Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 5 - Valley of Fire

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
daniii_el
Bild von daniii_el
Offline
Beigetreten: 11.04.2018 - 09:13
Beiträge: 90
Tag 5 - Valley of Fire
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
08.10.2019
Gefahrene Meilen: 
50 Meilen
Besuchte Highlights: 
Fazit: 
wir haben endlich wieder Fotos geschossen!

Der Jetlag nahm langsam aber sicher ab und so waren wir "erst" um 07:00 Uhr auf den Beinen. Noch kurz den Abwasch von gestern Abend erledigt und schon ging es los. Der Eingang war nicht besetzt und mit dem Annual Pass muss man ja bestimmt nicht bezahlen. Glaubten wir zumindest. Später auf einem anderen State Park wurden wir dann aber eines besseren belehrt. Aber wo er jetzt wirklich zählt und wo man trotzdem bezahlen muss, wissen wir nach wie vor nicht. :D

Auf dem Parkplatz angekommen stand die Wanderung zum Elephant Rock an. Es war eigentlich beschriftet und doch haben wir die falsche Richtung gewählt. Darum sind wir eine Stunde bei angenehmen Temperaturen den verschiedenen Trails gefolgt, haben einen Eselhasen beobachtet und genossen den Start unserer Reise. Zum Schluss haben wir den Elefantenfelsen dann doch noch gefunden. War ja gleich neben der Strasse. Wirklich beeindruckt hat er uns aber nicht, da die Felsformationen vorhin spektakulärer. Halt so ein richtiges Ziel für die, die nur durchfahren.

 

 

Nach einem kurzen Stopp im Visitor Center haben wir die ersten Womos entdeckt. Darum gings zuerst zum Arch Campground, um uns einen Platz zu sichern. Die allerschönsten Stellplätze waren zwar schon oder noch besetzt, mit der Site Nr. 21 waren wir aber doch sehr zufrieden und hatten einen super Ausblick über den gesamten Campground.

Danach ging es wieder zurück zum Visitor Center und von da aus Richtung Highlight Strasse. Damit wir den Massen entgegen wirken konnten, sind wir zuerst ganz durchgefahren und haben erst bei dem White Dome halt gemacht. Dort sind wir den tollen Trail gelaufen und sind dann in den Prospect Trail abgebogen. Diesen konnten wir zwar nicht fertig laufen, da unser Wohnmobil ja irgendwie wieder runter musste, aber wir genossen die Ruhe und die nun weissen Steine. Auf dem Prospect Trail trafen wir niemanden und auf dem White Domes Trail gerade mal 4 Personen. Genau dafür sind wir schon zum 3. Mal in Nordamerika und das ist für uns Urlaub!

 

 

Zurück beim unserem Fahrzeug war es schon fast Mittag und etwas zu warm, um einen nächsten Trail zu nehmen. Wir entschieden uns, zurück zum Campground zu fahren und uns eine Pause zu gönnen. Zum Essen gab es Würste mit Salat.

 

Nach dem Mittag sanken dann die Temperaturen wieder um ein paar Grad und wir beendeten unsere Pause. Es sollten noch ein paar Hikes werden. Es wurden am Schluss der Petroglyph Canyon Trail, der Rainbow Vista und der Trail zur Fire Wave. Dort angekommen bot uns ein ungewöhnliches Schauspiel. Es fand doch tatsächlich ein Fotoshooting statt. Irgendeine hübsche Dame im kurzen, glitzernden Kleidchen räkeltete sich auf den Fire Wave. Wir haben uns köstlich amüsiert und natürlich habe ich auch ein paar Fotos für die Kollegen zu Hause geschossen. Ansonsten lassen wir doch einmal die Fotos sprechen.

 

  

Wieder zurück beim Campground wurde dann unser Grill eingeweiht. Heisst zuerst einmal Schrauben anziehen und das Teil so richtig reinigen. Danach gab es dann Steaks und gefüllte Peperoni. Unser Ferienmenü.

Fazit:
- der Umweg hat sich absolut gelohnt
- ein richtig toller State Park
- schöne Trails
- wenige Touristen
- der Arch Rock Campground war einer unser Highlight-Campgrounds
- erstaunlich wie viele Tiere man in dieser Gegen beobachten kann (Eselhasen, Bighorns, Eidechsen und Nager)

 

 

 

----------------------------------------------------------------------------------

unsere Reisen in den Staaten

Matze
Bild von Matze
Online
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3857
RE: Tag 5 - Valley of Fire

Moin Daniel 

ein richtig toller erster Urlaubstag und ihr habt ja einiges gesehen. Klasse Fotos und den Park liebe ich auch sehr. Auf so kleinen Raum gibt es an jeder Ecke etwas zu sehen, Tiersichtung inklusive 👍.

 

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Didi
Bild von Didi
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6489
RE: Tag 5 - Valley of Fire

Hallo Daniel,

wenn ich die Bilder sehen, kommen mir sofort viele schöne Erinnerungen von meinen etlichen Besuchen dort, muss wohl mal wieder eine Reise planen in die Gegend TOP

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume

daniii_el
Bild von daniii_el
Offline
Beigetreten: 11.04.2018 - 09:13
Beiträge: 90
RE: Tag 5 - Valley of Fire

Die Fotos sind jeweils von Rahel gemacht. Kleiner Spoiler: Meine Versuche eine Foto mit der Kamera zu machen, seht ihr dann am letzten Tag auf dem Flat Iron.

Echt ein toller Park!

----------------------------------------------------------------------------------

unsere Reisen in den Staaten