Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

2. Tag - Los Angeles 07.09.2014

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
MMM
Offline
Beigetreten: 13.01.2014 - 17:45
Beiträge: 101
2. Tag - Los Angeles 07.09.2014

Nachdem wir ausgeschlafen hatten (was überraschend lange dauerte – trotz Jetlags) machten wir uns also fertig für Frühstück! Das haben wir dann auch gleich ausgiebig genossen!

Als wir zurückkamen genossen wir kurz den Blick auf den Pool – nettes Zimmer haben wir da bekommen! Aber irgendwie war da was im Gange...

 

Ich bin dann mal los und habe mich am Hertz Schalter angestellt! Ich hatte einen kleinen SUV für einen Tag reserviert (es war ja Sonntag... da kann man kein Womo abholen!).

Hurra! Wir bekommen ein Upgrade (vor meinem geistigen Auge sehe ich ein schickes Cabrio mit viel Hubraum!)... ah... ok... ein Familienvan! Hat er wenigstens ein Schiebedach? Nein? Navi? Auch nicht! Lenkrad? Hm... naja, besser als laufen!

 

Inzwischen war klar, was sich da am Pool ereignen wird! Moritz fand das total toll! Conny grinste nur... (dazu muss man allerdings wissen, dass wir seit über 10 Jahren in wilder Ehe verbringen!)!

So, dann also auf nach LA!!!

Mein Plan war: bereits heute, die wichtigsten Dinge einkaufen, das ganze Outletshopping abzuhaken und vielleicht ein schönes Bild vom Hollywood-Schriftzug zu machen. Persönlich finde ich LA ist die langweiligste Stadt der Welt! Ich kann mit dem ganzen Schicki-micki, Celebrety blabla nichts anfangen! Wahrscheinlich könnte mir Michel Douglas persönlich die Hand schütteln und ich würde ihn nicht erkennen! Conny geht es übrigens damit genauso!

Ihr Plan war: Ein bisschen rumfahren, gemütlich den Walk of Fame anschauen, rumschlendern, am Strand abhängen und dem Kurzen etwas Auslauf geben – schließlich saß er lange genug im Flieger!

Sein Plan war: Ich räche mich für den langen Flug und bringe meine Eltern in kürzester Zeit zur Weißglut!

Ok, wir waren alle nicht gut gelaunt, jeder hatte noch den Stress der letzten Monate in den Glieder und der Flug ging auch nicht gänzlich spurlos an uns vorüber. Vielleicht hätten wir uns auch mal abstimmen sollen was wer will...

 

Schlussendlich haben wir dann doch noch die Kurve gekriegt und haben einen eigentlich ganz guten Kompromiss gefunden:

Walk of Fame (fand Conny dann aber auch ziemlich doof!)

Ein bisschen Hollywood (lohnt nicht mal aus dem Auto auszusteigen!)

Ich habe mein Foto bekommen – zwar nicht so wie ich es wollte aber immerhin

Einmal durch Beverly Hills

Mullholland Drive

Und das Highlight des Tages: Der kleine hat lange und ausgiebig am Strand gespielt! Damit hat er uns dann wohl auch den Flug verziehen! Ich glaube die Auszeit am Strand hat uns allen sehr gut getan!

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2737
RE: Reisebericht: 2. Tag - Los Angeles 07.09.2014

Hi Stefan,

ein paar Stunden am Strand sind doch immer erholsam, insbesondere nach einem so langem Flug und Kids sind mit Wasser ja leicht zufrieden zu stellen. 

Ich freue mich schon, mehr von Euren Erlebnissen zu erfahren.

LG Mike

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de