Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

04. Tag: So.: Valley Of Fire – Zion NP / Watchman CG

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Didi
Bild von Didi
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6496
04. Tag: So.: Valley Of Fire – Zion NP / Watchman CG
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
149 Meilen
Fazit: 
Schon Tradition im Valley of Fire!

Klar das wir die erste Nacht nicht lange geschlafen haben. Die Zeitumstellung und die Klimaanlage ließen uns schon recht früh die Betten räumen. Nichtsdestotrotz kamen wir erst gegen 10:00 Uhr los. Inzwischen war es schon wieder recht heiss geworden (hatte es sich überhaupt abgekühlt?).

Egal, kurz nach der Ausfahrt des Campgrounds hielten wir schon wieder an, um uns ein paar Petroglyphen anzuschauen:

 

Image 7831

Viewpoint im Valley Of Fire: Petroglyphen

Petroglyphen im Valley of Fire

Bei Ansicht der Petroglyphen wurde rege philosophiert: u.a. über die Erfindung des Rades und wann und wer die Zeichen in den Stein gemalt hat, ...

Anschliessend sind wir am Visitor Center den Scenic Drive am Rainbow Vista vorbei zu den White Domes gefahren.

Wenn man dort am Parkplatz am Ende der Stichstraße rechts neben dem Felsen vorbeiläuft, findet man diese schöne Stelle:

Zurück den Scenic Drive, der an der ein oder anderen Stelle (mit „DIP“ bezeichnet) mit einem großen WoMo nur im Schritttempo durchfahren werden sollte (Gefahr des aufsetzen bei großem Überhang) haben wir natürlich diesen wunderbaren Blick genossen:

 

Image 5483

Dann fuhren wir Richtung Ostausgang und machten halt an einem (für uns) traditionellen Ort um die obligatorischen Fotos zu schiessen:

Image 7304

Viewpoint im Valley of Fire mit unserem „riesen Schiff“

Die obligatorischen Fotos im Valley of Fire, gab’s damals schon 2000 mit Jan, dann 2005 mit mir und 2008 mit meiner Tochter und mir.

Dann ging es weiter, wieder auf die Interstate 25 Richtung Zion NP

Die 149 Meilen vom Valley of Fire zum Zion Nationalpark / Watchman Campground

Einen kurzen Zwischenstopp für einen Snack in St. George und dann ging es zum Zion National Park.

Kurz vor dem Zion gab’s dann noch einen Zwischenstopp – ein Schuhladen – und siehe da, natürlich gab es dort genau die Schuhe, die man immer schon haben wollte.

Dann ging es in den Zion National Park, 80$ für den Annual Pass + 15$ für die Tunneldurchfahrt. Kurz hinter dem Eingang verpassten wir doch glatt die Einfahrt zum Watchman Campground, die sich wirklich nur kurz hinter dem Eingang befindet. Also mussten wir umkehren - nicht einfach mit so einem fast 10 Meter langem Fahrzeug.

Image 7838

Unsere Campsite im Watchman CG

Image 7840

Auch das Zelt wurde das erste Mal ausprobiert

 

Image 7841

Direkt an unserer Site floss ein reissender Bach

Dann wurde zum ersten Mal der Grill ausgepackt und gemütlich gegrillt.

Nicht zu erwähnen brauche ich, dass dieser Abend u.a. mit einer gemütlichen Flasche Californischem Zinfandel irgendwann – wann weiss ich nicht mehr – endete. Der Sternenhimmel war fantastisch! Irgendwann verstummten auch die Stimmen der Großen im Zelt und wir konnten bei angenehmen Temperaturen einer ruhigen Nacht entgegen sehen. 

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume

JoMel
Bild von JoMel
Offline
Beigetreten: 12.01.2014 - 17:06
Beiträge: 1769
RE: Reisebericht: 04. Tag: So.: Valley Of Fire – Zion NP / Watch

Hallo Didi,

das Valley ist einfach klasse. Wir waren 2014 2x dort und fanden das Farbenspiel der Felsen dort beide Male einfach fantastisch. Einer der Ort die ich jederzeit wieder besuchen würde.

Klasse Photo von der Road!

 

Viele Grüße,Jörg

 

Viele Grüße, Jörg

 

Impressionen aus Nordamerika

geniesser66
Bild von geniesser66
Offline
Beigetreten: 23.07.2014 - 14:32
Beiträge: 530
RE: Reisebericht: 04. Tag: So.: Valley Of Fire – Zion NP / Watch

hi didi

tolles foto vom scenic drive.....das muss man einfach machen, gellsmiley 

Wenn man dort am Parkplatz am Ende der Stichstraße rechts neben dem Felsen vorbeiläuft, findet man diese schöne Stelle:

wolltest du hier evtl ein foto zeigen wink

ein schöner tagesausklang am watchman cg.

was ist bitte ein Californischer Zinfandel .....ein besonderer Wein, oder bier?

Viele Grüße    Gabi

 

JoMel
Bild von JoMel
Offline
Beigetreten: 12.01.2014 - 17:06
Beiträge: 1769
RE: Reisebericht: 04. Tag: So.: Valley Of Fire – Zion NP / Watch

Hallo Gabi,

Zinfandel ist eine spezielle Rotweinsorte, die hauptsächlich in Kalifornien angebaut wird. - Sehr lecker!

Hier und hier findest du eine Beschreibung.

 

Viele Grüße, Jörg

 

Viele Grüße, Jörg

 

Impressionen aus Nordamerika

Didi
Bild von Didi
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6496
RE: Reisebericht: 04. Tag: So.: Valley Of Fire – Zion NP / Watch

Hallo Jörg,

danke für die Erklärung,

vor allem der Rosé ist bei warmen Temperaturen gekühlt ein erfrischendes Getränk, was man auch als Schorle - sofern man Blubberwasser dabei hat - sehr gut geniessen kann wink

@Gabi, das fehlende Foto kann ich akutell nicht finden, es fehlt irgendwie in meiner Sammlung.

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume

geniesser66
Bild von geniesser66
Offline
Beigetreten: 23.07.2014 - 14:32
Beiträge: 530
RE: Reisebericht: 04. Tag: So.: Valley Of Fire – Zion NP / Watch

@jörg und didi

danke für die erklärung. kommentar von meinem mann grad eben: "klar, das ist ein rotwein!"  ohne worte.........wink

@didi  passt scho.....wg dem foto....ist mir nur aufgefallen. habt ihr die wanderung am white dome gemacht oder habt ihr nur kurz pause gemacht?

Viele Grüße    Gabi

 

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2655
RE: Reisebericht: 04. Tag: So.: Valley Of Fire – Zion NP / Watch

Hi Didi,

ich reise auch noch schnell hinterher, Eure 4 Kinder sind ja gerade im für uns relevanten Alter. Besonders begeistert bin ich aber auch vom Bild des Scenic Drives im VoF!

LG Mike

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de