Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

3. Juli: Über Winthrop zum North Cascades National Park

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gabi Huget
Offline
Beigetreten: 04.06.2020 - 18:30
Beiträge: 62
3. Juli: Über Winthrop zum North Cascades National Park
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
03.07.2020
Gefahrene Meilen: 
145 Meilen
Fazit: 
Aus der Sommerhitze in den Schnee

Wir fahren am späten Vormittag nach Chelan, das sehr belebt ist. Kein Wunder - es ist ein hochsommerliches Feiertags-Wochenende! Die Stadt ist ganz nett, wir laufen den Riverwalk Park entlang und schauen den zahlreichen Urlaubern in ihren Booten zu. Es gibt einige Gallerien, Souvenirgeschäfte und kleine Restaurants - trotz Corona ist wirklich was los. Durch extrem trockene Weinbaugebiete geht die Fahrt weiter nach Winthrop. Dieses Mal hat man das Städtchen nicht als Alpendorf rausgeputzt, sondern als Westernstadt mit Cowboys und Saloons. Die Stadt scheint so beliebt zu sein, dass sich die Autos auf der schmalen Straße stauen! Aber es ist eine nette Unterbrechung auf der heute etwas längeren Fahrt. Kurz nach Winthrop ändert sich die Landschaft wieder. Die Hügel und Felder werden grüner, die Straße steigt immer höher - bis wir den Washington Pass mit seinen rund 1700 Metern überqueren. Hier oben liegen noch Schneereste, und es ist dementsprechend kalt. Tiefhängende Wolken begrüßen uns und begleiten uns bis zum North Cascades National Park. Eigentlich möchte ich hier noch eine kurze Wanderung zum Ross Lake machen, bevor wir den (reservierten) Platz in Newhalem ansteuern. Aber wegen des Feiertags ist mal wieder alles voll - wir können für unser Wohnmobil keinen Parkplatz finden. Stattdessen halten wir am Gorge Dam, wo wir bei Nieselregen durch den grünen Mooswald laufen und den gewaltigen Staudamm tief unter uns bewundern. Schließlich erreichen wir auf unserer Reise den ersten Campingplatz in einem Nationalpark. Einfach, einsam und mitten in der Natur - so wie wir es gewohnt sind. Bei besserem Wetter und mehr Parkplätzen hätte ich mehr Zeit für Wanderungen in diesem Nationalpark eingeplant. Stattdessen klappern wir nur die matschigen Wege rund um den Campingplatz ab - wir können die schöne Aussicht auf die Schneeberge leider nur erahnen.

 

Einfluss von Corona in Winthrop...

 

Auf dem Washington Pass

 

 

 

 

 

Trübes Wetter im North Cascades National Park

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Janina 141
Bild von Janina 141
Offline
Beigetreten: 27.12.2015 - 13:16
Beiträge: 315
RE: 3. Juli: Über Winthrop zum North Cascades National Park

Hallo Gabi,

ich habe mich auch mal mit in dein Womo gesetzt und reise mit dir mit - ein bisschen wehmütig, denn eigentlich wäre ich in der Gegend jetzt auch gerade unterwegs - aber auch gespannt, interessiert und vorfreudig, denn ich hoffe, dass ich die Reise im nächsten Jahr noch nachholen kann. Also freu ich mich sehr über deinen Bericht! 

Schöne Grüße, Janina*. 

Werner Krüsmann
Bild von Werner Krüsmann
Offline
Beigetreten: 19.08.2010 - 07:31
Beiträge: 1475
RE: 3. Juli: Über Winthrop zum North Cascades National Park

Hallo Gabi

Winthrop stand auf unserer Herbsttour 2019 auch wieder auf dem Programm, leider mussten wir den Besuch wegen eines Wintereinbruchs canceln! Wir haben Winthrop 2011 und 2012 mit zwei Reisegruppen besucht.

Liebe Grüße

Werner

Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite.“ (Goethe)