Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Seattle -Seattle 2013, Küste, Berge, Regenwald

16 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Angelika
Bild von Angelika
Offline
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1614
Seattle -Seattle 2013, Küste, Berge, Regenwald
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Status: 
abgeschlossen

Seattle – Seattle  04.09.2013 – 27.09.2013

 Mit der Planung haben wir angefangen als wir aus Denver zurück kamen, die Flüge und das Fahrzeug haben wir am 22.12.2012 gebucht. Non Stop mit Lufthansa Frankfurt- Seattle und Rail and Fly 860 Euro p.P. Das Fahrzeug wurde ein Chrysler Town and Country, 7 Sitzer. Bis auf das Hotel zum Abflug und den CG zur Mt.St.Helens Besteigung haben wir nichts vorgebucht. Der Spritverbrauch hielt sich gegenüber einem Womo mit 10L auf 100km sehr in Grenzen. Da wir 3833 Meilen bez.6133 km gefahren sind war das schon sehr gut. Mit einem Womo hätten wir diese Strecke nicht geschafft.

 

Tag 1  04.09.2013    Flug, Auto und erster CG

 

Der Tag beginnt für uns um 3.30 Uhr, für 4.15 Uhr ist das Taxi bestellt das uns zum Duisburger HBF bringt.

Von dort fahren wir um 4.40Uhr mit dem ICE nach Frankfurt. Der Flieger nach Seattle geht um 9.50Uhr, aber vorher treffen wir zufällig noch auf Peter und Gisela und deren Reisebegleitung. Gerade als wir auf dem Weg zum Sicherheitscheck sind höre ich“ Angelika?“ Ich gucke mich um und da sagt Gisela „Ich bins, Gisela aus dem Forum!“ Ein kleiner Plausch (komisch, man kennt sich eigentlich nur aus dem Forum aber man ist irgendwie vertraut) und dann trennen sich unsere Wege, wir Richtung Seattle und die vier Richtung San Francisco.

Wir starteten pünklich und um 11.00h Ortszeit Seattle landeten wir.

Hier überfliegen wir Grönland

Imigration dauerte ca. 30 Min., wir hatten Glück, nach uns kamen noch zwei Maschinen an und die Schlange wurde länger und länger. Nachdem wir unser Gepäck hatten wurden wir mit dem Shuttlebus zur Alamostation gefahren und um 12.40Uhr hatten wir unser Auto, einen Chrysler Town und Country 7sitzer. Das Auto hatte 12470 Meilen auf dem Tacho und eine sehr gute Ausstattung, 6 x 12V Steckdosen, 1 x 110V Steckdose –man konnte also während der Fahrt Akkus ohne Umwandler  aufladen (oder sich die Haare föhnen). Einen kleinen Fernseher und DVD Player in der Decke, Taschenlampe in der Heckklappe, Rückfahrkamera und der ganze Schnickschnack. Gepäck verstaut und los ging es Richtung Walmart. Ersteinkauf erledigt und weiter zum Seaquest State Park. Dort checkten wir gegen 16.30Uhr ein. Wir suchten uns eine schöne Site in der Nähe der Duschhäuser aus, wir hatten ja leider kein WC!mit an Bord.

Wir haben dann unser vom Walmart mitgebrachtes Hähnchen gegessen und dann gingen ziemlich früh die Lichter aus. In der Nacht hat es ganz schön gewittert und geregnet, aber wir waren so müde, haben trotzdem gut geschlafen. Unsere Schlafsäcke, bis – 6°ausgelegt, waren uns viel zu warm.

 

Gefahrene Meilen: 125

Übernachtet: Seaquest SP, 23$

Größere Kartenansicht

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7524
RE: Seattle -Seattle 2013, Küste, Berge, Regenwald

Hallo Angelika,

jetzt flutscht es aber mit den ReiseberichtenWink.

Boa, da seid ihr aber eine Menge Meilen gefahren. Da hast du recht, das wäre mit einem Womo so nicht möglich gewesen. Habt ihr mal ein Foto von eurem Schlafplatz im Auto? Würde mich interessieren wie das aussah.

Nett, dass ihr Gisela und Peter getroffen habt. Viele hier im Forum sind mir auch schon so vertraut. Das wird sicher merkwürdig beim Treffen. Da freue ich mich schon drauf.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7478
RE: Seattle -Seattle 2013, Küste, Berge, Regenwald

Hallo Angelika,

ich schließe mich Sonja an. Mich interessiert brennend, wie euer Wohn- und Schlafauto aussieht!

Du bist ja gerade hochmotiviert mit deinen Reiseberichten, klasse!

