Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Einmal durch Arizona - Fazit!

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
daniii_el
Bild von daniii_el
Offline
Beigetreten: 11.04.2018 - 09:13
Beiträge: 90
Einmal durch Arizona - Fazit!
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen

So das wars, wir sind wieder zu Hause und der Alltag hat uns zurück. Zeit für ein letztes Fazit. Die Facts sind auf der 1. Seite zu finden und darauf verzichte ich nun.

Mittlerweile sind wir ja in Nordamerika nicht mehr die absoluten Greenhorns und das haben wir auf dieser Reise auch gemerkt.
Ich habe mich vor unserer Reise gut vorbereitet, verschiedenste Routen aufgeschrieben und Rahel präsentiert. Wichtig war uns, dass wir auf dieser Reise mehr Doppelübernachtungen haben und dafür auf das eine odere andere Highlight verzichteten. Am Schluss fiel die Entscheidung auf den Bundesstaat Arizona mit ein paar Ausreissern nach Kalifornien und Nevada.

Highlights:
Auf diesem Trip haben wir viele Ziele besucht, auf denen wir im Jahr 2016 sicherlich vorbeigefahren wären. Diese unscheinbaren Plätze sind es auch, von denen wir am Meisten sprechen.
Folgende Ziele waren für uns Top Highlights:
- Chiricahua national monument
- Joshua Tree National Park
- Arizona Cardinals (Football)
- Valley of Fire
- Lost Dutchman State Park
- White Tank Mountain Regional Park

Lowlights:
Es ist meckern auf sehr sehr hohen Niveau aber wir müssen uns ja noch verbessern können.
- Grand Canyon
 

Was wir bei der nächsten Reise genau so machen werden:
- kleinere und unbekanntere Highlights anfahren
- Doppelübernachtungen
- Vorausplanen
- 1-2 Bundesstaaten, diese aber "vollständig"
- One Way

Wo wir uns verbessern können:
- auf der Route mehr Alternativen notieren. Campgrounds und Attraktionen / Sehenswürdigkeiten
- die grössten Touristenmagneten nicht am Wochenende besuchen
- An der usprünglich geplanten Route festhalten oder ansonsten den Streckenabschnitt auch ausarbeiten.
- Hörbücher

Die ganzen Verbesserungsvorschläge an uns selber sind aber etwas kritisch zu betrachten. Den am Schluss sind wir noch mit dem RV unterwegs und für uns ist nach wie vor der Weg das Ziel. Uns gefällt es, wenn wir noch nicht alles im Detail wissen. Es ist aber halt ein schmaler Grat zwischen "zu viel planen" und "zu wenig auskennen". Immerhin wird es auch zukünftig für Rahel so bleiben. Denn der Reiseführer in Person werde ich wahrscheinlich bleiben. :)

Wir waren nach diesen 3. Wochen total entspannt und wirklich erhohlt. Die Wildnis, Abgeschiedenheit und manchmal auch die Einsamkeit sind für uns perfekt. Auch dieses Mal haben wir als Duo total super funktioniert und hatten viel Spass miteinander. Toll wenn man 3. Wochen "aufeinander sitzt" und sich nicht in die Haare kriegt!

Für uns ist ganz klar, dass wir bald mal wieder mit dem Wohnmobil unterwegs sein werden. Vielleicht irgendwo in Nordeuropa oder auch im Osten. Und auch schon fix, wir werden bald wieder zurück kommen!!

Nun noch ein grosses Dankeschön, an euch hier. Grandiose Arbeit und top Forum. Ich lese auch heute fast täglich daran und langsam aber sicher entsteht bereits die nächste Route. Ich denke, am Virus Nordamerika seit ihr zu einem sehr sehr grossen Teil mitschuldig! Also weiter so.

Vielen Dank fürs mitlesen, kommentieren und hoffentlich auch einmal schmunzeln oder lachen!

Liebe Grüsse
Dani & Rahel

Ps: Unsere Reise als Bilder-Zusammenfassung:


Valley of Fire


Joshua Tree National Park


White Tank Mountain Regional Park


Arizona Cardinals NFL


Organ Pipe Cactus National Monument


Catalina State Park


Chiricahua National Monument


Grand Canyon National Park


Lost Dutchman State Park

 

----------------------------------------------------------------------------------

unsere Reisen in den Staaten

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14026
RE: Einmal durch Arizona - Fazit!

Hallo Dani, 

Herzlichen Dank für deineb Reisebericht und auch das abschließende Fazit.

Hoffentlich könnt ihr bald wieder planen.

Viele Grüße

Bernhard 

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Hillbilli
Bild von Hillbilli
Offline
Beigetreten: 07.09.2009 - 20:00
Beiträge: 147
RE: Einmal durch Arizona - Fazit!

Hallo Dani,

 

ja, Arizona ist wunderschön! Überhaupt die weniger bekannten HIghlights...... es gibt soooo viele dort. Wenn ich nur an den Watson Lake bei Prescott denke. wink

SChön, daß auch ihr von dem Virus ( es gibt auch positive Viren) angesteckt wurdet und an die nächste Planung denkt.

Interessantes Fazit, das du hier geschrieben hast.

 

Gruß

Monika

 Wenn nicht jetzt - wann dann..... Smile

 

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 459
RE: Einmal durch Arizona - Fazit!

Hallo Dani,

danke für deinen tollen RB und das Fazit, bei dem ich einige Punkte auch so sehe und machen würde wie du. Ich bin sehr gerne mit dir/euch durch Arizona gereist, habe mich immer wieder auch an unsere Reise erinnert gefühlt. Das sind schöne Momente und Bilder, die einem in diesen Zeiten richtig gut tun.

Danke nochmals und 

herzliche Grüsse, Irma

2012 Suedwesten / 2015 Yellowstone / 2017 Arizona+New Mexico /  2019 Alaska

 

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2624
RE: Einmal durch Arizona - Fazit!

Hi Dani,

vielen Dank für das Fazit und den tollen Reisebericht. Der macht wie eine Planung sehr viel Arbeit aber so kann man den Urlaub nochmal erleben und andere Foris profitieren genauso.

Ich freue mich auf eine Fortsetzung. 

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

daniii_el
Bild von daniii_el
Offline
Beigetreten: 11.04.2018 - 09:13
Beiträge: 90
RE: Einmal durch Arizona - Fazit!

Hey ihr 4

Vielen Dank für eure Kommentare. Freut mich, wenn der RB gut ankommt und ich die einen oder anderen Ideen beisteuern kann. So im Nachhinein ist echt ein hoher Aufwand und wir hatten nicht 1000 Bilder aber auch so ist man pro Tag ca. 1 Stunde dran.
Arizona hat uns wirklich sehr gut gefallen.


Aktuell überlegen wir uns, im Mai / Juni 2022 für 5-6 Wochen eine neue Reise zu starten.
Mal schauen wohin es geht. Wünsche wären Olympia National Park, kleinere Parks in Kalifornien, unbekannteres in Utah, Yellowstone und Alaska / Yukon. Alles in 6 Wochen unmöglich aber die Ideensammlung ist gestartet und Google Maps läuft schon wieder warm. Haben aber ja auch noch etwas Zeit. :)

Liebe Grüsse

Dani

----------------------------------------------------------------------------------

unsere Reisen in den Staaten