Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 21 - Vom Wasserpark zum Strand

1 Beitrag / 0 neu
Pauline
Bild von Pauline
Offline
Beigetreten: 01.04.2013 - 15:20
Beiträge: 319
Tag 21 - Vom Wasserpark zum Strand
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
Donnerstag, 20. April 2023
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Fazit: 
Nach einem Tag Wasserspaß geht es endlich auch noch an die Golfküste

Frühstück gibts heute mal im Hotel. Teuer aber lecker, der Mann gönnt sich ein Steak...

Heute steht Volcano Bay, der Universal Wasserpark, auf dem Plan. Und danach wollen wir die Golfküste ansteuern. Nachdem wir 2018 richtig viel Spass im Aquatica Wasserpark hatten, sind die Erwartungen an diesen Tag natürlich groß. Leider zeigt sich das Wetter aber heute nicht so von der besten Seite, es ist leicht verschleiert und eher kühl. Aber vielleicht wird das ja noch besser…

In den Wasserpark kommt man leider nicht mit dem Taxiboot, sondern mit dem Bus, aber auch das geht recht schnell. Der Park ansich ist eher unübersichtlich, es gibt nicht viele Wegweise oder Karten, aber gut, wir suchen einen Platz für unsere Sachen und ab in den Lazy River, und dann den Rapid River, dann ein paar Rutschen zwischendurch, etwas zu Essen suchen, zurück in den River, das Wellenbad, und so weiter. Bei einigen Rutschen muss man sich vorher einen Platz in der virtuellen Warteschlange sichern und bekommt dann per Armband eine Nachricht wenn man dran ist. Alles in allem haben wir eine gute Zeit - aber gegen Aquatica kommt der Park nicht an, da kann der Vulkan noch so sehr in der Mitte thronen. Es ist einfach zu unübersichtlich.

Gegen 16h geht’s dann los Richtung Golfküste. 2 Stunden dauert die Fahrt bis wir in St. Pete Beach im Sirata Beach Resort einchecken. Unser „Zimmer“ ist eigentlich eine kleine Wohnung inklusive Mini-Küche, die hatten wir am Vorabend spontan gebucht. In den letzten Wochen war immer unklar, ob eventuell Red Tide oder ein Algenteppich am Golf auftreten würden, daher hatten wir noch nichts gebucht, sondern entschieden, spontan vor Ort zu buchen - und die Möglichkeit evtl zur Ostküste umzuschwenken offen gehalten. 2018 hatten wir ja eine Woche am Golf geplant und da kam ein Hurricane dazwischen, daher war der Golf dieses Jahr definitiv ganz oben auf der Wunschliste. Und wir sind happy, dass es geklappt hat. 

Die Jungs ziehen also noch mal los Richtung Publix um ein paar Snacks und Wasser zu kaufen, während die Mädels anfangen die Koffer für die anstehende Heimreise vorzubereiten und zu wiegen.Morgen soll noch mal geshoppt werden - dazu muss aber klar sein, wie viel Platz noch ist.

 

Grüße von Pauline