Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

12. Tag: Chilkoot Lake

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kik143
Offline
Beigetreten: 01.04.2019 - 12:08
Beiträge: 55
12. Tag: Chilkoot Lake
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
27.07.2022
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen

Der Campground liegt wunderschön direkt am Chilkoot Lake im Wald. Wirklich sehr, sehr schön. Die Loops waren mir allerdings etwas zu eng, die RVs standen schon alle dicht beieinander, man hörte die Generatoren knattern und insgesamt habe ich mich nicht so wohl gefühlt. Auf dem Weg nach Haines hatten wir diverse CG gesehen, die wir gerne angesteuert hätten aufgrund ihrer Lage mitten in der Natur. Wir waren aber nach Haines gefahren in der Hoffnung, hier endlich mal die Bären zu sehen, auf die wir so gehofft hatten. Von daher entschieden wir uns, doch noch eine Nacht auf dem CG zu bleiben. Wir hatten unheimliches Glück, dass wir zwei Stellplätze am Waldrand Richtung Seeufer übernehmen konnten. Wir sind also umgezogen und standen nun auf den sehr geilen Stellplätzen 2 und 4 mit Blick auf den See. Site 4 war eine Doppelsite, hier haben wir zwei RV's hintereinander abgestellt. Hier habe ich mich auch schon deutlich wohler gefühlt.

Leider spielte das Wetter nicht mehr mit, es war recht frisch und regnete immer mal wieder. Dennoch sind wir am Fluss entlang gelaufen. Hier sind viele Aussichtspunkte mit Infotafeln über die Bären und die Lachse. Hier gibt es auch eine Lachszählstation. Lachse gab es offensichtlich, Bären leider wieder mal nicht. Dafür aber einige Weißkkopfseeadler.

Kochen mussten wir abends in den WoMos, auch der abendliche Gin Tonic musste dort getrunken werden. Schade, so richtig hat sich der Abstecher nach Haines für uns nicht gelohnt. Deswegen entschieden wir, am nächsten Tag zurückzufahren und einen der CG auf der Strecke anzusteuern.

 

 

Familie Roesner
Bild von Familie Roesner
Offline
Beigetreten: 17.11.2019 - 11:47
Beiträge: 286
RE: 12. Tag: Chilkoot Lake

Oh wie schön.:) 

Wir hatten dort eigentlich auch eine Übernachtung in 2020 geplant. Der Ort bleibt auf jeden Fall auf meiner Liste stehen..

Schade, dass ihr keinen Bären gesehen habt.  Aber die Adler sind auch spitze yes​​​​​​

 

LG,

Christina