Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Anchorage

"outside USA" - Eine wunderbare Alaska-Rundreise im Spätsommer 2019

Liebe Alaska-Freunde und -Interessierte,

seit gut 3 Wochen sind wir von unserer ersten Alaska-Reise zurück. Wir hatten schon lange den Wunsch, den hohen Norden der USA zu bereisen und die vielen tollen RB's und Bilder haben uns dann noch mehr "angesteckt". Ca. 1 Jahr haben wir mehr oder weniger intensiv geplant, ich habe vieles zu Alaska gelesen (Reiseführer, Ratgeber, Romane und Abenteuergeschichten).

3 Wochen Alaska im Juni 2014

Hallo,

nachdem wir letztes Jahr schon so tolle Unterstützung bei unserem ersten Wohnmobilurlaub durch die Nationalparks im Südwesten erhalten haben, werde ich hier wieder aktiv ...


Im Juni 2014 geht es für 3 Wochen mit dem Wohnmobil durch Alaska. Es soll eine gemütliche Tour werden mit viel Natur und Erholung. Wir starten und enden in Anchorage. Flüge und Wohnmobil sind gebucht und nun geht es an die Planung der Route.

Eigentlich wollen wir nicht jeden Tag vorplanen und uns ein wenig vom Wetter und der Natur treiben lassen, aber...

Alaska - Juni 2014 - Kurzbericht und Verlinkung zu externen RB

In einer Woche brechen wir auf zu unserer ersten Alaska Reise und unserem zweiten RV Urlaub. 

Wir, das sind Thomas, Sabine und unsere Töchter (10 und 12 Jahre).

Unsere Reiseplanung und Route gibt es hier bereits mit etlichen Anregungen zu Campgrounds, Gletschertouren, Bear Viewing und was einen so interessiert, wenn man das erste Mal in Alaska ist 

http://www.womo-abenteuer.de/node/9346

 

Alaska für Anfänger - spektakulär ist eine Untertreibung

Wir waren schon oft in den USA unterwegs, immer mit Mietwagen und Motels und sind erklärte Amerika-Fans.
Es begab sich dann im Herbst 2018, dass meine Frau den Wunsch äusserte, mal nach Alaska zu fahren. Ich hatte diesen Teil der
USA schon immer auf meinem Plan aber es ergab sich nie die Möglichkeit, weil sich leider kein Reisepartner mit ähnlichen Interessen
gefunden hatte. Auch als ich meine Frau kennengelernt habe, ist Alaska als Ziel ausgeschieden, da sie urlaubstechnisch einige Vorgaben hat:
- ich mag nicht lange fliegen

Alaska mit Sara (Sept. 2011)

Es ist schon eine Weile her seit wir in Alaska waren, aber ich möchte Euch trotzdem einladen uns auf dieser Reise zu begleiten.

Die Wahl unseres Reisezieles hängt häufig mit gesehenen Bildern, gelesenen Reisebeschreibungen oder Naturschilderungen zusammen. Mein Wunsch war es schon lange, die leuchtenden Farben des Indian Summers zu sehen. Dabei dachte ich dann aber meist an die Ostküste von Nordamerika, bis ich in einem Bildband von Alaska den Denali National Park in leuchtendem Gelb und flammenden Rot sah. – Da müssen wir hin, an das dritt‘ schönste Ende der Welt.

Fähre Bellingham-Witthier

Ist schon mal jemand mit der Fähre von Bellingham nach Whittier gefahren? Wir sind am Überlegen evtl. im nächsten Jahr im Juli/August nach Seattle zu fliegen und dann ohne Auto die Fähre nach Witthier zu nehmen. Dann würden wir 3-4 Wochen mit Zelt? Alaska bereisen und von Anchorage zurück fliegen.

Werner möchte unbedingt mit Schiff, aber die Planung der ganzen Tour gibt mir Rätsel auf, habe mich noch nie mit Alaska auseinander gesetzt.

 

Herbsttour Von Alaska nach Seattle

Hallo zusammen,

ich bin ein 70 jähriger Weitgereister mit und ohne Wohnmobil in USA,Canada,Australien und dem südlichen Afrika und Gott sei Dank einer Frau die da auch gerne mitmacht. Irgendwie hat sich ein Traum speziell bei mir festgesetzt im Herbst von Anchorage -Kenai Halbinsel - Denali NP- Denali HwY- dann Valdez und Umgebung soweit der einigermaßen vorhandene Plan. Danach über Whitehorse WatsonLake den Alaska Hwy bis Jasper oä. und dann  weiter bis Seattle wo wir noch ein paar Tage bleiben wollen.

Kurzbericht - Alaska im August/September 2018

Nach zwei tollen Womo-Touren durch Neufundland vor 3 Jahren und der letztjährigen Tour durch die Rockies von Vancouver Island bis nach Calgary erfüllten wir uns dieses Jahr den großen Traum von Alaska.

Los ging es am 19.08. von Frankfurt nonstop nach Anchorage. Eine Übernachtung im Hotel, und am nächsten Morgen standen wir pünktlich bei Go North vor der Tür. Von diesem Zeitpunkt an sollten wir einen rundherum perfekten und schönen Urlaub erleben.

Überführungstour Seattle - Anchorage mit Stopover in Island auf dem Rückflug 26.5. - 2.7.2016

Hallo an alle,

Nordwest USA, BC, Yukon und Alaskaerfahrenen.

Wir waren ja schon 2003 einmal im Yukon und Alaska unterwegs und fanden es nur genial und trugen daher schon lange den Wunsch nach einer Wiederholung mit uns herum und nun konnten wir im September ein für uns passendes Paket schnüren.

Start am 26.5.16 Flug Icelandair München - Reykjavik - Seattle

2 Nächte in Seattle um einen vollen Tag für die Stadt zu haben

Unvergesslicher Roadtrip durch Alaska und Yukon im August 2015

Noch damals während unseres Urlaubes 2013 in Kanada (RV Tour durch British Columbia und Alberta) stand für uns (meinen Partner Andy und mich)  fest – 2015 werden wir in Richtung Alaska aufbrechen – alles noch größer, noch einsamer, noch wilder.  Gesagt, getan - im Februar buchten wir uns Flüge und das Wohnmobil  für August.

Unsere grobe Route schonmal vorab (die Grafik werde ich noch einfügen):

Anchorage - Denali - Fairbanks/Chena Hotsprings - Dawson City - Whitehorse - Haines - Haines Junction - Tok - Valdez - Palmer - Anchorage

 

Womo Tour durch Alaska im August/September diesen Jahres

Nachdem die geführte Wohnmobilreise durch Yukon/Alaska wg. zu wenig Teilnehmern gecancelt wurde, wollen wir doch nun auf eigene Faust nach Alaska.

Wir wollen 23 Tage mit dem Womo ab Anchorage. Da wir 100 Meilen pro Tag inklusive haben, sollten wir damit auskommen, da wir auch nicht soviel fahren, sondern an lohnenswerten Stellen auch mal 2-3 Tage bleiben wollen. Insofern sollte die Route auch dementsprechend ausfallen, damit wir da nicht dramatisch über die Inklusivmeilen drüber kommen.