Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

16. Tag – High Desert Museum bis Paulina Lake

11 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4396
16. Tag – High Desert Museum bis Paulina Lake
Steckbrief
Gefahrene Meilen: 
83 Meilen
Fazit: 
Kleine Highlights werden für uns zu Höhepunkten des Urlaubs!

War das kalt in der Nacht, nahe dem Gefrierpunkt, wie gut, dass wir eine Heizung haben! Dick angezogen laufen wir morgens noch eine Runde über den Campground und zum See. Im Sommer ist es bestimmt sehr schön hier.

(Slide-Show durch Anklicken der Fotos)

Dann fahren wir noch ein Stück weiter den Cascades Lake Scenic Byway und nehmen eine „Abkürzung“ über eine gute Gravel Road zur #97. Wir wollen noch bei Bend einkaufen und ins High Desert Museum. Das Museum ist wirklich klasse, unbedingt zu empfehlen. Mir gefallen die „Hall of Exploration and Settlement“ und die „Hall of Plateau Indians“ ganz besonders gut. Man erfährt in sehr anschaulicher Form viel über die Geschichte der ersten Siedler und Plateau Indianer. Untermalt mit den passenden Geräuschen/Musik fühlt man sich richtig in diese Zeit zurückversetzt. Svenja als Geschichtsstudentin findet die Ausstellung auch sehr ansprechend gemacht, ist ihr aber nicht kritisch genug. Auch das Desertarium und Außengelände mit der Miller Ranch haben uns gut gefallen. Wir haben uns knapp 3 Stunden dort aufgehalten.

Danach liegt dann das Lava Lands Visitor Center auf dem Weg. Hier sind wir den „Trail of Molton Land“ (1 mls) gelaufen, toll. Leider dürfen wir zum Lava Butte mit dem Womo nicht hochfahren und hoch laufen ist erst nach 4 pm erlaubt, das ist uns zu spät.

Wir fahren weiter zum Paulina Lake, Little Crater CG, einer der besten Campgrounds unserer Reise. Wir werden 2 Nächte hier verbringen und entscheiden uns für Site 51 direkt am Paulina Lake in der Sonne gelegen. Es ist noch schön warm, Spätsommerwetter, wir relaxen am See. Nach einem traumhaften Sonnenuntergang wird es allerdings schnell kalt. Aber wir grillen noch Hamburger und sitzen lange am Lagerfeuer. Wobei lange relativ ist – es wird ja früh dunkel und da ist bis 9.30 pm draußen sitzen schon lange. 

 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

JoMel
Bild von JoMel
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 43 Minuten
Beigetreten: 12.01.2014 - 17:06
Beiträge: 1582
RE: Reisebericht: 16. Tag – High Desert Museum bis Paulina Lake

Hallo Susanne, 

schöne Fotos aus einer traumhaften Gegend. Dort könnten wir es auch sehr gut mehrere Tage aushalten. Diese Ecke der USA steht eh noch auf meiner Wunschliste. 

Viele Grüße, Jörg 

 

 

Viele Grüße, Jörg

 

Impressionen aus Nordamerika

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 20 Stunden
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7088
RE: Reisebericht: 16. Tag – High Desert Museum bis Paulina Lake

Ach ja, Susanne,

Isr es am  Paulina Lake nicht zum heulen schönheart

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 10 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 5823
RE: Reisebericht: 16. Tag – High Desert Museum bis Paulina Lake

Hi.

Ja, wunderschön smiley

Unser Besuch 2004 wurde durch 2 bockige Teenager getrübt, die sich auf eine Dusche eingestellt hatten ... und als es dort keine gab, war der Tag gelaufen. Tja, jünger oder älter wäre in dem Fall besser gewesen, mit 5, 37 und 45 ist ein paar Tage nicht duschen kein Problem.

Frage 1: Wieso nicht im Wohnmobil duschen? Nicht dran zu denken, wenn der erste 20 min geduscht hat, ist das Wasser alle.

