Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 10 – Sa 18.7.2013 – Big Bend of the Colorado Rec. Area – Grand Canyon

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2548
Tag 10 – Sa 18.7.2013 – Big Bend of the Colorado Rec. Area – Grand Canyon
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
220 Meilen
Fazit: 
Fahrtag ganz entspannt bewältigt

Tag 10 – Sa 18.7.2013 – Big Bend of the Colorado Rec. Area – Grand Canyon

 

Größere Kartenansicht

Die erste Nacht im Wo-Mo war ziemlich warm. Glücklicherweise gab es Strom, und wir hatten die Klimaanlage schon recht früh angestellt, so dass wir bei angenehmen Temperaturen einschlafen konnten. Die Kids schliefen vorne beim umgebauten Esstisch. So hatten wir Eltern einen angenehm abgetrennten Schlafbereich.

Nach einer insgesamt doch sehr angenehmen Nacht frühstückten wir erstmals im Urlaub auf einem Campground: herrlich! Es gab wie eigentlich immer viel frisches Obst, Bagels und Kornflakes. Beim Frühstück, bei dem wir wieder neugierig von unserem Roadrunner beäugt wurden, entschieden wir uns rasch dafür, dem Colorado nochmal einen Besuch abzustatten. Angesichts der weiten Strecke – heute standen immerhin rund 220 Meilen bis zum Grand Canyon und damit mit die längste Tagesetappe des Urlaubs auf dem Programm – wollten wir unseren kleinen Wasserratten noch ein wenig Wasser gönnen. Obwohl Samstag war, war am Fluss noch weniger los als am Vorabend. Gegen Mittag nach ausgiebigem Geplansche und Sandburgenbauen ging es dann los. Mit dem WoMo musste ich schon recht konzentriert gegen die teils heftigen Windböen ankämpfen, aber insgesamt verlief die Fahrt doch recht ereignislos und zügig. Immerhin brauchten wir für das reine Fahren kaum länger, als es unser TomTom vorhergesagt hatte, was aber vielleicht zu Lasten eines höheren Spritverbrauchs ging. Wir hatten uns gegen einen Umweg über Abschnitte der Route 66 entschieden, um abends noch den Sonnenuntergang am Grand Canyon erleben zu können.

Konzentrierte Vorbereitung des Feuers - zum Glück ist unser Holz dann nicht sonderlich nass geworden!

Nach einer wie eigentlich immer länger als geplanten Essenspause und einem Stopp, bei dem wir noch ein paar Lebensmittel besorgten, erreichten wir bei starker Bewölkung am frühen Abend den Grand Canyon. Nachdem wir auch am Mather CG auf vor starken Thunderstorms gewarnt wurden, schrieben wir den Sonnenuntergang am Rim ab. Dafür besuchten wir einen interessanten Ranger Talk direkt am CG über die Tiere am Canyon.

Rangertalk

Gerade als uns der Ranger vor Elks warnte und uns die „Rule of Thumb“ zum Abschätzen einer sicheren Entfernung erklärte (Bei ausgestrecktem Arm und Daumen hoch, sollte ein Elch immer vom Daumen verdeckt sein, um eine sicher Distanz zu haben.) hieß es plötzlich ganz lässig: „Well, the rule of thumb doesn’t apply here!“ Wenige Meter hinter unserer Gruppe spazierte ein riesiger Elch entlang. Gleichzeitig frischte der Wind stark auf und der Talk wurde mit einer Warnung vor dem herannahenden Thunderstorm abgebrochen. Wir also schnell noch ein paar Fotos gemacht, die leider allesamt nichts geworden sind, und dann ab in den Camper.

Da war er schon fast wieder weg. An meiner Fototechnik muss ich wohl noch arbeitenEmbarassed - morgen gibts wieder bessere Bilder von Anja!

Abgesehen von lautem Donnern und einer Lightning-Show, die die ganze Nacht anhalten sollte, gab es aber nur ein paar Tropfen, so dass wir dann noch zu unserem abendlichen Lagerfeuer kamen. Die Kinder wurden rasch ins Bett gesteckt, denn am Morgen sollte es zeitig in den Canyon gehen.

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5986
Route 66

Hi!

Wir hatten uns gegen einen Umweg über Abschnitte der Route 66 entschieden, um abends noch den Sonnenuntergang am Grand Canyon erleben zu können.

...schade eigentlich, das Ihr nicht Oatman/ Seligman mit eingebaut habt, aber ich kann schon gut verstehen, das man mit Kindern dann doch eher das Baden vorziehtCool! Es muss ja auch noch Gründe geben, mal wieder in diese Ecke zu reisenWink...

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2548
RE: Route 66

Hi Kochi,

willkommen zurück! Bin schon sehr gespannt, mehr von Euren Erlebnissen zu erfahren.

Ja, man muss halt immer Prioritäten setzten. Wir Eltern haben die Ecke ja schon gesehen und die Kids werden wir wie Du ja sagst betimmt nicht zum letzten mal über den großen Teich geschleift haben.Laughing

LG Mike 

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5986
RE: Tag 10 – Sa 18.7.2013 – Big Bend of the Colorado Rec. Area –

Hi Mike,

willkommen zurück! Bin schon sehr gespannt, mehr von Euren Erlebnissen zu erfahren.

...Innocent ähm, also, dieses Jahr waren wir nicht in den Staaten, aber ich könnte natürlich auch einen Reisebericht aus dem "Ösiland" verfassen...Cool...

Nächstes Jahr gibt es dann wieder einen Bericht aus den Staaten...

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2548
RE: RE: Tag 10 – Sa 18.7.2013 – Big Bend of the Colorado Rec. Ar

Hi Kochi,

ups, da hab ich doch glatt was verwechselt. Sorry! Wobei Ösiland ja auch interessant sein kann. Wir überlegen gerade ziemlich angestrengt, wohin wir nächsten Sommer fahren sollen, nachdem wir beschlossen haben, Das wir erst in 2 Jahren nochmal in den Südwesten wollen, wenn der Sohnemann alt genug ist, um ordentlich zu laufen.

Ich hätte da aber nochmal eine andere Frage: meine Bilder wirken recht pixelig, obwohl die Originale deutlich besser sind. Ich skaliere diese mit einem kleinen Programm, dass ich im Netz gefunden habe auf die hier (in etwa) maximale Größe runter und lade sie dann hoch (Upload und dann Insert). Dabei werden sie aber nochmal auf ca. 1/4 verkleinert. Gibt es da noch einen anderen Weg?

Lg Mike  

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de