Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 18 - Lassen Volcanic N.P. und Bumpass Hot Springs-Trail

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
HaRue
Bild von HaRue
Offline
Beigetreten: 18.12.2012 - 13:50
Beiträge: 1824
Tag 18 - Lassen Volcanic N.P. und Bumpass Hot Springs-Trail
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
99 Meilen
Fazit: 
Kaiserwetter im Landesinneren

30. August 2015, ein Sonntag

Unsere Tagesstrecke:

Die Nacht war ruhig und ein sonniger und warmer Morgen verwöhnte uns beim Frühstück. Noch eine Schwimmrunde im Lake? Nein ! Die Jungen wollten noch zum Visitor Center betr. Junior Ranger.

Vom Visitor Center noch ein Blick Richtung Nordwest auf den Whikeytown Lake ......

 

.......... und weiter ins 13 Meilen nahe Redding.

Erstes Ziel in Redding war die futuristische Sundial Bridge. Obwohl, oder auch weil es Sonntag war, der Parkplatz vor dem Visitor Center war gerammelt voll und wir bekamen gerade  noch einen Parkplatz. 

Vom Parkplatz bis zur Brücke war es nicht weit ..........

Eine Brücke mit Glasboden bekommt man auch nicht alle Tage unter die Füße ............

Nach etwa einer halben Stunde fuhren wir in Redding einen Safeway an, damit wir in der "Wildnis" des Lassen Volcanic N.P. ausreichend Vorräte in Kühlschrank und Keller hatten.

Das WoMo bekam auch genug zu trinken und ab ging es weiter ostwärts auf dem Highway #44 . Zuerst wieder durch von der Hitze verbranntes Farmland, später zunehmend Wald links und Wald rechts.

Nachdem wir etwa 48 Meilen hinter uns gebracht hatten, standen wir vor dem Kassenhäuschen am Nordeingang des Lassen Volcanic

National Parks.

Nach Bezahlung von 20$ durften wir in den Park. Aber nicht weit, und wir hielten vor dem Visitor Center.

Der Manzanita Lake leuchtete blau durch die Bäume. Zu dem wollten wir, um ihn zu umrunden.

Hier einige Eindrücke und Ansichten ........

Drei Lakebilder von und mit Lassen Peak (3187m) ..........

 

Entlang des schön gelegenen Lake verbrachten wir eine gemütliche Stunde. Hier gibt es auch einen Kanuverleih.

Zurück am WoMo, kam gerade das Jungvolk an. Die wollten wegen der Junior Ranger-Sache in das Visitor Center. Wir sollten schon zum reservierten Summit Lake Campground vorausfahren, sie würden bald nachkommen.

Auf schöner und kurviger Hochgebirgsstrasse, jedoch mit nur seltener Aussicht auf die Landschaft, waren es dann noch 12 Meilen bis zum CG.

Unsere Site #4 im Vordergrund, das WoMo der Jungen stand auf Site #3

  

Bereits von der Site aus konnten wir durch die Bäume hindurch den kleinen aber feinen Summit Lake sehen .......

Gegen 15 Uhr traf "the Family" ein, aber bereits nach kurzer Pause ging es mit beiden WoMos weiter.

Ziel: Bumpass Hot Springs.

Eine halbe Stunde später, 10 kurvige Meilen auf dem Lassen Volcanic Highway und einen Summit mit einer Höhe von 8.511 ft. überwindend, kamen wir am Helen Lake an. (Startpunkt für den Bumpass Hot Springs-Trail)

 

Ein WoMo hatten wir vorher an der Kings Creek Rec. Area abgestellt, um später nicht die gleiche Strecke von den Hot Springs zum Trail-Ausgangspunkt hin und zurück laufen zu müssen. 

Für den Hike, mit Blick über die schöne Berglandschaft ...............  

.............. benötigten wir bis zu den Hot Springs etwa 40 Minuten.

Hier noch ein Blick zurück auf Lake Helen und Lassen Peak ...........

Der Pfad war für Jung und Alt kein Problem .............

 

Der erste Aussichtspunkt hinein in den Talkessel der Bumpass Hell ...........

Das Zischen der Gase war schon von Weitem zu vernehmen .............

 

Wegen der austretenden vulkanische Gase (Fumarolen) roch es, als wären viele Silvesterknaller gleichzeitig gezündet worden.

Das Blubbern der Schlammtöpfe (Mud pools) und der Heißwasserbecken beeindruckte nicht nur die Enkel, welche sich auch ständig die Nase zuhielten ...............     

Es dauerte nicht allzu lange, und wir hatten alle Holzstege abgelaufen.

