Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Four Knights - Four Weeks - Four States oder Wir im Südwesten

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Silke Ritter
Bild von Silke Ritter
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 7 Minuten
Beigetreten: 04.05.2016 - 18:12
Beiträge: 201
Four Knights - Four Weeks - Four States oder Wir im Südwesten
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 

Hallo zusammen

 

Vor zwei Jahren kamen wir auf die Idee eine Rundreise durch die USA zu machen.

Wir, das sind Sven (35), ich Silke (36) und unsere zwei Jungs, Philipp (9) und Felix (6).

Wohin? Das stand nicht fest.

Wie? Ja, auch keine Ahnung.

Wann? Die Sommerferien mussten es sein, da der große schon in die Schule ging.

Mein Mann schenkte mir dann zum Geburtstag die Bibel der Reiseführer, Reise Know How USA, der ganze Westen. Also war klar, der Westen wird es. Das Buch wurde gelesen, das Internet durchfostet. Ideen gesammelt. 

Zuerst war die Idee, mit dem Mietwagen die USA zu erkunden. Es wurden Reiseberichte von anderen Familien gelesen, die mit dem Mietwagen unterwegs waren. Irgentwann kamen wir durch Zufall auf diese Forum. Die Reiseberichte wurden gelesen und die Idee mit dem Wohnmobil die USA zu erkunden, wurde geboren.

Die Planungen mit dem Auto wurde in die Schublade gelegt, kann man vielleicht nochmal gebrauchen, und eine neue Planung mit Wohnmobil wurde erarbeitet.

Mit der Hilfe vom Forum kam auch schnell eine Route zusammen. Eigentlich sollten es nur 21 Tagen sein, aber es wurden dann doch 32 Tage, der Startpunkt Las Vegas wurde verschoben auf San Francisco.

Eigentlich wollten wir eine Woche vor Sommerferienbeginn fliegen, weil dann die Flugpreise und auch die Preise für das Wohnmobil nicht so teuer sind. Aber da hatte uns die Schule einen Strich durch die Rechnung gemacht. O-Ton der Schule "Sie finden ja wohl genug Termine in den Ferien um in den Urlaub zu fahren". Okay, nachdem ersten sauer sein, wurde der Abflugtermin nach hinten verlegt. Blöd nur, das dann die Womo Preise gleich um 1500€ teuerer sind. Also wurde ein getrennter Flug gebucht. Sven sollte am Freitag vor fliegen und am Samstag das Womo abholen. Wir fliegen am Samstag hinterher und er holt uns dann mit Womo am Flughafen ab.

Im Sommer 2016 wurden dann die Flüge fix gemacht und das Wohnmobil wurde gebucht. Dann noch die Reisepässe und ESTA beantragen. Und dann hatten wir ein Jahr Zeit zum planen und fix machen.

Im Winter 2017 wurden die ersten Campgrounds gebucht. Die Termine, wann ein Campground gebucht werden muss, wurden im Handy gespeichert und im Kalender notiert. Und zu den Terminen wurde sich dann versammelt. Mit Tablets, Laptop, Computer und Handy wurden die Sites geöffnet und mit viel Fingerspitzengefühl im richtgen Moment gebucht. Alle unsere Wunsch-CG haben wir bekommen, außer einen am Lake Tahoe. Im Bryce Canyon wurde erst im Nachhinein ein Platz frei.

Je näher der Abreisetermin rückte, umso mehr Papierkram wurde angehäuft. Die Tagesplanung wurde erarbeitet. Die Strecke, welche Sehenswürdigkeiten gibt es an der Strecke. Wo kann man einkaufen, wann geht die Sonne auf und wann wieder unter. Welche Hikes wollen gemacht werden. Die Einkaufsliste und Packliste wurden ausgedruckt. Unsere Reise-Diplomarbeit, wie ich sie nenne, umfasste am Ende dann ca. 50 Seiten.

Der Abreisetermin kam dann doch schneller als geglaubt. Die Koffer wurden gepackt. Der Kühlschrank geleert. Und die große Reise konnte beginnen.

 

Danke nochmal an alle, die uns geholfe haben, diese Reise zu planen. Uns mit Rat und Tat zur Seite standen. Die Geduldig alle Fragen beantwortet haben.

 

 
Silke

Routenplanung

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 2 Stunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 4669
RE: Four Knights - Four Weeks - Four States oder Wir im Südweste

Hallo Silke,

ich fragte mich gerade, wieso ihr als Ritter unterwegs wart, bis ich deinen Namen noch mal las😂. Hat ein bisschen gedauert gerade🙈.

Ich freu mich auf eure Erlebnisse und krame gleich mal in eurer Planung, damit ich schon mal weiß, was uns alles so erwartet.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 5 Stunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 1260
RE: Four Knights - Four Weeks - Four States oder Wir im Südweste

Hallo Silke,

ich freue mich auf deinen Reisebericht.  Der Südwesten ist wunderbar, mal sehen was ihr so erlebt habt.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Babs72
Bild von Babs72
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 16.02.2014 - 10:55
Beiträge: 525
RE: Four Knights - Four Weeks - Four States oder Wir im Südweste

Hallo Silke,

ich freue mich auch auf deinen Reisebericht! Der Vergleich mit der Diplomarbeit trifft ganz gut zu! Wir müssen unser Werk noch ausdrucken, bei uns geht es ja erst in acht Tagen los...

Liebe Grüße

Bärbel

Grand Circle: Rote-Steine-Tour 2014 - Wüste, Wandern, Wellenreiten: California 2017