Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 10 -- Im Sommer angekommen

1 Beitrag / 0 neu
Werner Krüsmann
Bild von Werner Krüsmann
Offline
Beigetreten: 19.08.2010 - 07:31
Beiträge: 1490
Tag 10 -- Im Sommer angekommen
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
60 Meilen
Fazit: 
Ein herrlicher Tag mit tollen Ausblicken

Dienstag, 03. Mai 2016

Der Morgen beginnt vielversprechend mit herrlichem Sonnenschein. Nach dem Frühstück packen wir unsere Rucksäcke mit Sandwiches, Äpfeln und 3 Flaschen Wasser und wandern den West RimTrail, der direkt an unserem Campground beginnt.

Der Trail führt durch unübersichtliches Gelände und ist ist durch viele kleine Steinhaufen gekennzeichnet, die von fleißigen Händen aufgeschichtet wurden.

Der erste Overlook, den wir anlaufen ist der Big Horn Overlook, der 2,5 Meilen hin und zurück vom Hauptweg abzweigt und phantastische Ausblicke in den Canyon gewährt.

Weitere Overlooks folgen-einer schöner als der andere.

 

Nach ca. 2 Std. erreichen wir mit dem Dead Horse Point das Ende des West Rims Hier rasten wir 30 Minuten genießen unser Essen und die herrliche Umgebung.

Dann setzen wir den Loop mit dem East Rim Trail fort, der schließlich am Visitor Center endet.

 

Wir haben den gesamten Trail mit 6 Meilen in 3 Stunden geschafft und sind ein wenig stolz!!

Nach dem Mittagessen ruhen wir uns ein wenig aus, verlassen den Dead Horse State Park und fahren dann Richtung Island in the Sky und Canyonlands Nationalpark.

Letztlich werden es mehr als 40 Meilen, bis wir die schönsten Stellen im Canyonlands NP erreichen. Unsere Kamera arbeitet unaufhörlich um all die schönen Eindrücke einzufangen.

Am späten Nachmittag kommen wir wieder am Campground an.

Zum Abendessen gibt es Frikadellen mit Bratkartoffeln und Gemüse!

Danach lassen wir die Eindrücke am Lagerfeuer Revue passieren!

 

 

Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite.“ (Goethe)