Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 3: Deception Pass SP - Port Townsend-Coupeville Ferry - Olympic NP

10 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
MichaH
Bild von MichaH
Offline
Beigetreten: 24.08.2009 - 15:59
Beiträge: 1073
Tag 3: Deception Pass SP - Port Townsend-Coupeville Ferry - Olympic NP
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
140 Meilen
Besuchte Highlights: 

Montag, 17. September 2012

Der Jetlag hatte uns ziemlich im Griff in diesem Urlaub. Mitten in der Nacht hin- und her gedreht im Bett und dann sind wir zeitig aufgestanden. 8:30 Uhr rollten wir nach unserem Frühstück bereits vom Platz und kurze Zeit später vorbei an der Einfahrt zur AFB Whidbey Island (sorry, Foto an der Ampel durch die Frontscheibe):

Whidbey Island AFB

Die Jungs hatten gestern nach unserer Ankunft (wahrscheinlich zu Ehren unseres Besuches Wink ) ein paar geräuschvolle Runden am Himmel gedreht, aber nicht nachhaltig störend oder gar ein Grund, diesen schönen Campground zu meiden!

Weiter geht es in Richtung Ferry Coupeville/Keystone --> Port Towsend/Olympic National Park. Die Fähre wartete nach Entrichtung von 42,00 USD ohne Anzustehen förmlich auf uns:

Port Townsend Ferry

Wir hatten das WoMo abgestellt und kaum das Oberdeck erreicht als wir schon den Hafen verließen. Von Deck aus sahen wir, das direkt neben dem Anleger im Fort Casey State Park auch WoMo`s stehen. Hier hätten wir auch gut gestanden, nur mit Wind muss man hier sicher immer mehr oder weniger rechnen:

G Fort Casey SP

Blickten wir über das Heck der Fähre hinaus, so konnten wir am Horizont den schneebedeckten 3285 Meter hohen Gipfel des Mt. Baker erkennen. Aber nicht durch die Perspektive täuschen lassen: Er liegt ca. 58mi Luftlinie hinter uns ...

Mt. Baker

Der Himmel war ohne jede Wolke und das Wasser ruhig. Während der Überfahrt sahen wir für kurze Zeit Delphine und einen Wal und waren wenig später sehr bemüht, nicht zu zeitig von der Fähre fahren Wink :

Port Townsend Ferry

Port Townsend wurde von uns missachtet und wir fuhren von der Fähre sofort weiter in Richtung Olympic NP und Port Angeles. "Die Reisegruppe" Wink hatte nach kurzen Blick in den "Grundmann" Seattle als nicht unbedingt sehenswert eingestuft und den Focus auf den Olympic NP gesetzt. Dies war mir sehr Recht so beim dem Wetter!

Olympic NP

Wir fuhren nach kurzem Halt im Visitor Center die 17 Meilen Hurricane Ridge Road hinauf zum Hurricane Visitor Center. Selbst hier oben in knapp 1600m hatte es noch 22 Grad. Nach einer Stärkung in luftiger Höhe ...

Hurricane Ridge

... liessen wir das RV (Längenbeschränkung für Weiterfahrt!) am Visitor Center stehen,

Hurricane Ridge Area

... steckten die Füße in die Wanderschuhe und liefen die 1,5/1,6 mi paved road hinauf bis zum Hurricane Ridge Trailhead. Hier startet eine schöne Kurzwanderung hinauf zum Hurricane Hill 

Ganz schön dünn die Luft hier – dachten wir so einige Male - aber es lag wohl eher an der Untrainiertheit. Eine Stunde statt der angesetzten 90 Minuten benötigten wir für die letzten 1,6mi Aufstieg bei 700ft Höhenunterschied. Doch der Aufstieg lohnt!!

Hurricane Ridge Trail

Bergab ging es natürlich leichter. Wenigsten hatten wir dieses Mal vorab auch daran gedacht den Sunblocker auf die Haut aufzutragen und Wasser mitzunehmen - man ist ja noch lernfähig Wink ...

Etwas k.o. wieder zurück am RV fuhren wir langsam die Hurricane Ridge Road hinab. Der CG Heart O´the Hills am Fuße des Hurricane Hill und ein Stück weiter der CG Elwha (beide 12$) waren nicht schlecht, aber irgendwie auch nicht das, wonach wir suchten. So fuhren wir bis zum westlichen Ende des Crescent Lake und hielten für die kommende Nacht auf dem Fairholme-CG (siehe Steckbrief oben auf der Seite bzw. in der Highlight-DB).

Der Grill wurde eingeweiht, wir hatten ein schönes Abendessen und alsbald rief uns die Müdigkeit ins Bett. Was hatten wir für einen tollen Tag bei schönstem Sonnenschein! Bis 23 Grad bei wolkenlosen Himmel, am Morgen waren es 18 Grad.

Unsere Route heute:

 

Größere Kartenansicht

 

Freundliche Grüße aus dem Brandenburgischen von Micha

Quality content takes time!

Groovy
Bild von Groovy
Online
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7566
No go

Michaaaaaael,

du hast dein Navi auf metrische Anzeige eingestellt Surprised

Das geht doch nun garnicht LaughingLaughingLaughing

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

Werner Krüsmann
Bild von Werner Krüsmann
Offline
Beigetreten: 19.08.2010 - 07:31
Beiträge: 1478
Tolle Tour

Hallo Micha,

eine tolle Tour, fahre gern noch einmal mit, denn 2009 haben wir dem Olympic Park einen Besuch abgestattet. Leider hatten wir nicht so gutes Wetter!

