Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

11.08.22, Do, Liard Hot Springs

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Mooseseeker
Bild von Mooseseeker
Offline
Beigetreten: 26.01.2018 - 14:45
Beiträge: 81
11.08.22, Do, Liard Hot Springs
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
11.08.2022
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Fazit: 
Tag der Tiersichtungen

Kurz zusammen gefasst, trotz vieler Fahrkilometer ein Traumtag: zunächst der super ausgebaute Alaska Hwy., tolle Landschaften

 

… dann das Warnschild vor Bisons, kurz danach eine gewaltig braune Masse am Waldrand, eines der imposanten Tiere beim Dösen.

Dann im Graben ein Stachelschwein – nein, ein junger Grizzly!

An den Whirlpools kurze Rast,

 

vor dem Weiterfahren kommen zwei Autos entgegen: „Vorsicht auf dem Hwy. eine Bärin mit Cub“ – schnell den Akku vom Fotoapparat getauscht und ausgiebige Fotosession.

Auf dem weiteren Weg dann drei weitere Schwarzbären,  

eine Bisonkuh mit Jungem,

ein einsamer Bulle und dann die ganze Herde … den Motoradfahrer beneiden wir in diesem Moment nicht zwischen den riesigen Tieren, noch weniger den Jungen auf dem Skateboard kurz danach.

In den Hot Springs genießen wir das heiße (immerhin bis zu 52°C) Wasser ausgiebig.

 

Auf der Rücktour passieren wir abermals die Bisonherde, Mutter und Kalb, nur die Bären haben sich verkrümelt.

 

 

Ziemlich spät kommen wir auf dem Watson Lake CG an und, oh Zufall, „unsere“ Site von gestern ist immer noch frei.

Schnell Holz hacken, für den Feuerabend. 

Die Mooseseekers


Unsere Reiseberichte

Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen (Goethe)

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 586
RE: 11.08.22, Do, Liard Hot Springs

Hallo Mooseseeker,

Das war wirklich ein spannender Tag für euch mit den vielen Tieren. Mir gefällt besonders das Bild mit dem neugierigen Bärenkind. Liefen denn die Bisons über den Alaska Hwy? Wäre ja dann echt gefährlich, denn die Trucks sind oft mit einem ziemlichen Tempo unterwegs. Die heißen Quellen wirken sehr einladend, aber kann man 52 Grad länger aushalten?

Viele Grüße, Irma

 

 

2012 Suedwesten  2015 Yellowstone   2017 Arizona+New Mexico   2019 Alaska

 

Mooseseeker
Bild von Mooseseeker
Offline
Beigetreten: 26.01.2018 - 14:45
Beiträge: 81
RE: 11.08.22, Do, Liard Hot Springs

Hallo Irma,

in der Tat, das war ein super Tag.

Die Bärenmutter lief anfangs am Waldrand enlang und das Junge hinter ihr, kurzer Sprint - neben ihr, kurzes trotteln - wieder hinter ihr, kurzer Sprint - und schon war es vor ihr. Wir haben das Spielchen aus dem fahrenden Auto heraus beobachtet, dann wurde das Cup zu neugierig und kam zur Straße, Mutti natürlich hinterher. Und weil das Gras so hoch war, musste das Kleine sich aufrichten um uns zu sehen ...

An der Bisonherde gab es einen kleinen Stau, d.h. 2-3 Autos vor uns hatten schon gehörig abgebremst, das ist natürlich auf diesem Highway ein riesen Ereignis, weshalb auch jeder nachfolgende abbremst. Tatsächlich stand noch eines der Tiere rechts auf dem Seitenstreifen, der Rest der Herde war schon auf der linken Seite im Grünstreifen. Aber ehrlich, die Tiere sind so gewaltig, dass selbst ein Truckfahrer lieber abbremst und man sieht sie auch wirklich vom weitem.

Die Quelle zu den Hot Springs ist sicher 52° warm aber wenn das Wasser dann kurz im ersten Becken ist ist es schon aushaltbar ... wir sind dann mal Richtung Quelle gegangen, dort kann man wirklich nur kurz ausharren. Wir haben einige rote Rücken gesehen ... im zweiten (unteren) Becken ist das Wasser dann schon angenehm warm. Das schöne an den Liard Hot Springs ist, dass das Wasser nicht so schwefelhaltig ist und daher nicht so stark riecht und, dass die Becken so "naturnah" gestaltet sind.

LG, die Mooseseekers

Die Mooseseekers


Unsere Reiseberichte

Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen (Goethe)