@Sonja:

Nett, dass ihr Gisela und Peter getroffen habt. Viele hier im Forum sind mir auch schon so vertraut. Das wird sicher merkwürdig beim Treffen. Da freue ich mich schon drauf.

Ich glaube, das geht den meisten so. Eigentlich weiß man schon sehr viel voneinander, obwohl man sich nie gesehen hat. Wir freuen uns auch sehr aufs Forumtreffen (sowohl aufs "kleine" in München wie aufs "große" in Bremen).

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4928
RE: Seattle -Seattle 2013, Küste, Berge, Regenwald

Hi Angelika und Ulli,

Ich kann mich noch sehr gut ans Treffen erinnern, ja das stimmt, man ist sich irgenwie vertraut!

Ihr habt noch erwähnt, dass Ihr die Route geändert habt, wegen der Wetterprognosen.

Seid Ihr bei der Änderung geblieben?

Ja, der Schlafplatz würde mich auch interessieren.

Das kein WC an Bord ist, ist so einPunkt, der mich bei Campen stört: wenn man nachts mal raus muß - oje!

Jetzt bin ich gespannt, wie es weitergeht.

Herzliche Grüsse Gisela

 

HaRue
Bild von HaRue
Offline
Beigetreten: 18.12.2012 - 13:50
Beiträge: 1824
RE: Seattle -Seattle 2013, Küste, Berge, Regenwald

Hallo Angelika und Ulli,

ihr arbeitet ja derzeit im Forum an allen Fronten.

Der HANS ist auch dabei

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT

 

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1614
RE: Seattle -Seattle 2013, Küste, Berge, Regenwald

Hallo,

schön das schon einige dabei sind, aber ich muss mal schauen ob ein vorzeigbares Foto vom Schlafplatz vorhanden istWink.

Ihr müsst euch das so vorstellen,

Fahrer und Beifahrersitz,

dahinter zweier und dreier Sitzbank in den Boden versenkbar, ganz eben,

dort Isomatten und Schlafsäcke, ca. 190cm Liegefläche,

dahinter, für uns hinter den Köpfen, hatten wir drei Plastikboxen mit Koch und Esszeugs und darauf standen die Reisetaschen. Die Kühlbox stand in der Nacht im Beifahrerfussraum. Die Scheiben waren sowieso abgedunkelt.

@ Gisela  ja wir haben die Route ab den 3ten Tag geändert, Mt.St.Helens war im Regen abgesoffen, wir konnten die Wanderung nicht machen. So sind wir zur Küste gefahren, bald im RB mehr.

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4928
RE: Seattle -Seattle 2013, Küste, Berge, Regenwald

Hi Angelika,

was hattet Ihr für eine Kühlbox, aus Styropor?

Herzliche Grüsse Gisela

 

dreamtiem
Bild von dreamtiem
Offline
Beigetreten: 24.09.2010 - 12:45
Beiträge: 1104
RE: Seattle -Seattle 2013, Küste, Berge, Regenwald

Hallo - bin auch dabei ... ich hoffe, diesesmal seid Ihr von Krankheiten verschont geblieben und konntet den Urlaub ungetrübt genießen.

Liebe Grüße
Margit

„Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.” - Mark Twain

 

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1614
RE: Seattle -Seattle 2013, Küste, Berge, Regenwald

Hallo Gisela,

nee, keine aus Styropor, so eine ähnliche wie diese. http://www.walmart.com/ip/Ozark-Trail-36-Can-Cooler-with-Removable-Hardliner/20637067 Die haben wir schon in Deutschland gekauft und in unserer Reisetasche gehabt. Haben dort Medikamente und weiteren Kleinkram untergebracht. Da sie ja aus weichem Material ist, konnte man auch ein bisschen quetschen. Wir haben dann einen Plastikbeutel, extra für Flüssigkeiten, mit Eis gefüllt. Das hielt so 2 Tage.

 

Margit, dieses mal war keiner krankSmile, letztes Jahr hat gereicht!

Regenmacher72
Bild von Regenmacher72
Offline
Beigetreten: 28.01.2011 - 13:52
Beiträge: 442
RE: Seattle -Seattle 2013, Küste, Berge, Regenwald

Hallo Angelika,

ich bin auch dabei und freu mich sehr auf Eure Bericht - wir wollen ja 204 auch in den Nordwesten.

LG Frank

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6379
RE: Seattle -Seattle 2013, Küste, Berge, Regenwald

Hallo Angelika,

wir lesen natürlich auch mit. Wow, da seit hr ja richtig weit gefahren am ersten Tag, und das alles nach dem langen Flug. Sind auch schon gespannt wie es weitergeht bei euch. Zu schade, dass es anscheinend mit Mt.St.Helen nicht geklappt hat.

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de