Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 19: Wilderness Gateway - Finley Point

1 Beitrag / 0 neu
Cicco
Bild von Cicco
Offline
Beigetreten: 09.10.2018 - 13:09
Beiträge: 57
Tag 19: Wilderness Gateway - Finley Point
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
26.06.2019
Gefahrene Meilen: 
175 Meilen
Fazit: 
Lochsa River, Lollo Pass und Weltuntergangsstimmung bei Missoula

Nach dem Regen in der Nacht, zeigte sich am Morgen wieder die Sonne. Zeitig fuhren wir los, da wir einige Meilen vor uns hatten. Wie am Vortag faszinierte uns die wilde Gegend. Daher entschlossen wir uns nach einigen Meilen Fahrt, nochmals einen ausgedehnten Spaziergang zu unternehmen. 
Zurück beim Womo fuhren wir weiter Richtung Lollo Pass. Je näher wir der Passhöhe kamen, desto näher kam die nächste Regenfront in Form von dichten Wolken. Ob es wohl noch reicht, die Natur zu geniessen auf dem schön angelegten Rundweg und wieder trocken zurück zu kommen. Wir hatten Glück und brauchten unsere Regenjacken tatsächlich nicht. 
Nach wenigen Meilen regnete es in Störmen. Wir entschieden uns daher, ohne weitere Stops zur Studentenstadt zu fahren. Nach einer kurzen Pause in einem Fastfood Restaurant, machten wir uns auf den Weg zu unserem heutigen Tagesziel. Nach einem kurzen Stück auf der Interstate 90, zweigten wir ab Richtung Flathead Lake. Auf dem Weg lag auch die National Bison Range, welche wir eigentlich gerne besuchen wollte. Aber nur wenige Meilen auf der Strasse 93 kam ein mächtiges Gewitter mit grossen Regenmengen. So entschlossen wir uns, auf den Besuch zu verzichten und ohne Umweg den Campground Finley Point aufzusuchen. 
Je näher wir dem Etappenziel kamen, desto heller wurde es wieder. Angekommen beim Campground schien zwar die Sonne nicht mehr, aber es war angenehm warm. So wagten wir ein sehr erfrischendes Bad im See zu nehmen. Am Seeufer konnten wir langsam verfolgen, wie die nächste Front auf uns zu kam. 
Da wir den Abend wieder im Inneren verbringen mussten, hatte ich genügend Zeit, mich im Kartenspiel zu revanchierensmiley