Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

21 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6707
Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
Samstag, 26. Februar 2022
Gefahrene Meilen: 
163 Meilen
Fazit: 
Schöne Wanderungen und geniale Übernachtungsplätze

Am nächsten Morgen steht wandern auf dem Plan, wir fahren ein kurzes Stück bis zum TH der Wanderung um den Ubehebe Crater. Es ist sonnig aber kalt, doch beim Laufen wird uns schnell warm. Eine beeindruckende Wanderung, mit dem Abstecher zum Little Hebe Crater brauchen wir gut 1,5 Stunden.

    

 

 

Unser nächster Stopp sind die Darwin Falls. Der TH ist nur über eine Gravelroad zu erreichen, die bei langsamer Fahrweise mit dem Wohnmobil machbar (aber bei den meisten Vermietern nicht erlaubt) ist.  Auch diese Wanderung bei inzwischen sommerlichen Temperaturen gefällt uns sehr gut, sie führt zu einer Oase in der Wüste.

 

  

 

Danach fahren wir die # 190 mit Stopps an tollen Aussichtspunkten bis Lone Pine.

   Father Crowley Overlook

 

Schön ist es hier, da die Temperaturen nur knapp unter den Gefrierpunkt sinken sollen, riskieren wir es auf dem Tuttle Creek CG zu übernachten. So ein toller Campground mit Weitblick, natürlich gibt es abends ein Campfire.

 

 

Wir sind früh wach und beginnen den Tag mit einer Fahrt über die Scenic Road im südlichen Bereich der Alabama Hills mit ein paar Stopps. Das gefällt uns schon mal super!

 

Aber es kommt noch besser, auf der Movie Road im nördlichen Teil. Wir wandern zu den bekannten Highlights (u.a. Lathe Arch, Mobius Arch, Eye of the Alabama, Lady Boot Arch..) und auch einfach mal querfeldein. Sonne, blauer Himmel, angenehme Temperaturen, wir sind ziemlich begeistert von den Alabama Hills.

 

  

 

  

 

       
 

 

 

Es gibt so viel zu sehen, dass wir uns erst am Nachmittag auf die Suche nach einem Boondockingplatz machen. Das Boondocken ist nur noch an wenigen Plätzen entlang der Movie Road erlaubt und die meisten sind inzwischen belegt oder mit unserem Wohnmobil nicht zu erreichen. Doch wir haben mal wieder Glück und finden einen großartigen Platz in der Nähe des Arch Loop. Mit Weitblick und genügend Steinen, um eine Feuerstelle zu bauen, ich bin so was von begeistert, was will man mehr!

 

 

    

 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Reiseberichte

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 921
RE: Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

Hallo Susanne,

was für ein Tag in dieser sagenhaft schönen Landschaft - und entsprechend eure tollen Fotos! Von diesen Übernachtungsplätzen möchte man ja am liebsten gar nicht mehr weg. Ihr habt echt ein gutes Gespür für spezielle boondocking-Plätze. Werden leider wohl nicht mehr lange Geheimtips bleiben frown

P.S.: Hast du einen bestimmten Trick, deine Fotos so wunderbar einzustellen ??

Liebe Grüsse, Irma

2012 Südwesten  2015 Yellowstone/Badlands/RMNP   Herbstfahrer's Reiseberichte

 

 

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 5072
RE: Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

Moin Susanne

ich bin auch dabei 😉.  Die Alabama Hills möchte ich irgendwann auch mal erkunden und dort übernachten.  Aber lieber zu einer etwas wärmeren Zeit.   Tolle Fotos 👍.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 3942
RE: Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

Hi Susanne,

Den Darwin Fall sowie den Ubehebe Crater haben wir ja schon besucht und können deine Begeisterung  bestätigen. Leider ist momentan das für uns erhoffte Racetrack im DV nicht erreichtbar und wir werden nur durchfahren.

Allerdings vergrösseren deine Fotos in den Alabama Hills unsere Vorfreude und ich hoffe in 4 Wochen dort genauso schönes Wetter zu haben. 

Ich freue mich auf deinen nächsten Tag.

 

Mat frëndleche Gréiss, Claude
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

JoIn
Bild von JoIn
Offline
Beigetreten: 12.01.2013 - 11:20
Beiträge: 975
RE: Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

Liebe Susanne,

hach, da werden Erinnerungen geweckt , wie schööön!

Die Alabama Hills würde ich irgendwann gerne auch nochmal richtig ausführlich erkunden. Wir waren ja fast nur am Mobius Arch. Klasse, das Bild mit Schnee auf den Berggipfeln!

Liebe Grüße

Inga

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6707
RE: Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

Hallo Irma,

P.S.: Hast du einen bestimmten Trick, deine Fotos so wunderbar einzustellen ??

