Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 17: Mt. Robson PP - Clearwater - Overlander Falls, Rearguard Falls, Jackmann Flats PP

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
RolandR
Bild von RolandR
Offline
Beigetreten: 27.10.2018 - 19:28
Beiträge: 73
Tag 17: Mt. Robson PP - Clearwater - Overlander Falls, Rearguard Falls, Jackmann Flats PP
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
24.06.2019
Gefahrene Meilen: 
149 Meilen
Fazit: 
Eine lange Tour mit schönen Zwischenstopps

07:30 Uhr war die Nacht zu Ende. Es war im Womo wieder merklich kühler geworden (8,4 °C) und das Wetter war wechselhaft. Wir frühstückten wieder drinnen, da es inzwischen dank der Heizung schön warm war. 08:55 Uhr starten wir zu den Overlander Falls. Diese waren ein Katzensprung die Straße zurück. Der Parkplatz war leer und wir liefen das kurze Stück zu den Wasserfällen. Der Höhenunterschied des Flusses war nicht so groß, aber der Fraser River hatte schon eine ordentliche Breite. Insgesamt waren wir 1,1 km gelaufen und eine halbe Stunde unterwegs.

  

Inzwischen klarte es auf und ich sagte zu meiner Frau, wenn die Sicht gut ist, halten wir noch einmal am Visitor Centre an. Siehe da, der Berg zeigte sich fast in seiner gesamten Pracht. Also sind wir noch einmal kurz rangefahren und hatten ein paar Fotos geschossen.

Unser nächster Stopp war nur ein paar km weiter, die Rearguard Falls. Es ging nur ein kurzes Stück durch den Wald und war schön anzusehen.

Wir fuhren von der 16 auf die 5. Der Verkehr nahm langsam zu und es waren recht viele Trucks unterwegs. Die nächste Station waren der Jackmann Flats PP. Hier kann man eine gute Rast einlegen und eine kleine Wanderung unternehmen. Es werden 3 Rundkurse angeboten. Die Berge und Vegetation sehen hier ganz anders aus. Vor 7 Jahren hatten wir hier kurz Halt gemacht und bedauert, dass wir keine Zeit zum Erkunden hatten. Heute hatten wir nicht mehr so viel vor und unternahmen deshalb die Wanderung. Unterwegs waren viele umgefallene Bäume und der Boden wurde schon wüstenähnlich. Hin und wieder gab es eine Infotafel. Imposant war es zu sehen, wie die Bäume langsam im Sand verfallen. Wer weiß, wie viele Jahre sie da schon liegen. Inzwischen wurde es auch richtig warm nach den letzten kühlen Tagen. Insgesamt sind wir 3,4 km gelaufen.

  

Zurück am Womo hat meine Frau eine leckere Gemüsesuppe gekocht, die wir uns draußen beim Sonnenschein schmecken ließen. Auf dem Parkplatz war kaum etwas los. Weiter ging die Fahrt und später führte uns die Fahrt immer am North Thompsen River entlang. Auf der Strecke konnte meine Frau einen Bären vom Auto aus gesehen. Die River Safari in der Nähe von Blue River hatten wir bereits 2012 absolviert, deshalb sparten wir uns dies. In Clearwater füllten wir erstmal wieder unsere Vorräte auf und fuhren anschließend zum CG. Das erste Mal in diesem Urlaub ein privater. Bequem war es schon an Strom und Wasser angeschlossen zu sein, aber vermisst hatten wir es bisher nicht. Der Platz füllte sich im Laufe des Abends und war später fast voll.

  

  

Die Anlage ist schön angelegt und weit genug vom Highway, so das hier nichts zu hören war. Es waren viele Holländer und Deutsche auf dem Platz. Großer Andrang herrschte bei den Waschmaschinen. Man musste sich in die Warteschlange einreihen, aber die Maschinen brauchen ja nicht lange. Dies war mal eine gute Gelegenheit, um Erlebnisse und Erfahrungen auszutauschen. Zwischenzeitlich hatten wir noch Kaffee gemacht und uns die frisch gekauften Apfeltaschen bei herrlichem Sonnenschein schmecken lassen. Nun wurde erstmalig die Marquise getestet. Ich hatte sie bisher noch nicht benutzt, weil es im Forum öfters hieß, dass man damit Probleme bekommen kann. Aber es funktionierte alles. Später hatte ich noch das Badewasser im See getestet. Es war wunderbar klar und gar nicht kalt. Zum Abendbrot gab es eine Brutzelpfanne und natürlich Bier aus der Dose. Gegen 22:00 Uhr wurde das Licht ausgemacht. Trotz der engen Stellplätze war es erstaunlich ruhig.

LadyButterfly
Bild von LadyButterfly
Offline
Beigetreten: 30.05.2019 - 13:58
Beiträge: 82
RE: Tag 17: Mt. Robson PP - Clearwater - Overlander Falls, Rearg

Hallo Roland, 

wieder so tolle Fotos, das ist aber auch eine echt schöne Gegend. 

Ich glaube, auf dem Campground haben wir vor 21 Jahren auch gestanden, an den erinnere ich mich noch sehr gut (im positiven Sinne). Leider habe ich keine Unterlagen mehr, da die Reise damals noch von meinem Vater geplant worden ist. 

LG Cassy

Meine Reiseplanung für 2022: Südwesten

RolandR
Bild von RolandR
Offline
Beigetreten: 27.10.2018 - 19:28
Beiträge: 73
RE: Tag 17: Mt. Robson PP - Clearwater - Overlander Falls, Rearg

Hallo Cassy,

danke. Ich musste aber gerade feststellen, dass ich den falschen CG ausgewählt hatte. Das ist nun korrigiert.  Richtig ist  dutchlake.com.

Liebe Grüsse Roland