Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 03 - Kaltes New York - Coole Knicks

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Pauline
Bild von Pauline
Offline
Beigetreten: 01.04.2013 - 15:20
Beiträge: 319
Tag 03 - Kaltes New York - Coole Knicks
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
Sonntag, 2. April 2023
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Besuchte Highlights: 
Fazit: 
22.000 Schritte - eine kalte High Line - ein voller Times Square - und ein tolles NBA Spiel

Heute haben wir schon deutlich länger geschlafen, aber ab 6 Uhr waren wir dann endgültig wach. So kommt es zu einem recht frühen Frühstück im benachbarten George‘s. Sehr leckeres, typisch amerikanisches Diner, aber auch nicht grade günstig.

Draußen sieht es heute super schön aus - Sonne und blauer Himmel. Als wir vor die Tür treten merken wir aber schnell das der Schein trügt. Es ist deutlich kälter als gestern. Also ziehen wir uns so warm es eben geht an und los geht’s Richtung World Trade Center. Die Löcher des Ground Zero sind sehr beeindruckend, ebenso wie das momentan höchste Hochhaus New Yorks, das direkt nebenan errichtet wurde. Wir schauen kurz in den Oculus, eine tolle Architektur und es spielt schöne Musik. Hier sieht es nicht nur schön aus, es klingt auch gut!

  

Dann war der Plan am Wasser entlang Richtung High Line Park zu laufen. Schnell merken wir jedoch, das wird so nichts. Es pustet und weht und windet so sehr das es wirklich ungemütlich ist. Also suchen wir uns die nächste Subway Station und kürzen das Ganze ab. Der High Line Park ist toll angelegt, kann aber wegen des Windes und der Kälte nicht so sehr überzeugen wie es wohl an einem anderen Tag gewesen wäre. Die vielen Bänke laden heute nicht zum Verweilen ein…

  

Am Ende der High Line steht unser nächstes Ziel, The Edge, mit seiner Aussichtsplattform im 100. Stockwerk. Das ist schon ganz schön hoch und man hat eine tolle Aussicht. Die Platform reicht aus dem Haus heraus und es gibt einen Teil mit gläsernem Boden. Nichts für schwache Nerven. Aber wir trauen uns und machen ein paar Fotos.

 

  

Wieder unten angekommen steht noch der Times Square auf dem Programm. Auf dem Weg dahin geraten wir eher durch Zufall ins Whitman‘s, einem kleinen, sehr leckeren und vor allem bezahlbaren Burgerladen - klare Empfehlung! 

Am Times Square ist dann ganz schön was los. Ein Gedränge und Geschiebe, es ist sehr unübersichtlich. Das es überall nach Marihuana riecht, daran haben wir uns mittlerweile gewöhnt. Das man uns aktiv anspricht ob wir nicht ein bisschen was kaufen wollen - obwohl wir Kinder im Schlepptau haben…dazu fällt uns nicht mehr viel ein. Dann lieber Schokolade…, der M&M Shop freut sich also über unseren Besuch und die Männer bekommen im Lids neue Kappen.

Endlich ist es Zeit sich Richtung Madison Square Garden aufzumachen. Hier spielen die Knicks heute gegen die Wizards. Zu Weihnachten gab es die Tickets als Überraschung - beide Kids sind im Verein aktiv und auch ich habe viele Jahre gespielt, aber noch nie ein NBA Spiel sehen können - immer war entweder keine Saison oder die Mannschaft der Stadt in der ich war hatte in Auswärtsspiel.

Trotzdem wir sehr sehr weit oben sitzen, können wir gut sehen und fiebern mit, auch wenn wir nicht explizit Fan einer der beiden Mannschaften sind. Die Knicks stehen mit einem Bein in den Playoffs, hoffen aber noch nicht in die Play-Ins zu müssen, mit einem Sieg wäre der 5. Platz und sicher und damit ein Platz Abstand zu den Pay-In Platzierungen. Die Wizards tummeln sich am unteren Ende der Tabelle, bei denen geht es um nichts. Die Knicks erwischen den besseren Start, aber dann führen die Wizards eine ganze Weile bevor die Knicks dann im letzten Viertel dominieren und das Ding nach Hause holen. So war es ein echt spannendes Spiel mit tollen Spielzügen und auch die Showeinlagen waren klasse. Der Sohn möchte zu Hause jetzt bitte auch eine Orgel in der Halle haben. 

Es ist nach Spielende 20:30 Uhr und mit wieder über 20k Schritten in den Beinen und immer noch Jet Lag kämpfen die Kids sehr gegen die totale Erschöpfung. Bis man aus dem Stadion erst mal raus ist dauert ganz schön lange - hier ist aber auch grade überall Baustelle und die Bauzäune machen die Sache nicht übersichtlicher. Die direkt nächste Subway zu nehmen macht wohl keinen Sinn - so ein Gewusel, da wollen alle hin. Ein Uber ist in dem Gedränge auch eher keine gute Idee, da findet under der Fahrer ja nie… Also laufen wir ein kleines Stück zur übernächsten Station und steigen dort ein in die Linie, die direkt vor dem Hotel hält.

Gegen 21:30h sind wir im Hotel und es heißt mal wieder, schnell in die Betten. Alle sind müde nach so einem aufregenden Tag.

Grüße von Pauline

Vera
Offline
Beigetreten: 04.05.2015 - 19:01
Beiträge: 435
RE: Tag 03 - Kaltes New York - Coole Knicks

Wenn ich deine Fotos sehe, muss ich wohl auch mal endlich nach NY laugh

 

Viele Grüße

Vera

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/vera

Reiseberichte SW 2015 + NW 2023

 

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2086
RE: Tag 03 - Kaltes New York - Coole Knicks

Hallo Pauline,

wieder ein toller Tag in NYC heart, ich könnte gleich wieder los!

Wenn der Wind so eisig ist, dann ist die Highline kein idealer Ort, da pfeift es ja echt ordentlich.

So ein NBA Spiel ist wirklich ein Highlight, gerade, wenn man wie ihr auch noch selber im Basketball sportlich aktiv ist.

Dies war ja euer letzter Tag in NYC, morgen ist die WoMo Übernahme, auch wenn ich mich schon auf deinen Bericht zu diesen Reisetagen freue, könntet ihr von mir aus gerne noch ein paar weitere tolle Tage und damit Fotos für uns aus NYC haben cheeky.

 

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Pauline
Bild von Pauline
Offline
Beigetreten: 01.04.2013 - 15:20
Beiträge: 319
RE: Tag 03 - Kaltes New York - Coole Knicks

Ja, Vera, NYC ist definitiv eine Reise wert. Ich dachte auch viele Jahre lang, dass ich da niemals hin muss, viel zu groß, viel zu laut, hat mich gar nicht gereizt. Und dann musste ich mal beruflich nach New Jersey und hatte übers Wochenende Zeit… und musste feststellen, die Stadt packt einen dann doch irgendwie. 

Und Stephie, Ja ich hab noch viele Bilder… aber die Kids wollen/sollen ja nicht so mit Gesicht ins Internet…daher muss ich immer ein bisschen gucken was ich poste. 

Grüße von Pauline

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2086
RE: Tag 03 - Kaltes New York - Coole Knicks

Hey Pauline,

ich verstehe dich gut, das Problem mit den Bildern kenne ich. Wir posten hier oder wo anders eigentlich auch keine Bilder mit den Kindern drauf, das muss wirklich nicht sein. Die von dir eingestellten Fotos sind auch so schon toll, die restlichen Familienfotos bleiben natürlich dem Familienalbum vorbehalten!

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Pauline
Bild von Pauline
Offline
Beigetreten: 01.04.2013 - 15:20
Beiträge: 319
RE: Tag 03 - Kaltes New York - Coole Knicks

Ach, Stephie, grade merke ich, mein Profilbild hat das Kind drauf surprise Vor 10 Jahren halt… damals war das alles irgendwie noch unbedarfter…

Aber ich kann ja nicht den Kindern sagen sie sollen vorsichtig sein mit dem was sie ins Internet stellen und dann selber einfach alles raushauen.

Das Familienalbum, ja das wartet auch noch. Die Kids fragen schon. Aber ich hab gesagt, diesmal mach ich erst hier den Bericht fertig. Dann hab ich textmäßig schon eine gute Grundlage, und der Bericht wird tatsächlich erstellt und nicht aufgeschoben…

Grüße von Pauline