Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 6: Fort Stevens SP - Oregon Coast - Sandbeach CG

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
MichaH
Bild von MichaH
Offline
Beigetreten: 24.08.2009 - 15:59
Beiträge: 1073
Tag 6: Fort Stevens SP - Oregon Coast - Sandbeach CG
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
111 Meilen

Donnerstag, 20. September 2012

Es regnete schon mal ein wenig in der Nacht, zum Aufstehen war es grau in grau und es hielt sich ein leichter Nieselregen.  Welch ungewohntes Urlaubswetter! Hat uns der Wettergott seine Gunst entzogen? Wir frühstückten ausgiebig heute Morgen und brachten danach das RV auf Vordermann.

Nach der Abfahrt von der Site erkundeten wir den nordwestlichsten Zipfel des Fort Stevens SP, welcher gleichzeitig auch das nordwestlichste Ende Oregons ist. Von der Flussmündung war dagegen nicht so sehr viel zu sehen heute Morgen, es war zu diesig. Dieses Wetter sollte uns den ganzen Tag dann leider nicht mehr verlassen.

Weiter ging es auf der #101 nach Süden. In Seaside hielten wir an einem kleinen Factory Outlet, ohne aber das man dort einen Dollar von uns sah. Bei Cannon Beach warfen wir bei einer Strandwanderung einen näheren Blick auf den Haystack Rock.

Haystack Rock

Weiter oberhalb der Küste stärken wir uns an einem Viewpoint mit Blick auf eben diesen Stein und das Örtchen Cannon Beach vor der Weiterfahrt:

Cannon Beach

Bei Tillamook besuchten wir die gleichnamige Käsefabrik ...,

Tillamook Cheese

... sahen uns einen Teil der Produktion an (hier werden gerade die abgelagerten, ca. 20kg schweren Käsebrocken in Verkaufsgrößen geschnitten) ...,

Tillamook Cheese

... kosteten und kauften einige Sorten und probierten auch gleich von den vielen hausgemachten Eissorten Laughing .

Südlich hinter Tillamook bogen wir ab auf die küstennäher gelegene „Three Capes Route“, welche uns heute vorbei führen wird an Cape Meares, Cape Lookout und morgen dann an Cape Kiwanda.

Three Capes Route

Die Straße der Three Capes Route selbst ist in einem sehr schlechten Zustand und in Rücksichtnahme auf das WoMo ergibt sich kein Vorwärtskommen. An allen Viewpoints hielt sich hartnäckig das Wetter des Tages (hier am Lighthouse Cape Meares) ...,

Cape Meares

Cape Meares

... welches Fernsicht eher nur erahnen ließ. Da der Tag bald Zuende gehen würde verwarfen wir die angedachte Übernachtung im Cape Lookout SP und fuhren weitere 15 Kilometer nach Süden und fanden eine Site auf dem Sandbeach CG des USFS am Sand Lake. Hier ist das Fahren mit Quads und Dühnenbuggys Volkssport (siehe meine CG-Einschätzung oben im Steckbrief mit Link zum CG).

Wetter: Der Tag begann mit bis zu 18 Grad, meist wurden es aber nicht mehr als 12 Grad. Es war nieselig und diesig.

Unsere Tagesetappe: 

Größere Kartenansicht

 

Freundliche Grüße aus dem Brandenburgischen von Micha

Quality content takes time!

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4928
Schade - Nebel

Hi Michael,

sehr schade, dass Ihr den Ausblick wegen NEbel nicht genießen konntet.

War die Käsefabrik Plan B?

Herzliche Grüsse Gisela

 

Karin
Bild von Karin
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 19:06
Beiträge: 1335
Nebel

Hi Kerstin und Michael,

schade, da ist er wieder, der Nebel.

Gerade die Three Capes Tour ist im Sonnenschein einfach ganz was anderes. Man kann da Tage verbringen. Ich hoffe noch, dass Cape Kiwanda Sonne hervorzaubert wie so oft bei uns wenn es überall sonst erbsensuppig war. 

