward (Best Time RV) 4 310 Rental Car Yosemite Valley Lodge Yosemite Link
Mo., 5.3.18 Hayward (Best Time RV) Seacliff State Beach 3 150 RV Seacliff State Beach Santa Cruz Link
Di., 6.3.18 Seacliff State Beach Kirk Creek Campground 3 150 RV Kirk Creek Campground PCH 1 Link
Mi., 7.3.18 stay     RV Kirk Creek Campground PCH 1  
Do., 8.3.18 Kirk Creek Campground Jalama Beach County Park 5,5 330 RV Jalama Beach County Park PCH 1 Link
Fr., 9.3.18 Jalama Beach County Park Table Mountain Campground 5,5 300 RV Table Mountain Campground Angeles NF Link
Sa., 10.3.18 stay     RV Table Mountain Campground Angeles NF  
So., 11.3.18 Table Mountain Campground Cottonwood Campground 3 200 RV Cottonwood Campground Joshua Tree NP Link
Mo., 12.3.18 stay     RV Cottonwood Campground Joshua Tree NP  
Di., 13.3.18 stay     RV Cottonwood Campground

Joshua Tree NP

 
Mi., 14.3.18 Cottonwood Campground Centennial Park Campground 3 230 RV Centennial Park Campground Phoenix Link
Do., 15.3.18 Centennial Park Campground Lost Dutchman State Park Campground 3 210 RV Lost Dutchman State Park Campground Phoenix Link
Fr., 16.3.18 stay     RV Lost Dutchman State Park Campground Phoenix  
Sa., 17.3.18 Lost Dutchman State Park Campground Gilbert Ray Campground 3 180 RV Gilbert Ray Campground Saguaro Link
So., 18.3.18 stay     RV Gilbert Ray Campground Saguaro  
Mo., 19.3.18 stay     RV Gilbert Ray Campground Saguaro  
Di., 20.3.18 Gilbert Ray Campground Twin Peaks Campground 4 220 RV Twin Peaks Campground Organ Pipe NP Link
Mi., 21.3.18 stay     RV Twin Peaks Campground

Organ Pipe NP

 
Do., 22.3.18 stay     RV Twin Peaks Campground

Organ Pipe NP

 
Fr., 23.3.18 Twin Peaks Campground Rivers Edge RV 4,5 310 RV Rivers Edge RV Yuma Link
Sa., 24.3.18 Rivers Edge RV Borrego Palm Canyon Campground 3 200 RV Borrego Palm Canyon Campground Borrego NP Link
So., 25.3.18 stay     RV Borrego Palm Canyon Campground Borrego NP  
Mo., 26.3.18 stay     RV Borrego Palm Canyon Campground Borrego NP  
Di., 27.3.18 Borrego Palm Canyon Campground LA 4 220 RV LA LA Link
Mi., 28.3.18 stay            
Do., 29.3.18 Flight home

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2551
RE: 29 Tage im März mit Baby von San Francisco nach Los Angeles

Moin Lutz,

zusätzlich zu meiner Karte hilft Dir evtl. auch meine Routenplanung unserer Wüstentour März 2016.  Am Ende der Planung eine kurzes Fazit, da ich noch keinen Bericht geschrieben habe.  Ab Tucson fahrt ihr die klassische Strecke, nur in umgekehrter Richtung.

Ich finde deine Planung gelungen.  Eine gute Mischung aus Fahr- und Ruhetagen. In der Region Tucson gibt es viel zu entdecken, je nach Interessenlage ( drei Nächte Gil. Ray CG wären mir zu lang....).  Schau mal auf den Highlighteintrag Tucson ink. der links.

PS: Anza Borrego SP: hier reichen m.E. zwei Nächte.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8320
RE: 29 Tage im März mit Baby von San Francisco nach Los Angeles

Hallo Lutz,

Ihr sitzt ja vermutlich schon fast auf gepackten Koffern zu Eurer Elternzeitreise mit dem Wohnmobil.

Ich möchte Euch eine tolle Familienzeit wünschen und drücke Euch die Daumen das sich bald Frühlingswetter einstellt damit Ihr auch die abendlichen Grill- und Lagerfeuer geniesen könnt.

Wir hier im Forum würden uns nach Eurer Reise über eine Rückmeldung zu Euren Erfahrungen z.B. im Beitrag "Erfahrungen zum Reisen mit Baby/Kleinkind" sehr freuen.

Jetzt aber wünsche ich Euch erstmal eine tolle Tour und einen guten Flug smiley.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

lutzm
Offline
Zuletzt online: vor 7 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 01.01.2018 - 20:44
Beiträge: 6
RE: 29 Tage im März mit Baby von San Francisco nach Los Angeles

Liebe Gabi,

danke nochmals für deine lieben Grüße - wir sind in der Tat schon auf Achse, wie man so schön sagt. Die Erlebnisse der ersten drei Tage reichen schon wieder für ein ganzes Tagebuch, aber ich verspreche, im Anschluss auch nochmal zu berichten - schließlich haben wir heute schon das erste Mal spontan unsere Route geändert :)

Liebe Grüße

Lutz, Magda und Leonie

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 6 Stunden
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3525
RE: 29 Tage im März mit Baby von San Francisco nach Los Angeles

Lutz und Familie,

Wie war es?

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub