Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 11 - Monterey Bay Aquarium

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Helden
Offline
Beigetreten: 09.02.2020 - 13:49
Beiträge: 171
Tag 11 - Monterey Bay Aquarium
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
Montag, 7. August 2023
Gefahrene Meilen: 
135 Meilen
Fazit: 
Meeresbewohner

Endlich können die Kinder etwas ausschlafen. Ich bin wie immer früh auf und buche unsere Tourtickets (Cliff Palace und Balcony House) für Mesa Verde. Erst um 9 herum checken wir aus und machen uns auf den Weg nach Monterey. Wir fahren gleich zu Beginn über die Golden Gate Bridge, danach den Highway 1 entlang der Küste. Der PCH gefällt uns sehr gut.

  

Gegen Mittag machen wir Halt bei einem Safeways und füllen unsere Vorräte auf, für uns steht sofort fest, dass wir Walmart besser finden. Danach geht es nochmal zu Panda Express. Bis nach Monterey ist es nicht mehr weit. Heute stehen wir auf unserem ersten fcfs Campingplatz. Wir fahren den Hügel zum Veterans Memorial Park hinauf und sind schon etwas aufgeregt, aber finden viele freie Sites vor. Wir parken uns in eine ein, stehen dort aber mächtig schief und suchen uns deswegen zu Fuß eine andere aus. Die Site 39 gegenüber vom Ranger Häuschen gefällt uns ganz gut, also parken wir um. Hier stehen wir viel besser. Es beginnt zu regnen und ist auch ziemlich kalt. Wir bestellen ein Uber und lassen uns zum Monterey Bay Aquarium fahren. Es hat nur noch 2 Stunden offen, dafür ist mittlerweile schon recht wenig los. Tickets kann man nur online kaufen, es gibt keine eigene Kasse, dafür bieten sie WLAN an. Die 5 Minuten hätten wir uns aber mit wenigstens einer funktionierenden Kassa locker sparen können. Wir gehen zuerst zum zweistöckigen Seeotterbecken. Der bekommt gerade ein paar Eiswürfel zu naschen und schwimmt anschließend durchs Becken.

Danach geht es zu den Quallen, bei denen einige imposant leuchten. Wir sehen Puffins, Hammerhaie, Meeresschildkröten und noch vieles mehr.

  

  

Anschließend geht es auf der anderen Seite in die Splash Zone. Dort darf man alles berühren. Die unterschiedlichsten Seegräser, Krabben, Schnecken und Muscheln. Es gibt auch ein tolles Tauchersuchspiel mit dem wir uns eine Zeit lang beschäftigen. Wir bestaunen das zweistöckige riesige Becken, das so aussieht, als hätte man ein Sichtfenster nach draußen gebaut. Es kommt noch ein Rochen Streichelbecken und ein kleiner Außenbereich mit einheimischen Vögeln.

Um 18 Uhr sind wir gerade so mit allem fertig geworden. Es hat uns trotz der kurzen Zeit sehr gut gefallen. Wir stöbern noch kurz durch die Souvenirshops, finden aber nichts mehr. Also spazieren wir noch die Cannery Row entlang und dort findet ausnahmsweise jeder etwas für sich, sogar ich.

Wir fahren mit einem Uber zurück zum Campingplatz, es ist noch kälter geworden und nieselt wieder. Wir kochen im Camper, spielen noch was und gehen dann schlafen. Der CG ist uns nicht allzu geheuer, es laufen ein paar seltsame Gestalten im Dunkeln herum. Wir gehen nicht am CG auf die Toiletten, sperren alles doppelt ab, es gibt aber keinen Grund, außer unser komisches Gefühl. Hab ich schon erwähnt wie kalt es ist? Ich friere trotz warmer Decke und erst als ich mich zu meinem persönlichen Heizkörper Kuschel und ich unter 2 Decken liege, wird es erträglich.

Liebe Grüße,

Nina

 

Nach der Reise ist vor der Reise. wink

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2136
RE: Tag 11 - Monterey Bay Aquarium

Liebe Nina,

der Besuch des Aquariums war bestimmt toll für Groß und Klein, die Fotos von den Quallen gefallen mir besonders gut!

Ich kann mir Dein abendliches Frieren am PCH gut vorstellen, das ging uns 2019 auch genauso, da konnten wir nicht genug Decken haben. Wie sagte Mark Twain doch: »Der kälteste Winter, den ich je erlebt habe, war der Sommer in San Francisco«.Da ist tatsächlich was Wahres dran. Gut, dass Du Deinen persönlichen Heizkörper dabei hattestcheeky.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Helden
Offline
Beigetreten: 09.02.2020 - 13:49
Beiträge: 171
RE: Tag 11 - Monterey Bay Aquarium

Hallo Stephie!

Dieses Zitat kannte ich noch gar nicht, finde ich aber total passend. laugh

 

Liebe Grüße,

Nina

 

Nach der Reise ist vor der Reise. wink