Danke für das Lob. Die meisten Fotos sind tatsächlich nur Smartphone Fotos (Samsung). Ich bearbeite die fast gar nicht, schneide nur schon mal zu. Dann mache ich es so wie in den FAQ's beschrieben. Ich probiere mit den Prozenten , bei verschieden großen Fotos muss man ein paar Mal probieren. Als Rahmengröße nehme ich 2. Es geht noch besser, aber dann dauert es noch länger. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Reiseberichte

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6707
RE: Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

Hallo Matze,

sehr schön dass du dabei bist! Wir waren auch das erste Mal in den Alabama Hills und würden sofort noch mal hinfahren.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Reiseberichte

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6707
RE: Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

Hallo Claude,

bis ihr losfahrt hoffe ich noch einige Tage eingestellt zu haben. Gleich kommen noch die Fossil Falls und die Trona Pinnacles. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Reiseberichte

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6707
RE: Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

Hallo Inga,

wir konnten leider aufgrund der Temperaturen nicht wie ihr die Whitney Portal Road fahren. Also müssen wir auch noch mal hin. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Reiseberichte

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2074
RE: Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

Liebe Susanne,

deine Bilder sind wirklich toll und lassen bei uns Erinnerungen hochkommen, als wir 2019 das erste Mal in den Alabama Hills waren. Uns war es im Juli dort aber zu heiß und wir wollen unbedingt einmal im Frühjahr wiederkommen und dann auch dort booncocken und einige Wanderungen unternehmen. Eine wunderschöne Ecke.

Dein letztes Bild mit dem Campfire lässt so richtige Camperstimmung aufkommen, herrlich!

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6707
RE: Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

Liebe Stephie,

im Sommer möchte ich da auch nicht wandern, bei uns war es ja tagsüber schon fast zu warm. Aber abends wurde es empfindlich kalt, also ein bis zwei Monate später ist wahrscheinlich die beste Reisezeit. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Reiseberichte

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 8263
RE: Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

Hi Susanne,

eure ersten Übernachtungs(pl)schätzchen sind schon mal ganz nach meinem Geschmack und die Gegend, die ihr besucht, ist herrlich. Ist bei uns auch immer durchgefallen, da wir nur im Sommer unterwegs waren. Herrliche Bilder von den Alabama Hills und was für ein Traumwetter!

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 7087
RE: Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

Hi Susanne,

auf der Movie Road im nördlichen Teil. Wir wandern zu den bekannten Highlights (u.a. Lathe Arch, Mobius Arch, Eye of the Alabama, Lady Boot Arch..) und auch einfach mal querfeldein. Sonne, blauer Himmel, angenehme Temperaturen, wir sind ziemlich begeistert von den Alabama Hills.

...das steigert die Vorfreude bei uns ungemeinwink! Ein toller Tag und ein genialer Platz zur Übernachtung!

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6707
RE: Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

Hallo Elli,

Ist bei uns auch immer durchgefallen, da wir nur im Sommer unterwegs waren. Herrliche Bilder von den Alabama Hills und was für ein Traumwetter!

Im Sommer wäre diese Gegend auch nichts für uns. In den Alabama Hills und vor allem auf den Boondockingplätzen gibt es fast keinen Schatten. Tagsüber war es bei uns im Februar schon recht warm. Der Nachteil sind um diese Jahreszeit die Temperaturen nachts.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Reiseberichte

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6707
RE: Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

Hallo Kochi,

...das steigert die Vorfreude bei uns ungemein

ich drücke euch die Daumen für halbwegs angenehme Temperaturen. Der Vorteil könnte sein, dass die Boondockingplätze nicht so früh am Tage belegt sind. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Reiseberichte

SusanW
Bild von SusanW
Offline
Beigetreten: 15.02.2019 - 10:45
Beiträge: 582
RE: Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

Hallo Susanne,

die Reise geht ja schon mal gut los. Wir waren vor Jahren (mit SUV) im Juli bei den Alabama Hills. Eine tolle Gegend! Damals sah das irgendwie nicht so ganz WoMo tauglich aus. Das scheint sich ja geändert zu haben. Übrigens war es auch nicht allzu heiß, da kann man also Glück haben.

Liebe Grüße Susan

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6707
RE: Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

Hallo Susan,

Damals sah das irgendwie nicht so ganz WoMo tauglich aus. Das scheint sich ja geändert zu haben.

Das kommt darauf an, bis wo man fährt. Im hinteren Teil Richtung Lady Boot Arch wurde die Strecke schon schlechter. Der erste Teil war gut zu fahren.

Übrigens war es auch nicht allzu heiß, da kann man also Glück haben.

Das hört sich ja gut an für die, die in den Sommermonaten dorthin reisen. Wahrscheinlich aufgrund der Höhe, bei uns wurde es nachts ja ziemlich kalt.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Reiseberichte

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 3942
RE: Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

Hi Susanne,

bis wohin seit ihr die Movie Road denn gefahren?

Mat frëndleche Gréiss, Claude
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6707
RE: Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

Hallo Claude,

wir sind etwa bis zum Lady Boot Arch gefahren. Da wurde es dann mit dem Wohnmobil schon grenzwertig. Das wird ja für euch mit dem Jeep kein Problem sein.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Reiseberichte

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 3942
RE: Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

Hi Susanne,

danke fürs Feedback, ja mit Jeep dürfte die Strecke kein Thema sein, unse Plan ist nördlich von der Movie Road auf die 395 zu fahren und dann Lone Pine noch zu besuchen.

Mat frëndleche Gréiss, Claude
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6707
RE: Tag 05 - 06: Wandern im Death Valley und Alabama Hills

Hallo Claude,

das ist bestimmt toll, wir wären gerne noch ein Stück weiter gefahren.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Reiseberichte