Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 20 23.09.2013 durch die North Cascades zum Deception Pass

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Angelika
Bild von Angelika
Offline
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1614
Tag 20 23.09.2013 durch die North Cascades zum Deception Pass
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
165 Meilen
Fazit: 
Regen, Regenpause, Regen

Tag 20     23.09.2013

Um 7.30 Uhr aufgewacht, schlecht geschlafen und es regnete immer noch.

Wir machten uns ein kleines Frühstück und nach der Dusche fuhren wir noch mal zurück nach Newhalem. Gegenüber vom Visitorcenter  gibt es ein kleines Restaurant, dort bestellten wir noch mal Frühstück. Vom Visitorcenter gehen kleine Trail ab, doch der Regen hielt uns davon ab.

diesen kleinen Specht? habe ich am Anfang vom Trail beobachtet

Dann noch weiter zurück, bis zum Ross Dam, es nieselte nur noch und wir liefen den kleinen Trail bis zur Staumauer. Wir brauchten ca.1 Stunde, es ging durch super schönen Regenwald und an etlichen Wasserfällen vorbei. Der Rückweg war ganz schön anstrengend, immer Bergauf und dann die Luftfeuchtigkeit! Am Auto angekommen haben wir uns erst mal umgezogen, nass geschwitzt von der Wanderung.

die Staumauer

ich weiß nicht ob das ein Wasserfall war oder nur Regenwasser das sich seinen Weg gesucht hat........

der arme, völlig nassgeregnet lief er über den HWY 20, von weitem dachte ich es wäre ein Wolf

diese Tanke hatte auch schon bessere Tage gesehen

Dann wieder über Concrete zurück über Anacortes Richtung Oak Harbor. Bis kurz vor dem Deception Pass hat es geschüttet. Kurz angehalten und einmal über die Brücke gelaufen.

Wir hatten keine Lust auf nassen Campground und suchten uns ein Motel. Wir checkten im Ault Holland Inn ein, ein kleines nettes Motel, sehr sauber. Wir gingen noch etwas einkaufen und guckten uns die Gegend an.

Nix grillen und feuern, essen auf dem Zimmer und lesen und TV

Gefahrene Meilen: 165

Übernachtet : Ault Holland Inn   81 $

Größere Kartenansicht

gafa
Bild von gafa
Offline
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8424
RE: Tag 20 23.09.2013 durch die North Cascades zum Deception Pas

Hallo Angelika und Ulli,

oh mal wieder ein richtig feuchter Tag. In Anacortes waren wir auch schon mal und haben eine herrliche Bootstour nach Orcas Island gemacht, das war damals ein herrlicher Trip. Bin mal gespannt was Ihr am nächsten Tag unternommen habt und ob die Sonne wieder lacht.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6385
RE: Tag 20 23.09.2013 durch die North Cascades zum Deception Pas

Hallo Angelika und Ulli,

so schade, dass ihr die North Cascades nur im Regen erlebt habt frown ...

Die Tankstelle ist ja echt der Hammer... die haben wir nicht gesehen, aber ich kann mich gut erinnern, wie trostlos diese Gegend direkt hinter den North Cascades gewirkt haben...

das holländische Motel sieht richtig nett aus ;)

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Charly
Bild von Charly
Offline
Beigetreten: 29.05.2013 - 19:52
Beiträge: 455
RE: Tag 20 23.09.2013 durch die North Cascades zum Deception Pas

Hallo Angelika und Ulli,

die Stadt Concrete könnte kein passenderes Ortsschild aufstellen.

Herzlichen Gruß

Charly

Alle Wetter auf dem Colorado Plateau

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4928
RE: Tag 20 23.09.2013 durch die North Cascades zum Deception Pas

Hallo Angelika und Uli,

die Strecke Anacortes und Deception PAss hatten wir auch geplant, mit PKW von Vancouver aus kommend.

Das Ault Holland Inn hatte ich sogar schon bei booking.com reserviert.

Dann aber bereits vor dem Urlaub wieder alles umgeschmissen, als ob ich die Wetteraussichten geahnt hätte.

Bei trocknem Wetter ist es bestimmt traumhaft auf der Insel, wie übrigens auf allen Inseln um Seattle!

Herzliche Grüsse Gisela

 

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1614
RE: Tag 20 23.09.2013 durch die North Cascades zum Deception Pas

Hallo zusammen,

ja das war wieder mal ein feuchter Tag, aber wir haben auch einige schöne Dinge gesehen. Charly, das Ortsschild war größer alsder Ort selbstwink, das Ault Holland Inn war recht nett, kleines Frühstück war dabei und die Damen am Check In konnten erzählen.....ja Gisela, da hattest du eine Eingebungenlightened

liebe grüße, Angelika