Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Herbstferien rund um Las Vegas mit 3 Kindern

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Kaddi
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 28.10.2017 - 07:33
Beiträge: 52
Herbstferien rund um Las Vegas mit 3 Kindern
Eckdaten zum Reisebericht

Hallo Reisewütige!

 

Wir sind zurück und im Gegenzug für die VIELEN Informationen und Tipps dieses tollen Forums wollen wir uns mit unserem Reisebericht "bedanken" und vielleicht dem ein oder anderen bei der eigenen Planung Anregungen bieten, auch wenn wir mit unserer Tour rund um Las Vegas das Rad sicherlich nicht neu erfunden haben.wink

Ich habe daher versucht vor allem (auch) aus Elternsicht zu schreiben, damit andere reisewillige Eltern einen Eindruck erhalten, was andere (wir zum Beispiel) nochmal so machen würden und was mit (unseren) Kindern nicht gut geklappt hat oder was kinderseits für "blöd" und "langweilig" befunden wurde.

Vorab ein paar Infos zu unseren Vorüberlegungen, der Reise und den Buchungen:

Wir waren in den Herbstferien '18 unterwegs. Die ursprüngliche Planung war für den Sommer gedacht, davon sind wir aber aus zwei Gründen wieder abgekommen. Zum einen konnte ich mir nicht vorstellen, dass wir bei 40 Grad, wie dort im Südwesten in den Wüstenbereichen nach meinen Internetrecherchen nicht selten sind, Lust hätten uns einen Meter zu viel zu bewegen. Erfahrungen aus diversen Sommerurlauben wirkten da nach... Zum anderen wären drei Wochen im Sommer (länger hätten wir dato arbeitstechnisch nicht frei nehmen können) einiges teurer gewesen. Sowohl im Hinblick auf den Flug als auch das Womo. Und da wir nicht sicher waren, wie wir diese Art Urlaub mit dem Wohnmobil und ohne täglich Meer und Pool so finden würden, sollte es auch finanziell überschaubar bleiben, falls es eine Fehlentscheidung gewesen wäre. Und so bot sich aus beiden Gründen der Herbst an.

Die Flüge haben wir etwa im Januar '18, also ca. 10 Monate im Voraus gebucht. Da die Preisunterschiede zwischen Nonstop und mit Stop-over gravierend waren, war klar, dass es ein Flug mit Stop-over würde. Letztlich haben wir einen sehr günstigen Flug von Amsterdam nach Las Vegas über Dallas erstanden.

Das Wohnmobil von Road Bear RV (Class C Motorhome w/slideout 28-30' (R)) habe ich bei CU Camper im Januar '18 noch vor den Flügen gebucht.

Da unsere beiden Kleinen (5 und 3 Jahre) Kindersitze dort brauchen würden, kaufte ich Trunki BoostAPaks (Sitzerhöhungen) für Taxi und Shuttlefahrten. Den Tipp mit den Sitzen hatte ich hier im Forum gelesen, DANKE nochmal dafür. Der Hohlraum der Sitze kann per Reißverschluss geöffnet werden. Unsere Kinder haben Kuscheltiere, Knabberzeug, Kopfhörer etc. darin transportiert. Wir haben sie im Sommerurlaub dieses Jahr in Flugzeug und Mietwagen vorgetestet und waren mit dem Handling zufrieden, so dass sie als Handgepäck der Kleinen mitgereist sind. Die "richtigen" Kindersitze fürs Womo habe ich über die Kindersitzbörse hier im Forum von Schnathi gekauft, DANKE dir nochmal dafür ausdrücklich!!

Start und Ziel unserer Tour war Las Vegas, weil der Grand Canyon MUST SEE war und wir in den 12 Womo-Tagen weder weit fahren konnten noch wollten. Der Rest hat sich im Lauf der Planung durch Tipps und das Lesen diverser Reiseberichte hier so drum herum ergeben.

Die Planung wurde dann auch genau so realisiert. Wir haben alle Campgrounds, Hotels und die Canyon X Tour im Vorfeld reserviert bzw. gebucht, weil ich mit drei Kindern unseren elterlichen Nerven zuliebe und mangels Vorerfahrung keinen Platz für spontane Planänderungen gesehen habe und auch unsere Reisezeit noch zur Hauptsaison dort gehörte und wir sicher sein wollten auch vor Ort wie gewünscht unterzukommen.

Vorweggenommen: Es war wirklich schön, es ging viel, auch mit Kindern, ihnen (und damit auch uns) zuliebe wird die eventuelle Tour nächstes Jahr (vage in Planung) systematisch ein wenig anders gestrickt werden. Mehr dazu im Fazit am Ende des Reiseberichts.

Und jetzt viel Spaß beim Lesen!

Eure Kaddi

 

 

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 7 Stunden
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 837
RE: Herbstferien rund um Las Vegas mit 3 Kindern

Moin Kaddi,

gerne lese ich mit und bin gespannt, was ihr alles rund um Las Vegas erlebt habt. Deine Einleitung lässt ja vermuten, dass euch das USA Virus auch erwischt hat, wenn schon Planungen für das kommende Jahr laufen.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

www.die4travemuender.de

KatJenBen
Bild von KatJenBen
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 04.07.2018 - 14:43
Beiträge: 4
RE: Herbstferien rund um Las Vegas mit 3 Kindern

Hallo Kaddi,

ich lese sehr interessiert mit. Wir planen für Oktober 2019 eine Reise ab Las Vegas und vielleicht finde ich in Deinem Bericht ja noch ein paar Tipps.

Freu mich schon auf die Fortsetzung.

Viele Grüße, Katja


Katja & Jens Reiseblog (USA 2009, USA 2010, Namibia 2011, USA 2012)

winni
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 24.02.2018 - 23:33
Beiträge: 31
RE: Herbstferien rund um Las Vegas mit 3 Kindern

Hallo Kaddi, 

 

ich lese  auch gerne mit, da wir im April mit unserem 5-jährigem Sohn unterwegs sein werden.  Wir  sind dann 3 Wochen unterwegsund haben eure Stopps mit dabei. 

 

Viele Grüße Anke 

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 17 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 5936
RE: Herbstferien rund um Las Vegas mit 3 Kindern

Hi Kaddi,

oh, da muss ich unbedingt mitfahren, wenn der Grand Canyon ein MUST SEE ist. Bin gespannt!

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de