Deshalb: weiter zur Kings Creek Rec. Area. und zum dort abgestellten WoMo.

Noch ein Blick zurück ...........

Der kommende Trail war für die Enkel und auch die Älteren eine schöne (fast) Hochgebirgstour,

auf teilweise ausgesetzten Pfaden .........

 

Bis zu den Hot Springs waren jede Menge Wanderer unterwegs gewesen, ab den Hot Springs bis zum Kings Creek trafen wir dann keine Menschenseele mehr.             

Blick auf den tief unter uns liegenden Cold Boiling Lake, zu dem wir kurz vor Kings Creek auch noch gekommen sind ......

 

Bis zur Kings Creek Rec. Area benötigten wir 1 1/2 Stunden.

Alle ins WoMo und zurück zum Helen Lake. Nach dem Umsteigen auf gleicher Strecke wie bei der Herfahrt zurück zum Campground, der bei unserer Ankunft wieder FULL war.

Aber so viel Zeit mußte noch sein: ein Stimmungsbild - aufkommende Dämmerung im Süden .......

 

Anschließend Fütterung und Tränkung der Raubtiere, auch Abendessen genannt!

Und natürlich eine Runde um das wärmende Lagerfeuer, denn auf über 2000m Höhe wurde es schnell frisch.

Ein Tagesbericht von HANS

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7525
Wow Hans, diese herrliche

Wow Hans,

diese herrliche Gegend mussten wir aus Zeitgründen auslassen. So wunderbare Trails bei Kaiserwetter. Ich bin richtig ein wenig neidisch ;). Aber so kann ich mit deinen tollen Fotos einen kleinen Eindruck bekommen. :).

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4928
RE: Reisebericht: Tag 18 - Lassen Volcanic N.P. und Bumpass Hot

Hallo Hans,

vielen Dank fürs Auffrischen unsere Urlaubserinnerung.

Wir fanden es dort auch super schön. Diese Wanderung haben wir an meinem runden Geburtstag unternommen, und ist heute noch in sehr guter Erinnerung. Anschließend gab es dann bunte Torte, die trotz "bunt" sehr gut geschmeckt hat.wink

Herzliche Grüsse Gisela

 

HaRue
Bild von HaRue
Offline
Beigetreten: 18.12.2012 - 13:50
Beiträge: 1824
RE: Reisebericht: Tag 18 - Lassen Volcanic N.P. und Bumpass Hot

Hallo Sonja,

ja ja, die Zeit. Schade für Dich, dass Du den Lassen Volcanic N.P. nicht erkunden konntest.

Was Du ausser dem Bumpass Hell noch verpasst hast, hat kommt am 19. Reisetag.

Ein Knallertag und mein persönliches Highlight unserer diesjährigen Reise (im Landesinneren, an der Küste war es Ruby-/ + Cannon Beach

Schaumermollllll !

Beste Grüße vom HANS

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT

HaRue
Bild von HaRue
Offline
Beigetreten: 18.12.2012 - 13:50
Beiträge: 1824
RE: Reisebericht: Tag 18 - Lassen Volcanic N.P. und Bumpass Hot

Hallo Gisela,

Du hattest nicht nur eine bunte Torte, sondern das gleiche tolle Wetter wie wir.

Der Lassen Volcanic NP liegt zwar etwas "abseits", sollte aber wenn möglich in eine Reiseplanung aufgenommen werden, wenn der Umweg nicht zu groß wird.

Lohnt sich garantiert!

Liebe Grüße vom HANS

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT

 

 

 

Kaddi
Offline
Beigetreten: 28.10.2017 - 07:33
Beiträge: 181
RE: Tag 18 - Lassen Volcanic N.P. und Bumpass Hot Springs-Trail

Hallo Hans,

ich grübele so über den nächsten Urlaub und bin ganz begeistert bei Deinem Reisebericht hängen geblieben. So viele schöne Fotos! Vielen Dank dafür! Ich lese gleich mal weiter!

LG

Kaddi

HaRue
Bild von HaRue
Offline
Beigetreten: 18.12.2012 - 13:50
Beiträge: 1824
RE: Tag 18 - Lassen Volcanic N.P. und Bumpass Hot Springs-Trail

Ich grüße Dich Kaddi!

Bitte entschuldige dass ich mich erst heute melde, waren in den letzten zwei Wochen unterwegs.

Vielen Dank für Dein Kompliment.

Nach dem was wir im Landesinneren gesehen haben, ist uns der Abschied von der Küste nicht schwer gefallen.

Wenn Fragen bei Dir auftreten, bitte stellen.

Beste Grüße vom HANS

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT