Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

6. Juli: Mit der Fähre zur Olympic-Halbinsel

1 Beitrag / 0 neu
Gabi Huget
Offline
Beigetreten: 04.06.2020 - 18:30
Beiträge: 62
6. Juli: Mit der Fähre zur Olympic-Halbinsel
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
06.07.2020
Gefahrene Meilen: 
76 Meilen
Fazit: 
Ohne Reservierung auf die Fähre - keine gute Idee...

Heute früh wandern mein Mann und ich fast drei Stunden lang durch den Deception Pass State Park. Gleich hinter dem Quarry Pond Campground beginnt der Goose Rock Summit Trail, der recht steil auf die Bergkuppe führt. Von dort hat man einen weiten Blick auf das Wasser, das diesen Park auf allen Seiten umgibt. Berg runter geht es zur Deception Pass Bridge, die eine richtige Touristenattraktion zu sein scheint. Wir laufen auf der anderen Seite weiter und kommen an den steinigen North Beach. Wer auf dieser Seite einen Stellplatz bekommt, kann also viel schneller zum Wasser laufen. Wir genießen wieder den blauen Himmel und die angenehmen Temperaturen. Wir wissen, dass uns auf der Olympic-Halbinsel anderes Wetter erwartet! Am frühen MIttag kommen wir am Fährhafen von Coupeville an. Ich hatte gesehen, dass die kurze Überfahrt nach Port Townsend alle 90 Minuten möglich ist. Also hatte ich gar nicht daran gedacht, eine Reservierung zu machen. Aber das haben wir jetzt gelernt - wer mit Wohnmobil unterwegs ist, sollte immer eine Reservierung machen. Zumindest im Sommer! Als Standby reihen wir uns hinter den anderen Fahrzeugen ein und haben trotzdem Glück. Bei der zweiten Fähre kommen wir mit. Gerne hätte ich die Zeit aber woanders verbracht als hier in der Warteschlange... Nach kurzer Überfahrt legen wir in Port Townsend an. Leider bewundern wir die viktorianischen Häuser nur vom Wohnmobil aus. Aber ich möchte jetzt möglichst schnell zum KOA einige Meilen vor Port Angeles. Nach einer Woche ist das unser erster privater Campingplatz. Und heute müssen wir endlich mal Kleider waschen! Dafür sind die privaten Campingplätze immer gut. Dieser KOA ist schön angelegt und sehr gepflegt. Hier kann man beim Duschen sogar Jazz und klassische Musik hören!

 

Deception Pass State Park                                                                                                  Hier sprechen sogar die Bäume!

 

                                                                                                                                                Auf der Fähre von Coupeville nach Port Townsend