Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

9. Juli: Weiter an der Pazifiküste

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gabi Huget
Offline
Beigetreten: 04.06.2020 - 18:30
Beiträge: 62
9. Juli: Weiter an der Pazifiküste
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
09.07.2020
Gefahrene Meilen: 
74 Meilen
Fazit: 
Ein schöner Tag am Rialto-Strand!

Heute Morgen regnet es erstmal. Aber so hatte ich das auf der Olympic-Halbinsel erwartet. Wir haben Glück, dass es sich auf der Weiterfahrt doch aufhellt. Wir fahren auf dem Highway 101 nach Forks. Meine Kinder brauchen mal wieder Handysignal... Dann fahren wir zurück zum Rialto Beach. Da die Gebiete der indigenen Bevölkerung in Washington State wegen Corona weiter geschlossen bleiben, gibt es für Wohnmobile hier eigentlich keine Parkmöglichkeit. Wir müssen wieder zurück fahren und können zum Glück an der Straße parken. Am Strand laufen wir den schönen Abschnitt bis zum Hole-in-the-Wall. Überall liegen dicke Baumstämme und entwurzelte Bäume rum - die Kinder haben großen Spaß, hier rumzuklettern. Leider setzt schon wieder die Flut ein, und wir schaffen es nicht ganz auf die Felsen. Gern hätte ich hier nach Seesternen gesucht. Dann geht es zum Mora-Campingplatz, den ich vor wenigen Tagen reserserviert hatte. Leider ist der Campingplatz zwei Meilen entfernt. Sonst wäre ich später gern nochmal zum Sonnenuntergang ans Wasser gegangen. Aber auf der schmalen Straße zieht sich der Weg doch ziemlich hin. Ich beneide die Camper, die schnell mit dem Fahrrad zum Strand fahren! Stattdessen haben wir einen gemütlichen Abend im Wohnmobil.

 

Rialto-Beach

 

  

 

Kleiner Ausflug vom Mora-Campground

  

Markmoda
Bild von Markmoda
Offline
Beigetreten: 24.07.2016 - 14:10
Beiträge: 58
RE: 9. Juli: Weiter an der Pazifiküste

Wir waren letztes Jahr am 16. September auf dem Mora CG und am Rialto Beach. Für uns einer der wildesten und schönsten Küstenabschnitte. Der Weg zu Fuß vom CG an die Küste war gar nicht so schlimm. Etwas Bewegung tut ja gut 😊 


 


 

Viele Grüße 

Markus