Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

14. Tag: Haines Highway - St. Elias Lake - Pine Lake, Haines Junction

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kik143
Offline
Beigetreten: 01.04.2019 - 12:08
Beiträge: 55
14. Tag: Haines Highway - St. Elias Lake - Pine Lake, Haines Junction
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
29.07.2022
Gefahrene Meilen: 
59 Meilen

Endlich mal wieder lange geschlafen und alle gemeinsam in der Sonne gefrühstückt. Es folgte eine recht kurze, schöne Fahrt über Haines Highway Richtung Haines bis St. Elias. An vielen Ecken hatte man tolle Aussichten auf den Kluane NP.


 

In St. Elias haben wir am Parkplatz angehalten und sind den sehr netten, nicht besonders anspruchsvollen knapp 8km langen Rundweg bis zum St. Elias Lake gelaufen. Es war ziemlich warm, aber wegen der Mücken haben wir doch lange Hosen angehabt. Toller See, schöner Blick, aber natürlich auch hier keine  Bären.

Zurück am Auto mussten wir dann doch mal schnell im Womo duschen.. Die nächsten Tage würden wir kein Strom/Wasser haben, daher wollten wir in Haines Junction eh dumpen, also konnte man ja jetzt noch mal alles voll- bzw. leer machen! In Haines Junction haben wir dann auch wie geplant getankt und gedumped. Dummerweise sind wir zur der Tanke am „Supermarkt“ gefahren. Hier hat das Dumpen trotz Tanken extra gekostet. An der anderen Tanke hätten wir umsonst gedumpt.... Pech gehabt. Danach ging es noch in den einzigen (vor Ort), teuersten und kleinsten Supermarkt (den ich je gesehen habe!) Zum Glück brauchten wir nicht viel, die Preise waren unfassbar. 4 Bratwürste für 16 Dollar.... surprise

 Kurze Fahrt bis zum Pine Lake CG. Ein toller CG, wunderschön direkt am Pine Lake gelegen. Es war auch hier ziemlich leer, wir haben uns die Doppelsite 23 und die gegenüberliegende kleine Site 24 ausgesucht.

Man kommt über einen kleinen Weg zu einem Holzsteg, der bis zum Strand führt. Da das Ufer sehr moorig ist, macht das durchaus Sinn! Wirklich ein toller See mit großartigem Blick und Wasser, das zum sofortigen Bad einlädt. Es war warm und sonnig, die Mücken hielten sich in Grenzen, also ab in Shorts und T-Shirt. Feuerholz gab es hier reichlich und kostenlos, also ran an die Axt und hacken, was das Zeug hält. Abends wurde natürlich gemeinsam gegrillt, dieses Mal durften die Jungs an die Grills! Da es sehr warm und sonnig und wieder lange hell war, konnten wir den ganzen Abend draußen sitzen. Selbst um 23.00 saßen wir noch bei fast Tageslicht beim Kartenspielen. Herrlich! Um 23 Uhr mussten wir aber auch noch mal ans Wasser und den unfassbar schönen Sonnenuntergang genießen! Dann sind wir irgendwann mal schlafen gegangen......

Familie Roesner
Bild von Familie Roesner
Offline
Beigetreten: 17.11.2019 - 11:47
Beiträge: 286
RE: 14. Tag: Haines Highway - St. Elias Lake - Pine Lake, Haines

Dass es so lange hell ist, hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Der Sonnenuntergang sieht super aus. Richtig gemütlich smileyyes

 

LG,

Christina ​​​​