Die Tillamok Cheese Factory hat bei uns seit ganz langem einen Stein im Brett, da Ihr Parkplatz in früheren Jahren ein Boondockingplatz war. Im Stadtrat oder so sind aber auch Campgroundbesitzer, hieß es mal, die nicht sooo gerne einen kostenlosen Campground neben sich dulden wollten.

Der Käse zum Testen schmeckt uns: am allerallerbesten ist der kwietschige Käse (frei übersetzt), eine Vorstufe aus der Produktion, die aber noch nicht lange haltbar ist. Squeeezie oder so ähnlich, unterschiedlich große Bröckchen, feucht... Meine Söhne haben sich öfter angestellt....

 

Die Blue Heron Cheese Factory nebenan produziert dort nicht mehr, aber es gibt Marmeladen, Sauchen etc aus der Region zu testen, neben Cammenbert.

 

Ich bin mal auf Cape Kiwanda gespannt.

Tschüß

Karin

MichaH
Bild von MichaH
Offline
Beigetreten: 24.08.2009 - 15:59
Beiträge: 1073
Feedback

@Gisela, sie fragt:

"War die Käsefabrik Plan B?"

Es kann sein, das wir bei anderem Wetter u.U. eine andere Tagesgestaltung gehabt hätten. Die Tillamook-Cheese-Factory war nicht vorab von Zuhause geplant, aber wir hatten ein/zwei Tage vorab einen Hinweis darauf gesehen und waren da schon einig, das - wenn es sich ergibt - wir dies uns gern anschauen.

Kerstin mag sehr gern Käse essen und ich verschmähe den auch nicht. Wir haben uns 3 große Stücke mitgenommen. Eines davon habe ich mir ausgesucht; ein Käse mit Chili, schön spicy - der hat ohne Cracker genossen fast schon zum sanften Schweissausbruch geführt - der war lecker!! Aber meinst Du, wir haben den danach noch einmal in den Supermärkten bekommen?! Die haben alle mindestens 15 Tillamook-Käsesorten, doch der sollte leider nicht mehr dabei sein. Vielleicht waren wir so `ne Art Vorkoster und man hat danach die Krankenhäuser nach irgendwelchen Vorfällen mit von innen verbrannten Mägen abtelefoniert und als keine Touris eingeliefert wurden, hat man erst die Serienproduktion des Käses anlaufen lassen ..?? Wäre ein Erklärungsversuch Wink !

@Karin, Sie schreibt:

"Ich bin mal auf Cape Kiwanda gespannt."

Jetzt hast Du mich in`s Grübeln gebracht. Bin gerade selbst mit den Reiseberichts-Tagen durcheinander bekommen. Der Tag mit dem "rechts liegen gelassenen Cape Kiwanda" ist schon eingestellt, doch wir haben uns dies mangels Sicht nicht gegönnt - Sorry!

 

 

Freundliche Grüße aus dem Brandenburgischen von Micha

Quality content takes time!

Didi
Bild von Didi
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6495
Alles Käse

Hallo Micha,

der (Form-)Käse sieht genau so aus, wie er schmeckt - zumindestens wie ich ihn in Erinnerung habe. Aber er macht satt smiley

Auch auf die Gefahr, dass ich mich wiederhole: Selbst der Nebel kann Deinen Fotos nichts anhaben. Du hast ein gutes Auge für den richtigen Ausschnitt.

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume

Werner Krüsmann
Bild von Werner Krüsmann
Offline
Beigetreten: 19.08.2010 - 07:31
Beiträge: 1478
Käse probiert

Wir haben die Käsefabrik in Tillamook ebenfalls besucht. Wir hatten eine andere Vorstellung von Käseherstellung . Leider kennen wir keine vergleichbare Fabrik in Deutschland, so dass wir keine Vergleiche ziehen können. Im Supermarkt sah dieser Käse immer sehr künstlich aus!

Liebe Grüße

Werner

Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite.“ (Goethe)