Frage 2: Mädchen? Nein, 2 Jungs surprise

Aber am nächsten Morgen war alles wieder in Butter, die Gegend ist halt wirklich schön. Fanden selbst die Kids.

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4396
RE: Reisebericht: 16. Tag – High Desert Museum bis Paulina Lake

Hallo Jörg, Sonja und Michael,

ich glaube die Gegend wird oft unterschätzt. Vor allem die Newberry  Region kann es gut mit den Highlights des Südwestens aufnehmen. Ich versuche den nächsten Tag noch vor dem Forumstreffen am Wochenende einzustellen.

Michael, so einen pubertierenden Teenager kennen wir zur Genüge, da war es in diesem Urlaub mit einer erwachsenen Tochter sehr entspannt.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

JoIn
Bild von JoIn
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 15 Stunden
Beigetreten: 12.01.2013 - 11:20
Beiträge: 293
RE: Reisebericht: 16. Tag – High Desert Museum bis Paulina Lake

Hallo Susanne,

wunderschöne, stimmungsvolle Bilder! Die Gegend gefällt mir ausgesprochen gut. Bin gespannt, wie es weitergeht.

LG, Inga

Ach ja: gab es dort Mücken?

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4396
RE: Reisebericht: 16. Tag – High Desert Museum bis Paulina Lake

Hallo Inga,

Mücken haben wir im gesamten Urlaub zum Glück nicht gesehen, ihnen war es bestimmt schon zu kalt.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 42 Minuten 52 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 1648
RE: Reisebericht: 16. Tag – High Desert Museum bis Paulina Lake

Hi Susanne,

oh, welch schönes Plätzchen am Paulina Lake! Hab's schon sehr gern, so direkt am Wasser zu stehen, richtig zum Seele baumeln lassen.heart

Hattet ihr den Platz vorreserviert?

Auf jeden Fall werden wir das High Desert Museum ebenfalls besuchen. 

Dein schöner Bericht kommt gerade zu rechten Zeit.laugh

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Baui
Bild von Baui
Offline
Zuletzt online: vor 10 Minuten 8 Sekunden
Beigetreten: 03.09.2012 - 08:38
Beiträge: 818
RE: Reisebericht: 16. Tag – High Desert Museum bis Paulina Lake

Hallo Susanne

Der Paulina Lake ist ja wirklich ein schönes Plätzchen. Weisst Du, ob man im Sommer im See baden kann bzw. will, oder ist er zu kalt?

Gruss Baui

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4396
RE: Reisebericht: 16. Tag – High Desert Museum bis Paulina Lake

Hallo Beate,

wenn ihr es einrichten könnt, dann plant dort eine Doppelübernachtung ein. Wir hatten nicht vorgebucht, aber ich habe eben hier gelesen, dass es wohl vor allem am Wochenende und in der Saison schnell voll wird. Es lassen sich aber nicht alle Sites reservieren. Wenn ihr vorbucht, dann unbedingt einen Platz direkt am Paulina Lake wählen.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4396
RE: Reisebericht: 16. Tag – High Desert Museum bis Paulina Lake

Hallo Baui,

der Paulina Lake liegt auf 6331 ft, also rund 1900 Metern. Richtig warm wird der auch im Sommer bestimmt nicht. In der Zeitung des Nationalparks steht, dass viele Besucher den See im Sommer für eine Abkühlung nutzen, also das hängt dann wahrscheinlich davon ab, wie abgehärtet ihr seidwink.

Es gibt aber etwa auf der Hälfte des Rundweges um den See (7,5 mls der gesamte Loop) heiße Quellen. Wir haben ein Ehepaar getroffen, die uns erzählt haben, dass die Quellen zwar sehr "naturbelassen" sind, aber man dort gut baden kann.

Hier findest du noch ein paar Informationen.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)