Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 14: Abkühlung in Colorado: Mesa Verde NP

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gabi Huget
Offline
Beigetreten: 04.06.2020 - 18:30
Beiträge: 62
Tag 14: Abkühlung in Colorado: Mesa Verde NP
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
26.06.2019
Gefahrene Meilen: 
130 Meilen
Fazit: 
Gabi Huget
Offline
Beigetreten: 04.06.2020 - 18:30
Beiträge: 62
RE: Tag 14: Abkühlung in Colorado: Mesa Verde NP

Heute steht eine große Entscheidung an, die wir lange hinaus geschoben haben. Monument Valley oder Mesa Verde NP? Wir entscheiden uns für die kühlere Variante via Colorado. So können wir außerdem 120 Meilen sparen. Monument Valley hätte uns schon interessiert. Aber nach so vielen Felswüsten, Sand und trockener Hitze lockt uns die frische Luft von Mesa Verde doch noch mehr.

Morgens bummeln wir noch kurz durch die Touristengeschäfte von Moab. Von hier aus kann man bestimmt tolle Tagestouren unternehmen. Ein Paradies für Abenteurer und Naturliebhaber! Wir überlegen uns, eine Whitewater RaftingTour zu machen. Aber die Preise für eine vierköpfige Familie sind schon gewaltig... Also bleibt es bei einigen Postkarten, einem alten Nummernschild und kleinen Geschenken für Freunde, bevor wir Richtung Colorado düsen. Abends schauen wir uns noch schnell das Besucherzentrum an und kaufen Tickets für den morgigen Besuch des Cliff Palace. Im Gegensatz zu allen anderen Nationalparks ist der Campingplatz hier richtig einsam. Wir haben kein Problem, einen Platz zu finden. Wir sollen uns nur vor den Bären in Acht nehmen... Die grünen Hügel sind eine schöne Abwechslung nach den rotbraunen Felsen der letzten 10 Tage. Wir wandern noch ein kurzes Stückchen und genießen den Blick in das Tal - dann gibt es die geliebten S´mores beim Campingfeuer.