Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 04 -- 27.04.2016: Besuch im Great Sand Dunes National Monument

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Werner Krüsmann
Bild von Werner Krüsmann
Offline
Beigetreten: 19.08.2010 - 07:31
Beiträge: 1490
Tag 04 -- 27.04.2016: Besuch im Great Sand Dunes National Monument
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
180 Meilen
Fazit: 
Ein lohnenswerter Nationalpark

Mittwoch 27.04.2016

 

Nach einer ruhigen Nacht klingelt der Wecker um 5.45 Uhr-wir sind aber schon einige Zeit wach.

Als ich mich waschen will, kommt kein Wasser, ein Blick nach draußen zeigt mir, es muss Frost gegeben haben. Ich ziehe schnell eine Jacke an und kontrolliere die Anschlüsse. Am City Water Connector finde ich Ansätze von Eis. Schnell schraube ich den Schlauch ab und spüle ihn durch, ein Eispfropf

schießt heraus. Nun läuft das Wasser wieder. In knapp 2 Stunden haben wir alles erledigt und rollen vom Platz.

Unser Garmin schickt uns auf eine Abkürzung und sind wir bald auf der Interstate 25. Bei Walsenburg verlassen wir die Schnellstraße und fahren Richtung Great Sanddunes National Monument. Es geht zügig bergauf über einen Pass ins St. Luis Valley und dann treffen wir gegen 13.45 Ur am Eingang des Nationalparks ein.

 

Ein freundlicher Ranger bedient uns, wir erstehen den America the beautiful Pass und er macht uns Hoffnung, dass wir auf dem Pinyon Flats Campground noch eine freie Site finden. Tatsächlich haben wir Glück und können mit Nr 20 einen hervorragenden Platz belegen-eine phänomenale Aussicht auf die Dünen und die Berge.

Wir feiern dieses Glück zunächst einmal mit einem Gin Tonic!

Allerdings stellen wir fest, dass uns die Höhe zu schaffen macht - ständig schnappen wir nach Luft. Wir werden halt doch älter!

Nach einem Besuch des Visitor Centers spazieren wir über unseren Loop und beschließen den Abend im Wohnmobil. In der kommenden Nacht soll es schneien, auch der Donnerstag sieht nicht viel besser aus. Mit der Planung für den nächsten Tag müssen wir also noch warten.

Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite.“ (Goethe)

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 3293
RE: Reisebericht: Tag 04 -- 27.04.2016: Besuch im Great Sand Dun

Hi Werner,

da wir in eineme Monat auch in der Geegend unterwegs sind lese ich interessiert deinen Bericht und habe eine Frage.

Unser Garmin schickt uns auf eine Abkürzung und sind wir bald auf der Interstate 25. 

Welche Abküzung hat euch der Garmin denn gefunden.? 

Allerdings stellen wir fest, dass uns die Höhe zu schaffen macht - ständig schnappen wir nach Luft. Wir werden halt doch älter!

Dieses Problem kann ich bestätigen. wink

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.