Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

15.08.22, Mo, Whitehorse

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Mooseseeker
Bild von Mooseseeker
Offline
Beigetreten: 26.01.2018 - 14:45
Beiträge: 81
15.08.22, Mo, Whitehorse
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
15.08.2022
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Fazit: 

Da ja leider schon bald die Rückreise ansteht, machen wir uns auf den Weg zurück in die Zivilisation.

Aussichtspunkt in der Nähe der Yukon-BC-Grenze (noch einmal die unglaubliche Weite fassen):

In Whitehorse gehen wir den Trail entlang des Miles-Canyon.

Der Yukon hat hier schon ordentlich Strömung und ist auch breiter als man das einschätzt, das kleine Kanu sah schon etwas verloren darauf aus.

Die letzte Nacht wollten wir in Ortsnähe verbringen und beziehen Quartier auf dem Pionier RV Park (CAD 34 inkl. 2 Duschcoins, Dumpen, Strom (15 A) und Tankrabatt (3 ct/l)). Nachmittags fahren wir noch in die Stadt (die diese Bezeichnung ja auch verdient) um noch einige Andenken zu erstehen, für die Rückflüge einzuchecken und Essen zu gehen. Für einen Montag ist es erstaunlich ruhig und an einem Geschäft finden wir auch einen Hinweis auf die Ursache: es ist Discovery Day. Wir stellen dann auch fest, dass nur eine Gaststätte (neben den Hotelrestaurants) auf hat (das Klondike Rib & Salmon). Als wir später dann dort essen wollen, hat sich eine kleine Menschentraube davor versammelt. Wir versuchen trotzdem unser Glück: wir sollen eine halbe Stunde spazieren gehen und würden dann einen Tisch bekommen.

Als wir nach einer halben Stunde wieder ankamen, hatte sich die Zusammensetzung der Menschentraube leicht geändert aber kleiner war sie nicht geworden. Wir mussten dann auch noch eine dreiviertel Stunde WARTEN, bis unser Name quer durch den halben Ort gerufen wurde und wir einen Tisch auf der Außenterrasse bekamen, mittlerweile waren wir schon arg durchgefroren, hatte der Tag doch sehr viel schöner und wärmer angefangen. Das Essen war sehr gut und das Ambiente passte auch.

 

Zurück auf dem CG alle angebotenen Medien angeschlossen (nur Abwasser gab es auf den Sides oben, im Waldbereich, nicht) und die Duschen je 8 min lang genutzt. Wegen der notwendigen Packarbeiten gab es keinen Feuerabend (die Möglichkeit hätte aber auch bestanden).

Die Mooseseekers


Unsere Reiseberichte

Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen (Goethe)

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 586
RE: 15.08.22, Mo, Whitehorse

Hallo Mooseseeker,

schön, durch deinen Bericht und die Bilder ein wenig über Whitehorse zu erfahren. Wir waren zwar zweimal da, aber jeweils nur kurz zum Einkaufen, VC (Internet) und Imbiß bei Tim Horten. Lohnt sich wohl, das Städtchen und den Yukon etwas ausführlicher zu erkunden. Dann beim nächsten Mal...wink

Viele Grüsse, Irma

2012 Suedwesten  2015 Yellowstone   2017 Arizona+New Mexico   2019 Alaska