Liebe Grüße

Werner

Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite.“ (Goethe)

Th.Forsti
Bild von Th.Forsti
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 08:45
Beiträge: 228
Link zur Tageskarte geht nicht!

Hallo Micha,

lese auch sehr interessiert mit, doch der Link zu Tages-Fahr-Karte geht irgend wie bei mir nicht ! Frown

Benutze den Ie8 !

Schöne Bildchen, weiter so Smile

 

 

MfG Thomas

Tom
Bild von Tom
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:04
Beiträge: 1771
Fähre

Servus Michael,

am die Fähre kann ich mich noch gut erinnern. Denn diese hat bei unsrer Überfahrt sehr laute rhythmische schlagende Geräusche gemacht. Delfine und ein Wal waren uns nicht vergönnt. Jetzt habe ich auf eine Besichtigung von Port Townsend spekuliert. Da habt Ihr mir einen Strich durch die Rechnung gemacht denn Ihr habt die Stadt, so wie wir damals auch, links liegen gelassen.

Freue mich schon auf die Weiterfahrt um in Erinnerungen schwelgen zu dürfen.

Die Karte geht bei mir mit FF 17.0.1

Herzliche Grüsse, Tom

Reisen Sie langsam.Wenn Sie Zeit für acht Länder haben, nehmen Sie fünf. Wenn Sie durch fünf hetzen wollen, nehmen Sie drei. Kate Simon

Karin
Bild von Karin
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 19:06
Beiträge: 1335
Whalewatching

Hi Kerstin und Michael,

ich freue mich so fuer Euch, dass Ihr einen Wal, ich nehme an Schwertwal, und Delfine sehen konntet. Ich habe damals soooo auf das Wasser gestarrt und Ausschau gehalten und nichts ausser Wasser gesehen. So ein Glueck. Nachtrag:  Wink Für Euch, nicht für mich... Wink

Und ohne Wartezeit auf die Faehre zu gelagen, gut getimed habt Ihr das. Bei mir reichte die Zeit im Stau, um die Pizza in den Backofen zu schieben und locker fertig zu bekommen.... Das erste und letzte Mal, dass ich sozusagen waehrend der Fahrt gekocht habe... 

Jaja, dass sind die tollen Naviangaben, die man immer wieder mal liest / Auto in Fluss gefahren. 

Und welch wunderbare Aussicht auf der Hurricane Ridge, mit dem passenden Himmel. 

Ich kann mich auch an eine Wanderung erinnern, sie ging auch erst endlang der Strasse, aber ich glaube, gleich bergab, da Rolf uns seinen Campground von 1987 zeigen wollte. Das Panorama dort oben ist atemberaubend, wenn man keine Erbsensuppe hat. 

Danke Euch beiden fuer diesen Reisebericht, den ich verschlinge.

 

Tschuess 

Karin

Sorry mit der Misttastatureinstellung, aber wenn ich die Fehlerloesung angehe, habe ich keine Zeit, den Reisebericht zu lesen, und da weiss ich gerade, was die Prioritaet bei mit gerade ist...

Tom
Bild von Tom
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:04
Beiträge: 1771
Essen

Servus Karin,

da haben wir doch was gemeinsam, auch wir haben die Wartezeit mit dem Mittagessen überbrückt. Als wir dabei gemütlich aus den Fenstern geschaut haben waren wir uns einig wie praktisch ein RV ist. Die anderen stehen doof herum und wir essen gemütlich.

Herzliche Grüsse, Tom

Reisen Sie langsam.Wenn Sie Zeit für acht Länder haben, nehmen Sie fünf. Wenn Sie durch fünf hetzen wollen, nehmen Sie drei. Kate Simon

Peter
Bild von Peter
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 20:51
Beiträge: 2155
Hallo Karin,.........habe

Hallo Karin,

.........habe damals soooo auf das Wasser gestarrt und Ausschau gehalten und nichts ausser Wasser gesehen. So ein Glueck.

so wolltest Du es sicher nicht verstanden wissen?Smile

Liebe Grüße Peter

 

 

Karin
Bild von Karin
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 19:06
Beiträge: 1335
Blödsinn

Hi Peter,

ok, das war mal wieder ein "typischer Karin"  Tongue out Wink , wie wir es in der Familie nennen... Ich habe es per Nachtrag geändert, danke. Cool

Ich habe noch nieee Delfine im Meer entdecken können. Würde es aber sehr gerne.

Hi Tom,

ich fand es auch total dekadent Wink  , in der Warteschlange zu stehen, der Backofen bäckt Pizza, da möchte ich mal den PKW sehen, wo das möglich ist.

Erst dachten wir, wir würden nach der Fähre das Essenkochen angehen, aber soooo lange hätten die hungrigen Kids nicht gerne gewartet.... Leider ging die Schlange dann weiter, während die Pizza noch nicht fertig war. Mit leicht schaukelnder Pizza im Ofen (der dabei an war Laughing  ) sind wir dann vorgerückt. Dank Sommerferienansturm hatten wie aber auch dann nocht genug Zeit, sie fertigzubacken und aufzuessen, bis wir auf die Fähre kamen.

 

Tschüß

Karin

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7523
Wow

Hallo Micha,

habt ihr ein Glück mit dem Wetter. Das möchte ich 2014 (wir wollen auch im Sept. reisen) auch gerne so habenWink. Auch ich verschlinge euren Bericht!

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen