Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

17. Tag: Sa., 12. Juli 2008: San Diego Silver Strand SB – Campland on the Bay

1 Beitrag / 0 neu
Didi
Bild von Didi
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6496
17. Tag: Sa., 12. Juli 2008: San Diego Silver Strand SB – Campland on the Bay
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
33 Meilen
Besuchte Highlights: 
Fazit: 
Nach zwei langen Fahrtagen mal wieder etwas chillen und Stadtbesichtigung

Heute sind wir innerhalb von San Diego auf einen schöneren Campground umgezogen. Auf dem Weg besichtigten wir Downtown. Einen Parkplatz fanden wir mit unserem WoMo nicht, daher habe ich meine Frau im Einkaufszentrum abgesetzt und sind zum Campground Campland on the Bay gefahren. Ein richtig luxuriöser Platz, der allerdings auch um die 80$ gekostet hat. Hier hatten wir von Deutschland aus drei Nächte gebucht. Wir wollten halt nach den vielen heissen Tagen und roten Steinen ein wenig ausruhen (und Harley fahren !!!
Nachdem wir dann den Campingplatz erkundet hatten, fuhren wir am späten Nachmittag mit dem Taxi ebenfalls nach Downtown, wo wir uns dann wieder trafen. Noch den ein oder anderen Einkauf zusammen und dann gab es ein gemeinsames Abendessen in der Essmeile. Das schöne ist halt, dass wir zwar an einem Tisch saßen, aber jeder von einer anderen Imbissbude sein Essen bestellen konnte: Die Kleinen Pommes mit Ketchup, meine Frau eine indische Reispfanne, Joshua und ich etwas mexikanisches mit scharfen und sehr scharfen Saucen zur Auswahl. 

8344 
Einkaufszentrum in San Diego 

8345 
Einkaufszentrum in San Diego 

8346 
Einkaufszentrum in San Diego 

San Diego by night! Das Gaslamp Quarter ist bekannt für sein Nachtleben. Natürlich durfte ein Besuch im Hard Rock Café nicht fehlen. 

8347 
Hummer Stretch-Limo 

8348 
San Diego by night 

Gegen 22:00 Uhr bestellten wir ein Van-Taxi und fuhren gemeinsam zum Campground zurück. Inzwischen hatte es sich soweit abgekühlt, das waren wir die letzten zwei Wochen nicht gewohnt. Ein bisschen Internet bei einem Gläschen Wein und die Vorbereitungen für die morgige Harleytour rundeten den Tag ab. Die Vorfreude auf morgen war riesig !!!

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume