Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 21: North Cascades - Mount Shuksan - Grenze - Vancouver

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
MichaH
Bild von MichaH
Offline
Beigetreten: 24.08.2009 - 15:59
Beiträge: 1077
Tag 21: North Cascades - Mount Shuksan - Grenze - Vancouver
Eckdaten zum Reiseabschnitt

Freitag, 05. & Sonnabend, 06. Oktober 2012

 

Kalt!

Es wird kalt in den Bergen und scheinbar wird es Zeit zu gehen! Zum zweiten Mal in Folge ist die Landschaft am Morgen mit Reif überzogen und das, obwohl wir gar nicht mehr so in der Höhe stehen (240ft). Aus Erfahrung wird aber so das Wetter wieder gut!

Unser letzter Reisetag in diesem Urlaub bricht an. Da wir heute Abend in Vancouver stehen möchten, die Stadt selbst aber nicht mehr auf dem Plan haben, versuchen wir die Rückfahrt noch so angenehm und abwechslungsreich als möglich zu gestalten. So fahren wir noch ein Stück die SR-20 gen Westen, bis wir auf die SR-9 (Valley Hwy) nach Norden abbiegen können.

Plötzlich sehen wir in unmittelbarer Nähe zum Strassenrand einen Stall voller Kühe, welche people-watching machen. Laut Bauer halten wohl mehrere Fahrzeuge am Tag an um zu schauen. Lustig sieht`s alle mal aus!

SR-9 N

Gleich gegenüber in "Mama`s Garden" wäre nun eine gute Gelegenheit, sich mit frischem Obst & Gemüse einzudecken - wenn, ja wenn wir es noch verbrauchen könnten.

SR-9 N

SR-9 N

Es ist erst später Vormittag und rechts von uns auf dem Weg SR-9 North sehen wir immer wieder die Berge in der Ferne. Sehnsucht!!! Abschiedsschmerz!!! Cry Na gut, wir machen "noch flink" einen Abstecher um einen schönen Blick auf den Mt. Shuksan zu bekommen. Wir verlassen die SR-9 auf die SR-542 und fahren ... - und fahren ... - kein Berg zeigt sich so richtig, kein Viewpoint lädt zur Ausfahrt ein. Hmm - jetzt ist der dümmliche Ehrgeiz geweckt und wir beschliessen zur Not auch bis ganz nach oben zu fahren. 40mi one way - und das zieht sich ....

Wir werden am Ende der Strasse mit Blick über den Picture Lake zum Mt. Shuksan belohnt und machen ein paar Fotos.

Mt. Shuksan im Picture Lake

Traurig stimmt mich, das wir keine Zeit zum Verweilen, keine Zeit für die kleinste Wanderung haben. Wir unterscheiden uns heute überhaupt nicht von der Bevölkerungsgruppe, welche wir sonst immer so belächeln: Raus aus dem Bus - ein paar Fotos - rein in den Bus und weiter Undecided !

Na gut, wir müssen weiter! Fast rollen wir den Berg mit Federfuß auf dem Gaspedal herunter. Ich wollte vor Grenzübertritt noch einmal volltanken und hab`s mit dem Warten darauf wohl etwas übertrieben. Wir schaffen es bis zur Tanke, tröpfeln rein was geht und fahren über die SR-547 zur Grenze bei Abbotsford. Wir fahren an einen leeren Grenzkontrollschalter, erklären unser Woher und Wohin und bitten um das Entfernen der grünen Zettel aus unseren Pässen. Das dauert keine Minute und wir sind wieder zurück in Canada.

Auf der Gegenspur bei der Einreise in die USA ist es etwas voller, aber es sind nicht ganz so lange Schlangen wie bei uns vor knapp drei Wochen. Bis zum Trans Canada Highway ist es ab der Grenze nicht mehr weit. Wir fahren auf den TCH auf und haben noch rund 50 Meilen vor uns. Der Highway ist gut besucht, aber es rollt.

TCH W

Wir möchten vor Feierabend bei Fraserway sein um unsere Reisetaschen dort abzuholen. Davor steht noch die Überwindung der rush hour in Vancouver.

rush hour vancouver

Wir nehmen unsere Taschen und sagen schon mal beim Service Bescheid, das morgen unserer Truck mit nicht funktionierenden Kühlschrank "nach Hause" kommt und stürzen uns gleich wieder in den Verkehr. Das TomTom führt uns recht clever scheinbar etwas vorbei an den Hauptstrassen und wir kommen auf den letzten acht Meilen heute in der Anfahrt zum Burnaby Cariboo RV Park gut voran.

Folgend füge ich mal noch ein paar Sätze an, welche ich in der Campground-Bewertung zum RV Park abgegeben habe und was halt beschreibt, wie in etwa unser letzter Nachmittag ablief:

Nach einem freundlichen, professionellen Empfang durch einen schweizerdeutsch sprechenden Canadier bekamen wir unsere Site zugewiesen. Wir auch vorab geschrieben: Es ist halt ein Großstadt-Campground mit sehr kleinen Sites. Man hat dort noch eine Sitzgarnitur, aber natürlich wie meistens in den Städten keinen Feuering. Die Facilities sind perfekt! Schwimmbad, Spielraum, Spielplatz, selbst eine RV-Waschanlage ist auf dem Platz vorhanden. Toiletten und Duschen sind eh top!

Als wir nach einem empfehlenswerten Restaurant oder Steak House im Office fragten, war in fußläufiger Entfernung nichts zu finden. Mit Bus oder Bahn wollten wir auch nicht noch einmal in die Innenstadt und so kam uns nach kurzer Bedenkzeit die Idee gar nicht mehr soooo schlecht vor, uns etwas an die Site liefern zu lassen. Wir stellten uns ein kleines asiatisches Menü zusammen, welches wir gut 30 Minuten später hinter dem Wohnmobil an unserer Sitzgarnitur als Henkersmahlzeit zu uns nahmen. Eigentlich nicht so der kröhnende Abschluß eines tollen Urlaubs, aber wir waren o.k. damit. Und so wollte ich Euch die Möglichkeit nicht verschweigen.

Wir konnten an einem PC im Office sogar den Vorabend-CheckInn bei unserer Airline vornehmen und - und das hatte ich noch nie - wir konnten dort unsere Bordkarten ausdrucken. Dies ersparte uns am Airport am kommenden Tag eine mittellange Schlange von ca. 30 Fluggästen, welche wir sonst vor uns gehabt hätten. So konnten wir gleich zur Gepäckabgabe gehen.

Wir gingen also das Unvermeindliche an: Taschen packen und das WoMo aufhübschen!

So sah unsere Route am letzten Tag aus:

Größere Kartenansicht

 

Sonnabend, 06. Oktober 2012

Noch neun Meilen zurück zu Fraserway. Wir geniessen Jede davon mit unserem lieb gewonnenen Truck Camper! Bei Fraserway auf dem Hof herrscht Hochbetrieb. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, kamen heute über 50 Fahrzeuge wieder rein. Ein Mitarbeiter gab den Einweiser. Er hatte wie auf dem Airport die Flugzeugeinweiser zwei Leuchteinweisstäbe in der Hand und dirigierte uns. Auch er hatte Spass an meinem Feedback, das wir uns wie eine 747 bei Ihm fühlten Wink !

Wir erledigten die Formalitäten und konnten uns auf dem Hof noch mit vom Haus for free zubereiteten Hot Dogs stärken. Eine tolle Idee und perfekte Geste! Die Rückgabe verlief unkompliziert und von Fraserway höchst professionell organisiert. Nach dem Yukon und Nova Scotia waren wir zum dritten Mal mit einem Fahrzeug von Fraserway on the road und würden auch dieses Mal Fraserway als Vermieter weiterempfehlen.

Der Shuttle brachte uns zum Airport und wir hatten noch einige Stunden bis zum Abflug. Wir saßen vor dem Flughafen erneut im T-Shirt in der Sonne und ließen die vergangenen schönen Tage in unserer Erinnerung Revue passieren ...

 

Unsere traumhafte OR-WA - Tour 2012 aber war zu Ende!

 

Freundliche Grüße aus dem Brandenburgischen von Micha

Quality content takes time!

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14054
Einen herzlichen Dank !

Hallo Kerstin und Michael,

einen herzlichen Dank für diesen erlebnisreichen Bericht durch die Fahrt im Nordwesten  -- geschildert in einer lockeren Sprache, vielen Infos und garniert mit herrlichen Bildern wie heute noch mit dem Mt. Shuksan.

Da möchte ich auch mal hin ! Vorerst halt nur beim Lesen und Schauen.

Herzlichen Gruß

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7544
Dankeschön!

Hallo Kerstin und Michael,

auch ich habe euren Reisebericht und die wunderschöne Tour mit tollen Fotos sehr genossen. Er wird uns für unsere Reise 2014 sehr helfen. Schade, dass es nicht weiter geht, ich wäre gerne noch mitgefahren. Ich bin gespannt wohin euch eure nächste Tour führt.

Ganz herzlichen DankSmile!

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1621
Danke

Hallo Kerstin und Michael,

danke für diesen tollen Bericht, den vielen Infos und tollen Bildern! Schade da er schon zuende ist, wir würden glatt noch eine Woche mitfahren.

Mal sehen (lesen ), was ihr als nächstes plant.........

Peter
Bild von Peter
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 20:51
Beiträge: 2155
Hallo Kerstin und Michael, da

Hallo Kerstin und Michael,

da habt Ihr am letzten Tag ja noch mal meilenmäßig ganz schön zugeschalgen und dann noch der Verkehr in der Rush hour. Diese letzten Tage finde ich meistens schrecklich weil ich in Gedanken schon beim Packen bin, passt alles in die Koffer, sind sie nicht zu schwer, wie läuft duie Abgabe. Nach dem Einchecken ist dann alles vorbei, dann werde ich wieder ruhiger.

Vielen Dank für einen sehr schönen und informativen Reisebericht. Schade das er schon zu Ende ist.

Liebe Grüße Peter

 

 

Kochi
Bild von Kochi
Online
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6267
Super!

Hi Ihr Zwei!

Wieder einmal ein genialer Bericht und ich kann es gar nicht glauben, das schon alles vorbei istCryWink!

Wir geniessen Jede davon mit unserem lieb gewonnenen Truck Camper!

Jaaaa, das geht uns auch immer genau so, bei den letzten Meilen mit dem Womo hat man doch immer einen kleinen "Klos" im HalsEmbarassed..., aber irgendwie ist auch immer das Gefühl da, nachb der Reise ist vor der ReiseWink!

Nochmals vielen Dank!

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Karin
Bild von Karin
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 19:06
Beiträge: 1335
Letzte Tage

Hi Ihr beiden,

ich muss gestehen, dieser Teil des Reiseberichts gefällt mir irgendwie nicht. Es liegt nicht an Landschaft, Fahrt... Es liegt am Ferienende.

Ich habe so gerne bei Euch im Truck gehockt, ich wollte noch nicht aussteigen!!!

Vielen Dank für den perfekten Bericht, der so viel Spaß gemacht hat und so viele Infos nebenbei bot.

Tschüß und danke

Karin

Didi
Bild von Didi
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6511
Hallo Kerstin und

Hallo Kerstin und Michael,

ich habe jeden Tag genossen, Eure Fotos sogar mehrfach. Wirklich gelungen, spannend geschrieben und sagenhaft wunderschöne Postkartenmotive. So viele tolle Spiegelungen habe ich selten gesehen. Liegt das an der besonderen Gegend oder hast du einfach einen Super Blick dafür?

Schade, dass der Bericht nun zuende geht, ich hätte noch gut weiterlesen können.

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14054
Buchform deines Berichtes

Hallo Michael,

ich muss mich nach Abschluss deines Berichtes noch einmal melden: danke dass du neben Fredy jetzt das neue Tool der Buchform eines Berichtes als einer der ersten ausprobiert und toll genutzt hast !!  Das macht insgesamt einen sehr  feinen Eindruck, ist übersichtlich und immer wieder gut zu finden. Auch die Steckbriefe amAnfang sind wichtig  -- animieren nebenbei auch zum Campground -Eintragen  wink)

Nun müssen wir nur noch überlegen, wann wir es allgemein einsetzen können.

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Chris
Bild von Chris
Offline
Beigetreten: 05.02.2011 - 19:27
Beiträge: 2086
Ende der Reise

Hallo Kerstin und Michael,

leider muss ich nun aussteigen. Mir hat Eure Reise sehr gut gefallen. Es ist ein sehr schöner Bericht mit vielen tollen Fotos und er hat mein Interesse geweckt, diese Gegend ebenfalls mal kennenzulernen. Die neue Berichtsform finde ich immer besser.

Viele Grüße Christine 

Liebe Grüsse

Christine
Scout Womo-Abenteuer.de

https://interessanteorte.com/

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4928
Ende

Hallo Kerstin und Micha,

vielen Dank, dass wir mitfahren durften.

Ich kann mich meinen Vorschriebern nur anschließen.

Ich bin auch gespannt, was Ihr als nächste Tour plantSurprisedWink

 

Herzliche Grüsse Gisela

 

MichaH
Bild von MichaH
Offline
Beigetreten: 24.08.2009 - 15:59
Beiträge: 1077
Feedback

Hi Zusammen,

alle mitreisenden Foris scheinen mit uns zusammen wieder gut in Vancouver angekommen zu sein. Danke für Eure zahlreichen Feedback zu den Tagen und auch hier noch einmal am Schluß der Reise!

Das die Tour - einige haben es auch so empfunden - noch hätte länger gehen können, das ist keine Frage (und ich bin im Resumee später auch noch darauf eingegangen)! Wir wären auch noch gern länger geblieben ...!

Aber, und Ihr kennt dies alle: "all good things come to an end"

 

Freundliche Grüße aus dem Brandenburgischen von Micha

Quality content takes time!