Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 10 - San Fran Cis Co, Brücke und Alcatraz

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Helden
Offline
Beigetreten: 09.02.2020 - 13:49
Beiträge: 171
Tag 10 - San Fran Cis Co, Brücke und Alcatraz
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
Sonntag, 6. August 2023
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Besuchte Highlights: 
Fazit: 
Uber, Uber und nochmal Uber

Wir haben alle Muskelkater von gestern, trotzdem geht es heute nochmal motiviert nach SF. Ich musste nur hoch und heilig versprechen, dass wir heute weniger gehen. Erstmal nehmen wir aber wieder die Fähre um 9:20, die Kinder schaffen es einfach nicht früher. Der Blick während der Überfahrt zeigt, dass die Golden Gate Bridge gerade komplett frei von Nebel ist. Schnell wird beschlossen, dass wir einen zweiten Versuch wagen und wir uns mit einem Uber auf die andere Seite der Brücke fahren lassen und zu Fuß wieder zurückgehen. Gesagt, getan. Wenn ich daran denke bin ich immer noch ganz glückselig. Wir spazieren gemütliche 45 Minuten, bei schönstem Wetter über die Brücke und machen natürlich unendlich viele Bilder. Kurz vorm Ende zieht schon wieder Nebel auf, diesmal ist er mir aber egal, mir kann er die Laune nicht mehr verderben.

  

Am anderen Ende angelangt bestellen wir unseren nächsten Uber bis zur Lombard Street. Wir gehen die gewundene Straße entlang bis ganz unten, dort biegen wir abermals ab zu Tony’s Pizza. Das Restaurant hat gerade erst geöffnet, wir ergattern einen herrlichen Platz und entscheiden uns für eine ganze Pizza Margherita und eine New York Style Weltmeisterpizza mit unglaublich viel Belag.

Da wir etwas länger geschlemmt haben und nun eine kleine Mittagsmüdigkeit einsetzt, fahren wir mit Uber bis zum Pier 33, wo die Fähren nach Alcatraz ablegen. Wir haben die Tour natürlich Monate im Voraus gebucht, kommen überpünktlich und müssen nicht lange warten, denn das Boarding beginnt gerade.

  

  

Tickets waren erst wieder für in 2 Wochen verfügbar, also gerade im Sommer ist hier vorbuchen Pflicht. Die Fahrt dauert nicht lange, wir werden von einem Park Ranger begrüßt, der uns alles Wissenswerte über die Insel berichtet. Wir holen als erstes das Heft für die Junior Ranger Badges und gehen den Hügel in Richtung Leuchtturm hinauf. Da wir unten recht getrödelt haben ist der ganze Schwung der Schiffsladung schon schön verteilt. Wir gehen mit der Audio Tour durch den alten Gefängnistrakt. Ehemalige Wärter und Häftlinge berichten von den damaligen Zuständen. Die Tour ist sehr informativ und interessant, selbst unserem Junior gefällt sie, am besten findet er den Aufstand wegen jeder Woche die gleichen Spaghetti. Danach arbeiten wir die Reste des Junior Ranger Heftes ab. Wir sehen den Eukalyptusbaum und den australischen Teebaum, die mit ihrem Duft den Gestank nach Fisch und Möwen überdecken. Wir lernen noch etwas über die Besetzung der Indianer und holen uns anschließend die Badges ab. Wie sagt der Ranger so schön: If you are 1 Minute late for the ship, you are 29 minutes early fort he next one. Wir sind natürlich pünktlich und fahren um 16:15 zurück. Am Pier angekommen überlegen wir, ob wir entweder noch eine Runde mit dem Cable Car fahren sollen, oder doch lieber die frühere Fähre zum Campingplatz nehmen sollen. Wir entscheiden uns für die Abreise und sind um 19 Uhr wieder am CG und im Pool. Nach dem Essen gehen wir noch alle duschen und dann ins Bett. San Fran Cis Co haben wir 4 immer gesungen, du hast uns sehr gut gefallen. heart

Liebe Grüße,

Nina

 

Nach der Reise ist vor der Reise. wink

heisey
Offline
Beigetreten: 08.02.2010 - 22:40
Beiträge: 109
RE: Tag 10 - San Fran Cis Co, Brücke und Alcatraz

Hallo Nina,

das sind tolle Bilder und ein  super Reisebericht! Ich bin wirklich begeistert. Wir planen für nächstes Jahr eine ähnliche Tour und da ist dein Bericht wirklich sehr informativ! Vielen Dank.  In Alcatraz waren wir auch schon, das war ein tolles Erlebnis!

Liebe Grüße Heike

Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.